Wirtschaft & Finanzen

Bitcoin – Geld der Zukunft

9. Oktober 2020

Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung der Welt.

Ursprünglich wurde der Begriff von einem engen Personenkreis verwendet, aber nach der Popularisierung der Blockchain-Technologie und dem explosionsartigen Wertzuwachs des digitalen Geldes erfuhren viele von diesem digitalen Geld. Das Internet ist voll von Nachrichten über  Bitcoin, Geschichten über enorme Gewinne und die Aussichten für die Entwicklung der Währung. Bevor Sie jedoch in Bitcoin investieren, müssen Sie die Merkmale des Vermögenswerts, die Vor- und Nachteile, die Unterschiede zu anderen Währungen und die Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen, untersuchen.

Fragen Sie sich, wie Sie diese Kryptowährung verdienen können? Tauschen Sie Bitcoin an der Börse oder bauen Sie dieses Geld ab. Außerdem könnten Sie mit dem Online Handel mit Bitcoin auf https://bitcoinup.io/de/ Geld verdienen.

Bitcoin unterscheidet sich erheblich von anderen elektronischen Systemen. Herkömmliche digitale Geldbörsen bieten folgende Funktionen:

  • Fiat-Mittel – Alle Plattformen führen Transaktionen mit vertrauten Geldern durch, einschließlich Dollar und Euro, die auf ein Bankkonto abgebucht werden können.
  • Identitätsprüfung – Um die Transaktionslimits zu erhöhen, müssen Benutzer ihre Identität durch Hochladen von Dokumenten überprüfen.
  • Zentrales Verwaltungsorgan – Alle Transaktionen werden vom System verarbeitet. Bei Fehlern oder Betrug können Sie sich an den Support wenden.

Bei Bitcoins sieht das anders aus. Hauptunterschiede zwischen Bitcoin und digitalem Geld sind:

  • Der Wert von Coins wird auf dem Markt ohne Anknüpfung an Ressourcen oder Anweisungen der zentralen Behörden ermittelt.
  • Keine Einschränkungen hinsichtlich des Geldbetrags in der Brieftasche, der Größe und der Anzahl der Transaktionen; Sie müssen die Identität nicht bestätigen, um ein Konto zu erstellen.
  • Alle Vorgänge werden von anderen Benutzern verarbeitet, und Transaktionen sind irreversibel. Im Falle von Fehlern oder Tippfehlern funktioniert die Rückerstattung nicht.
  • Der Unterschied zwischen Bitcoin und anderen digitalen Währungen besteht darin, dass BTC eigentlich die erste Kryptowährung ist. Andere Zahlungssysteme sind einfach Derivate, die auf dem ursprünglichen Quellcode basieren.

Trotz der Vielzahl von Artikeln über erfolgreiche Investitionen in Bitcoin sollten Sie alle möglichen Risiken untersuchen, bevor Sie sich entscheiden, diese Kryptowährung zu kaufen. Die Hauptfaktoren sind:

  • Preisvolatilität. Die Kosten für Bitcoin schwanken täglich und können sich um 10-15 % nach oben oder unten ändern. Eine solche Volatilität bietet Verdienstmöglichkeiten, kann jedoch zu Geldverlusten führen.
  • Unsicherheit der Regulierungsbehörden. Die Regierungen vieler Länder sind nicht in der Lage, ein Rechtskonzept für den Status des digitalen Geldes, ein Steuersystem und Möglichkeiten zur Deklaration von Vermögenswerten zu entwickeln. Bitcoin ist eine neue Klasse von Finanzinstrumenten, die in einigen Staaten gefördert und in anderen verboten wird.
  • Die Frage der Rechtmäßigkeit des Einkommens. Da der Staat keine Bitcoin-Gesetze verabschiedet, haben Banken das Recht, die Einnahmen aus Kryptowährungen unterschiedlich zu interpretieren. Einige Unternehmen verarbeiten Transaktionen ohne Schwierigkeiten, während andere eine Bestätigung der Rechtmäßigkeit des Geldes verlangen.
  • Fehlende Regulierung. Bei Brokern oder Anlagen in traditionelle Vermögenswerte ist alles äußerst transparent. Eine Person wählt eine Richtung für Investitionen und wendet sich an einen Vermittler, der in Übereinstimmung mit dem Gesetz arbeitet. Die Rechtmäßigkeit des Betriebs der meisten Börsen und Austauscher ist bis jetzt fraglich.

Die meisten Menschen haben von den Geschichten gehört, wie man mit billigem Kauf von Bitcoin Geld verdient. Aber es gibt auch andere Gewinnmöglichkeiten. Die wichtigsten  davon sind:

  • Langfristige Investition – Kauf von Bitcoin mit der Erwartung eines Preisanstiegs für die Kryptowährung und eines anschließenden profitablen Verkaufs.
  • Handel – Geld verdienen mit kurz- und mittelfristigen Wertänderungen von BTC.
  • Mining ist eine Gelegenheit, sich an der Emission von Bitcoin zu beteiligen und dafür eine Belohnung zu erhalten. Selbstständig Bitcoin abzubauen ist nicht immer möglich, daher werden Benutzer zu Pools zusammengefasst.
  • Arbitrage ist der Kauf von Bitcoin an einer Börse und den anschließenden profitablen Verkauf an einer anderen. Die Methode ist nur dann sinnvoll, wenn Sie wirklich viel Geld haben.