Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Jason Mason im Gespräch mit Transinformation – Teil 2: Lage, Zeitlinien, Persönliches, Licht- und Dunkelseite, Massenmeditationen

9. Oktober 2020

Jason Mason (Pseudonym) wurde von seinem biologischen Vater, der ein Men in Black (MIB) war, kurz vor dessen Tod kontaktiert, um ihn als seinen Nachfolger in die ultrageheime Organisation „Men in Black“ einzuführen. In diesem Zusammenhang erfuhr Jason von einer Welt, die sich im Hintergrund des uns bekannten Geschehens abspielt – von einer Welt voller Geheimorganisationen, einer Technologie, die wir nur aus Science-Fiction-Filmen kennen, sowie über geheime Machtstrukturen, die unseren Planeten fest im Griff haben.

Was Jason Mason von seinem Vater über dessen Tätigkeit und die Ziele der Organisation erfahren hatte, brachte ihn allerdings derart in Rage, dass er sich entschloss, dieses Geheimwissen mit der Öffentlichkeit zu teilen. Die dieser Entscheidung folgende Recherche in Kombination mit Insiderinformation, die er erhielt, liessen Jason immer mehr Zusammenhänge erkennen. In der Folge sind mittlerweile drei Bücher der Reihe Mein Vater war ein MIB veröffentlicht worden, Band 4 steht kurz vor der Veröffentlichung und weitere sind geplant.

Die aktuelle Situation

Wie ist deine Ansicht zur aktuellen Lage?

Weil ich die letzten Wochen und Monate an der Fertigstellung meines neuen Buches gearbeitet habe, das völlig andere Themen behandelt, bin ich aktuell nicht ganz auf dem neuesten Stand der Entwicklungen. Es sieht für mich jedoch so aus, als befinden wir uns bereits in der angekündigten Transformation und benötigen deshalb die notwendigen Informationen, um zu verstehen, was sich gegenwärtig auf unserer Welt ereignet.

Forscher geben zum Beispiel bekannt, dass sich Naturkatastrophen zu häufen beginnen und unzählige Arten gerade aussterben. Ich habe in einigen Artikeln bereits darauf hingewiesen, dass alle Daten darauf schliessen lassen, dass sich bis zum Jahr 2050 oder sogar früher, die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, völlig auflösen wird. Andere Studien verlegen diesen Zeitpunkt bereits auf das Jahr 2040!

New Research: Human Civilization Will Likely Collapse By 2050
Neue Forschung: Die menschliche Zivilisation wird wahrscheinlich bis 2050 zusammenbrechen.

Society will collapse by 2040 due to catastrophic food shortages, says study
Laut Studie wird die Gesellschaft bis 2040 aufgrund katastrophaler Nahrungsmittelknappheit zusammenbrechen.

Das bedeutet, dass ein grosser Handlungsbedarf besteht, sodass ein Teil der Menschheit in wenigen Jahren den vorprogrammierten Kollaps der westlichen Zivilisation überleben kann. Auch andere Quellen, wie zum Beispiel Berichte von Zeitreisenden oder Remote Viewern, die die nahe Zukunft der Welt untersucht haben, berichten von derartigen Katastrophen.

Die mächtigen Eliten der Welt wissen über diesen Zusammenbruch schon seit Jahrzehnten Bescheid und haben sich gigantische unterirdische Bunkersysteme und Anlagen erschaffen, um diese Apokalypse zu überleben. Damit sich die Natur wieder erholen kann, ist es für diese Planer notwendig geworden, einen Grossteil der Menschheit zu eliminieren und sogar auf eine globale Gesamtbevölkerung von 500 Millionen zu reduzieren.

Dieses Ziel soll in wenigen Jahren realisiert werden. Die gegenwärtigen Krisen weisen darauf hin, dass solche Pläne bereits ausgeführt werden.

Ich bezweifle jedoch, dass alles so klappen wird, wie geplant, weil ein Teil der Menschheit diese Agenda und Pläne bereits durchschaut und bekannt gemacht hat. Es ist also durchaus möglich, dass wir Hilfe erhalten und sich keine grossen Katastrophen ereignen werden – zumindest nicht exakt so, wie prophezeit.

Um das zu schaffen, müssen die Menschen der Welt allerdings endlich Zugang zu freien Energiequellen und neuartigen medizinischen Geräten erhalten, die derzeit noch unter Verschluss stehen.

Auch eine Transformation des Finanzsystems wird nötig sein, um eine positive Veränderung herbeizuführen, weil immer mehr Menschen ihre Arbeit verlieren und nicht mehr selbstständig für ihren Lebensunterhalt sorgen können, weil der ganze erwirtschaftete Profit nicht zirkuliert, sondern konzentriert wird. Ich glaube, dass dieser Umstand ohne Frage zur Zerstörung und Ausbeutung dieses Planeten beigetragen hat.

Weil die Elite ihre Macht und Kontrollherrschaft über die Bevölkerung immer noch nicht aufgeben will oder kann, ist es tatsächlich notwendig geworden, für die Befreiung zu kämpfen – am besten aber ohne Gewalt.

 

Weil immer mehr Geheimnisse der Elite aufgedeckt werden, verlieren sie zunehmend an Kontrolle, und ich habe aus persönlichen Gesprächen erfahren, dass sie im Fall der totalen Niederlage geplant hat, den ganzen Planeten samt allen Menschen zu zerstören, obwohl ich nicht daran glaube, dass sie wirklich dazu fähig sind, sondern es im Notfall zu einer Intervention von höheren Mächten kommen wird.

Es ist jedoch sehr wichtig, sich auf schwierige Zeiten vorzubereiten – ich erwarte stets das Beste, bin aber auch auf das Schlimmste vorbereitet. Dazu ist es wichtig, mit sich selbst ins Reine zu kommen, das Leben zu entschleunigen und sich auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren.

Eine gesunde Spiritualität und positive Einstellung ist hier eine Grundvoraussetzung. Wir sollten auch niemals vergessen, dass wir gegenwärtig in den spannendsten Zeiten seit Menschengedenken leben!

Hast du das kommen sehen bzw. gewusst, dass das kommen würde?

Ich habe bereits von meinem Vater und anderen Kontaktleuten aus Geheimdiensten Informationen über die mögliche Zukunft erhalten. Ich konnte selbst erst daran glauben, als sich viele der mir übermittelten Ankündigungen dann wirklich erfüllt haben. Laut diesen Vorhersagen bricht die globale Wirtschaft zusammen und wir werden viel von unserem Wohlstand und auch die heute noch gewohnte Lebensqualität der westlichen Nationen einbüssen.

Viele Menschen werden grosse Schwierigkeiten haben, sich auf das vorzubereiten oder dann mit der neuen Situation zurechtzukommen. Selbstversorgung wird wieder wichtig werden, wobei wieder sehr viel Freizeit vorhanden sein wird, die man für die Familie, für Lernen und Studium verwenden kann.

Soweit ich mich noch erinnern kann, sollen auch das globale Kommunikationssystem und auch das Internet zusammenbrechen und für eine längere Zeit auch die generelle Stromversorgung. Deshalb ist es sicherlich nicht verkehrt, sich darauf vorzubereiten. Ich würde vorschlagen, nach Möglichkeit aufs Land oder in die Berge zu ziehen und neue Gemeinschaften zu gründen.

Dort sollte man lernen, ein autarkes, einfacheres und erfülltes Leben zu führen. Um Wissen zu erhalten, könnte ich noch empfehlen, sich viele notwendige Bücher oder eine kleine Bibliothek zusammenzustellen und für alles andere Notwendige zu sorgen – auch für Edelmetalle wie Gold und Silber.

Wann und wie wird deiner Einschätzung nach der gegenwärtige Zustand in einen anderen übergehen?

Ich denke, wir erleben gerade den Übergang, aber er wird nicht von heute auf morgen stattfinden, sondern in einem Zeitraum von mehreren Jahren oder Jahrzehnten, in dem sich die Zustände verschlechtern werden, bevor sie sich schliesslich wieder verbessern.

Die Zustände verändern sich schon durch das Versagen der alten Systeme und des Finanzsystems. Dieser Wandel wird vor allem durch kosmische Einflüsse ausgelöst und kann daher von irdischen Organisationen gar nicht gestoppt oder aufgehalten werden.

Das Leben auf dieser Welt und in ihren Zivilisationen verläuft laut allen antiken Traditionen in grossen Zyklen. Demnach haben wir gegenwärtig das Ende eines grossen Weltzeitalters erreicht, an dem es periodisch zu heftigen und sogar kataklysmischen Erdveränderungen kommt, die uns jetzt wohl bevorstehen.

Laut den antiken Überlieferungen ist mit schweren Naturkatastrophen, Erdbeben, Vulkanausbrüchen und Flutkatastrophen zu rechnen, bevor der Übergang zur nächsten Welt vollzogen ist. Diesbezügliche Prophezeiungen werde ich demnächst noch genauer darlegen.

Was kann jeder Einzelne dazu beitragen, um die Situation zu verändern – für sich persönlich und allgemein?

Das ist wohl individuell. Wie gesagt, ist generell Aufklärung wichtig, um die wahren Hintergründe dieser Agenda zu beleuchten. Es gibt viele Aktivisten und Aufklärer, die sich dafür einsetzen, dass die ganze Wahrheit bekannt wird.

Es ist meiner Meinung nach auch wichtig, sein Leben zu bereinigen, für Mitmenschen ein Vorbild abzugeben oder sie im Bedarfsfall zu beraten und ihnen beizustehen.

Wir müssen wieder lernen, mehr Verantwortung für unser eigenes Leben zu tragen und diese Entscheidungen nicht jemand anderen treffen zu lassen. Im Zweifelsfall sollte man sich über eine wichtige Frage immer selbst informieren und eine eigene Meinung bilden.

Auch ist es meiner Ansicht nach von Wichtigkeit, sich wieder auf wahre Werte zu besinnen, um auf kommende Widrigkeiten besser vorbereitet zu sein. Auch über spirituelle Angelegenheiten sollte man Bescheid wissen, damit man besser mit den Gesetzen des Lebens umgehen kann, um negative karmische Reaktionen zu vermeiden.

Aus eigener Erfahrung wird das Leben sehr viel einfacher und entspannter, wenn man die grundsätzlichen Gebote und Tugenden einhalten kann, das musste ich selbst auch erst durch harte Prüfungen und Erfahrungen lernen. Wenn das geschafft ist, haben negative Einflüsse sehr viel weniger Möglichkeit, einen Menschen zu beeinträchtigen. Durch die dadurch gewonnene Ausstrahlung und Geisteshaltung wird es dann möglich, ein Feld positiver Gedanken auszustrahlen, die wiederum einen Eindruck bei anderen Menschen hinterlassen.

Was kannst du uns über den kommenden Wandel sagen in Bezug auf Inhalt, Form und das Zeitfenster, in dem er erwartet werden kann bzw. eintreten wird?

Also, ich kann mich hier nur auf die verschiedenen mir bekannten Quellen beziehen, die besagen, dass es bis zum Jahr 2025 oder 2040 hinein zu grossen Veränderungen kommen wird und muss. Das ist mittlerweile wohl unausweichlich. Wie alles aber tatsächlich ablaufen wird, hängt von unzähligen, nicht vorherzusehenden Faktoren ab, die heute noch nicht richtig abgeschätzt werden können, weil es in immer schnellerer Abfolge zu komplexen Ereignissen kommt.

 

Zeitlinien

Was weisst du über unterschiedliche Zeitlinien?

Zu diesem Thema kann ich nur auf die Informationen verweisen, die ich in meinen bisherigen und künftigen Büchern präsentiert habe und noch veröffentlichen werde. Laut allen mir derzeit bekannten Quellen und Informationen befindet sich die Welt gegenwärtig in einem grossen und komplexen temporalen Konflikt verschiedener Gruppierungen, die versuchen, die Zeitlinien des Planeten Erde zu kontrollieren. Diese Manipulation erstreckt sich sowohl in die ferne Vergangenheit als auch die Zukunft.

Jason Masons zweites Buch! Hier bestellen!

Neben unzähligen Parallel-Realitäten soll sich unsere Welt ausserdem in mehrere Haupt-Zeitlinien aufgespalten haben. Das wurde erst durch Manipulationen mit Zeitschaugeräten und Zeitmaschinen möglich, und die originale organische Zeitlinie der Erde wurde verzerrt.

Verschiedene ausserirdische Zivilisationen sind ohne Zweifel in dieses Geschehen verstrickt und bereisen mit ihren UFOs bzw. Raum-Zeit-Fahrzeugen verschiedene historische Epochen des Planeten Erde.

Whistleblower haben erklärt, dass sie noch weit mehr geheime Informationen über dieses Thema besitzen, selbst aber keine Lösung dieser Situation anbieten können. Wieder andere Quellen besagen, dass die Mission von Jesus Christus grundlegend wichtig in unserem Zeitgeschehen ist, das durch zeitliche Einflüsse geprägt worden ist, die vor 2.000 Jahren stattgefunden haben und in einer herbeigeführten biblischen Endzeit münden sollen.

Ich habe die verschiedensten Informationen dazu recherchiert und ausfindig gemacht und denke, dass sich dahinter eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Welt verbirgt, das auch mit modernen Prophezeiungen und Botschaften von diversen rätselhaften Marien-Erscheinungen zu tun hat.

Ich werde versuchen, dieses vielschichtige Material in Buchform logisch zusammenzufassen und Querverbindungen herzustellen. Es sieht aber mittlerweile für mich so aus, als würden sich diese Informationen im laufenden Weltgeschehen verdichten und durch eine geplante Abfolge stufenweise enthüllt werden.

Die Schlüssel dazu sind: Das Schicksal von Atlantis, die grosse Gizeh-Pyramide, die Mission von Jesus Christus, der dritte Tempel in Jerusalem, Zeitmanipulationen im Laufe des 20. Jahrhunderts, das Jahr 2012 als Ende eines grossen kosmischen Zyklus, der Inhalt der Texte der Schriftrollen vom Toten Meer, der Dritte Weltkrieg und die Apokalypse sowie der Übergang in das prophezeite neue Goldene Zeitalter der Menschheit.

Wodurch konnte sich die aktuelle Zeitlinie manifestieren? Wer verändert inwieweit Zeitlinien? Können Zeitlinien alleine „durch Beobachtung“ verändert werden?

Wie gesagt hat sich die aktuelle Zeitlinie durch verschiedene Einflüsse und Zeitmanipulationen manifestiert, die in der Vergangenheit, der Gegenwart und von der Zukunft aus erfolgt sind. Um diesen Fehler zu korrigieren, wurden offenbar in der nahen Zukunft verschiedene Missionen geplant und durchgeführt, um diese gefährliche Situation zu entwirren.

In dieses ganze Geschehen sind ohne Zweifel auch Quantencomputer und Künstliche Intelligenzen verwickelt, mit denen man laut verschiedenen Aussagen versucht, Portale in Parallelwelten zu öffnen oder bestimmte parallele Zeitlinien zu einer einzigen manipulierten Linie kollabieren zu lassen.

Ausserirdische Zeitreisende haben einen wachsenden bösartigen Einfluss negativer Kräfte offenbar bis zu unserer Gegenwart des Planeten Erde von der Zukunft aus zurückverfolgt und mischen sich aus diesem Grund in die irdischen Geschehnisse ein, um die Ausbreitung eines gefährlichen technologischen Kontrollsystems in dieser Galaxie zu verhindern, das gegenwärtig in Begriff ist, auf dem Planeten Erde zu entstehen.

Negative ausserirdische Gruppierungen haben laut den Aussagen von Whistleblowern vor, diesen Planeten mit Künstlicher Intelligenz zu übernehmen und ihn als eine Basis zu nutzen, von der aus koordinierte Angriffe in die verschiedenen Ebenen der Raum-Zeit ausgeführt werden sollen, um es satanischen Mächten zu ermöglichen, die göttliche Ordnung im Universum zu zerstören.

Das muss um jeden Preis verhindert werden und die Aussichten auf Erfolg sind laut den neuesten Meldungen überaus vielversprechend – und auch das Phänomen „QAnon“ spielt hierbei angeblich eine wichtige Rolle.

Inwieweit sind wir von einer ursprünglich geplanten Zeitlinie (Stichwort „2012“) abgekommen?

Die mir bekannten Informationen besagen, dass die originale Zeitlinie des Planeten Erde eine natürliche ist. Das heisst, die Menschen dieser Welt sollten sich eigentlich ohne Technologie geistig und spirituell im Einklang mit der Natur hoch entwickeln und ihr volles Potential entdecken, um den geistigen Aufstieg in die höheren Ebenen der Existenz zu bewerkstelligen.

Negative Kräfte haben sich seit langer Zeit in diesen Plan eingemischt und die Menschheit auf verschiedene Weisen manipuliert und versklavt. Sie interessieren sich sehr für die Entwicklung unserer Seelen auf diesem Planeten und versuchen offenbar, künstliche Seelen für ihre transhumanistischen Körper zu erzeugen.

Dieses Vorhaben ist allerdings bis jetzt fehlgeschlagen, weil nur der Schöpfer dazu in der Lage ist, Seelen zu erschaffen.

Wir stehen heute kurz vor der völligen Versklavung der menschlichen Seelen durch seelenlose Technologie und gefühllose Maschinen. Diese geplante völlige Zerstörung der Menschheit durch satanische Methoden ist sehr gefährlich und deshalb kommt es zum Eingreifen höherer Mächte und vielleicht sogar des Schöpfers selbst, der diesem Treiben ultimativ ein Ende bereiten wird.

Das ist zumindest meine Meinung zu diesem komplexen Geschehen. Übrigens soll das Jahr 2012, an dem der Weltuntergang vorhergesagt worden ist, durch einen Fehler in den Berechnungen des Maya-Kalenders um 8 Jahre verschoben sein, und sich somit in unserem Jahr 2020 ereignen!

Was sind die Gründe dafür, dass so vieles, das von Whistleblowern wie z.B. Cobra, Corey Goode, David Wilcock angekündigt wurde, noch nicht eingetreten?

Diese Frage wurde mir schon mehrmals gestellt und ich kann dazu Folgendes sagen: Es haben sich in den letzten zwei Jahren unglaublich viele Dinge ereignet, die zuvor kaum für möglich gehalten wurden. Die Massen haben diese Veränderung möglich gemacht und das Phänomen QAnon hat derzeit ein nie gekanntes Ausmass einer Art neuer Revolution erreicht. Zu den hier aufgezählten Punkten gibt es sehr viele Neuigkeiten:

Zum Thema 11. September:

World Trade Center 7 building did not collapse due to fire: Report
Das Gebäude des World Trade Center 7 ist nicht durch einen Brand eingestürzt: Bericht

Zu den Themen Anklageschriften und Pädo-Gate:

Hier gibt es derart zahlreiche Berichte, dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann, hier nur ein paar Meldungen der letzten Wochen. Die wichtigsten Verhaftungen finden hinter den Kulissen statt und es wird nicht in den Massenmedien darüber berichtet.

Priests in Group Shut Down by Vatican Accused of Sex Abuse
Vom Vatikan geschlossene Gruppe von Priestern wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt.

Jeffrey Epstein: Filthy Rich — Netflix series deconstructs a “sexual abuse pyramid scheme“
Jeffrey Epstein: Filthy Rich – Netflix-Serie zerlegt ein „Pyramidensystem des sexuellen Missbrauchs“.

New lawsuit alleges Harvey Weinstein raped four more women, including 17-year-old
Neue Klage behauptet, Harvey Weinstein habe vier weitere Frauen vergewaltigt, darunter eine 17-Jährige.

How to deal with child sexual abuse in Hollywood
Wie mit dem sexuellen Missbrauch von Kindern in Hollywood umgegangen werden kann.

Julian Assange und WikiLeaks:

Assange ist dabei, seine Freilassung zu verhandeln und hat ausserdem über WikiLeaks die grösste und gefährlichste Menge an brisanten Daten aller Zeiten veröffentlicht – und zwar bereits Ende April 2020!!

David Wilcock LIVE: 4/22: Wikileaks Dumps ALL Files! (Video) [With Clarification]
David Wilcock LIVE: 22.4.: Wikileaks gibt ALLE Dateien frei! (Video) [Mit Erläuterung].

Zum Finanzsystem und der FED:

Die Fiat-Schleusen können nicht auf Dauer geöffnet werden, ansonsten kommt es noch im Laufe dieses Jahres zu Hyperinflation. Eine gewaltige Depression ist so oder so nicht mehr zu vermeiden. Dadurch, dass Fiat-Geld wertlos wird, schwindet auch die Macht der Finanzkartelle und Zentralbanken.

Einen Schulden-Schnitt wird es nicht geben, vorher kollabiert der Finanzsektor. Und weil das geschieht, befinden wir uns bereits mitten im grössten Wandel aller Zeiten.

Immer mehr Bürger wachen in Rekordgeschwindigkeit auf und lassen sich die Pläne der Elite nicht länger gefallen. Mittlerweile springt sogar die deutsche Mainstream-Presse wie FAZ oder Bild auf den Verschwörungstheorien-Zug auf und berichtet davon, dass Corona ein Laborvirus ist. Die Presse ist gerade dabei, die letzten Leser zu verlieren, weil diesen Unsinn einfach keiner mehr glauben kann, weil es sich hier nur mehr um politische Propaganda handelt.

MSM und QAnon:

Darum sind sie auch gezwungen über QAnon zu schreiben:

QAnon: Was steckt hinter der Verschwörungstheorie und was hat das mit Trump zu tun?

Die wirre Welt der Verschwörungstheoretiker

Wenn der US-Präsident ein Q in die Luft malt

Die kruden Phantasien von „Q“

“QAnon”: Trumps angeblicher Kampf gegen Verschwörer

Zum Thema UFO-Offenlegung:

Die Offenlegung hat bereits unbemerkt von einem Grossteil der Weltbevölkerung stattgefunden, denn die US-Navy hat offiziell bestätigt, dass unbekannte Flugobjekte im Luftraum der Erde operieren, oder dass Wracks von Raumschiffen geborgen wurden sind, die offenbar nicht auf diesem Planten gebaut worden sind.

Über das alles wurde ausgiebig in den amerikanischen Massenmedien berichtet und der US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er Informationen über den Roswell-Absturz erhalten hat und möglicherweise noch dieses Jahr öffentlich bekannt gegeben wird, dass damals wirklich ein unbekanntes Raumschiff abgestürzt ist, das etwas mit Zeitreisen zu tun hatte.

Wir sehen also, dass sich sehr wohl sehr wichtige und vor kurzer Zeit noch völlig unvorstellbare Dinge ereignet haben und in naher Zukunft noch ereignen werden, die unsere Welt für immer verändern werden. Auch Cobra, David Wilcock und Corey Goode haben eine Menge neuer Informationen veröffentlicht, über die ich teilweise in meinem neuen Buch MiB Band 4 berichte, da hier einfach zu wenig Platz dafür ist – und diese Enthüllungen haben es in sich!

Was können wir dazu beitragen, die für alle Beteiligten bestmögliche Zeitlinie zu manifestieren?

Ich denke, das ist bereits geschehen und wir sind auf einem guten Weg.

 

Jason Mason 2011 in Thailand

Persönliches

Wie sieht dein Leben aus, seitdem du mit diesen brisanten Themen in Form von Artikeln und Büchern an die Öffentlichkeit getreten bist?

Also, durch den Erfolg der Bücher und Artikel hat sich in meinem Privatleben einiges verändert. Einige neue Freunde sind dazugekommen, während sich viele alte Bekannte und ehemalige Freunde von mir abgewendet haben, weil ihnen das Ganze einfach zu viel geworden ist.

Ich freue mich natürlich sehr über den Aufklärungserfolg, doch wie gesagt, muss ich mittlerweile mit der tagtäglichen politischen Verfolgung leben. Dennoch sind diese Informationen so wichtig, dass ich gerne bereit bin, mein Leben dafür einzusetzen, um Menschen über die tatsächlichen Vorgänge aufklären zu können.

Eine Zeitlang hatte ich auch von meiner Seite aus den Kontakt zur Familie abgebrochen, weil sie aufgrund der Drohungen gegen mich selbst in Gefahr geraten waren. Mittlerweile wurde mir mitgeteilt, dass diese Verbrecher es jetzt nur noch auf mich selbst abgesehen haben, um mich mit allen Mitteln zum Schweigen zu bringen.

Gegenwärtig sind sie vor allem interessiert, mich aus meiner Wohnung zu werfen und zum Umzug zu zwingen. Sie haben mir erklärt, dass ich nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten kann, obwohl diese Auftritte nur sehr selten waren. Ihre grösste Angst ist, wie gesagt, dass ich eine grössere Bekanntheit erreichen könnte, weil das ihre Pläne für mich stören kann.

Ausserdem unterliege ich, ihrer Meinung zufolge, einer körperlichen Veränderung, die durch Entführungen von Ausserirdischen in meiner Kindheit und Jugend ausgelöst worden ist. Das ist ein weiterer Grund, warum sie mich von der Bildfläche verschwinden lassen wollen.

Mir wurde angeboten, in eine der unterirdischen Anlagen umzusiedeln oder ins Ausland zu gehen, zum Beispiel nach Australien oder nach Neuseeland, weil bald mit grossen Unruhen in Europa zu rechnen ist. Ich habe mich bis heute geweigert, dem Ganzen zuzustimmen, obwohl es bereits einzelne Entführungsversuche nach Israel gab.

Bereust du, diesen Schritt getan zu haben? Überlegst du dir manchmal, wie dein Leben verlaufen wäre, wenn du dich nicht dafür entschieden hättest oder wenn du dich dafür entschieden hättest, mit „der anderen Seite“ zusammenzuarbeiten?

Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass sich für mich im Jahr 2007 alles verändert hat und mein Leben sich seitdem niemals wieder normalisiert hat. Ich stehe seitdem unter ständiger Beobachtung und Überwachung und das Ganze hat sich durch die Veröffentlichungen der Bücher noch sehr viel verschlimmert.

Ich bereue aber nichts davon, denn diese Mitglieder der sogenannten Elite, mit denen ich es zu tun hatte, waren insgesamt sehr abstossende und anmassende Individuen, die es fast ausschliesslich darauf abgesehen haben, mir zu schaden, weil ich ihre Anweisungen nicht befolge.

Ich hege jedoch nicht den Wunsch, dem jetzt oder in Zukunft nachzukommen. Ich will auch nicht mit der anderen Seite zusammenarbeiten, weil ich von diesem Okkultismus und Satanismus nichts halte und ihm völlig ablehnend gegenüberstehe.

Ich habe mich dennoch bereit erklärt, meine Bücher auch für die Angehörigen der Familien dieser Gruppierungen zu schreiben, weil viele von ihnen nicht so gut informiert sind, wie sie vorgeben zu sein, weil sie selbst getäuscht und oft auch mit dem Tode bedroht werden, wenn sie die Anweisungen der Blutlinien-Familien nicht befolgen. Ich hoffe, ich kann auf diese Weise eine positive Veränderung bewirken.

Verfügst du selbst über Insiderkontakte?

Ja, ich hatte und habe noch immer von Zeit zu Zeit Kontakte mit Geheimdienstlern, die zu diesen Kreisen gehören oder mir Botschaften und Informationen übermitteln. Ich hege aber seit Jahren nicht mehr den Wunsch, solche Personen zu treffen, weil mir meine bisherigen Erfahrungen bestätigt haben, dass es besser ist, sich nicht direkt mit ihnen einzulassen.

Aus den letzten Meldungen konnte ich jedoch entnehmen, dass sie mittlerweile grosse Angst vor einer Niederlage haben. Sie haben mir mehrmals gedroht und befohlen, ihre Anweisungen zu befolgen, doch ich habe mich abermals geweigert.

Es gab auch wieder ein Angebot auf ihre Seite zu wechseln und eine Führungsposition einzunehmen, aber ich habe ein weiteres Mal abgelehnt, weil es für mich wichtiger ist, der Allgemeinheit als diesen Eliten zu dienen.

Ausserdem muss ich dadurch auch Karma abarbeiten, denn ich habe wohl in einem früheren Leben im Dienst dieser Kräfte gestanden und muss das nun bereinigen.

Welche anderen Quellen sind deine wichtigsten?

Also, ich habe im Laufe meiner kurzen schriftstellerischen Tätigkeit als unerfahrener Autor in kurzer Zeit sehr viel dazugelernt. Wie gesagt habe ich durch meine Kontakte bestimmte Informationen erhalten, über die ich recherchieren sollte. Das heisst, ich besass bereits einige Anhaltspunkte und über das alles habe ich im Buch MiB Band 1 berichtet.

Der Auftrag dazu stammt nicht konkret von der Organisation der Men in Black, sondern von einem inneren Zirkel in der Elite, die für eine Offenlegung dieser Geheimnisse kämpft. Um wen es sich dabei handelt, kann ich auch nicht genau sagen, es hat aber definitiv etwas mit einer Zeitlinien-Agenda zu tun, in der ich eine bestimmte Rolle spiele.

Aus diesem Grund müssen mich diese Leute auch noch weiterhin gewähren lassen, auch wenn sie mit bestimmten Methoden versuchen, mich davon abzuhalten. Ganz verhindern können sie es aber vermutlich nicht, denn dann hätten sie es bereits getan – das denke ich zumindest.

Ausserdem habe ich oft Eingebungen und vertraue auf meine spirituelle und göttliche Führung sowie auf meine innere Stimme, und diese Eingebungen – es sind oft Geistesblitze – führen mich an ein bestimmtes Thema heran, wodurch ich den Weg zu den von mir gesuchten Informationen finde.

 

Die Lichtseite und ihre Gegenspieler

Weisst du von der „Allianz“? Wer verbirgt sich dahinter? Arbeitest du mit ihnen zusammen?

Bei der Allianz – wie sie von Cobra oder Corey Goode und David Wilcock beschrieben wird – handelt es sich um einen Verband von positiven Kräften, die für eine positive Zukunft kämpfen. Ich denke, dass diese Gruppe seit vielen Jahren für die Offenlegung vieler Geheimnisse und die Niederlage der elitären Kabale und des Deep State kämpft.

Wer sich dahinter verbirgt, weiss ich auch nicht, aber es muss sich um einflussreiche Kräfte handeln. Es gibt bestimmt sehr viele mächtige Familien, politische Institutionen, Orden, Geheimgesellschaften usw., die gemeinsam daran arbeiten, die Freiheit auf diesem Planeten wiederherzustellen.

Es sieht ausserdem so aus, als ob hier auch positiv orientierte ausserirdische Gruppierungen eine wichtige Rolle spielen.

Das alles ist Teil eines grossen göttlichen Plans zur Befreiung der Welt und Rettung der Menschheit, von dem auch QAnon spricht.

Ich arbeite nicht mit der Allianz zusammen, bekomme aber, wie gesagt, starke geistige Einflüsse und Botschaften zugesandt und spiele hier möglicherweise unbewusst eine Rolle. Ich weiss von meinen eigenen Kontakten immerhin, dass es sehr wohl auch positive Kräfte innerhalb der Illuminati gibt, die für ihre eigene Freiheit und die Ziele der Allianz kämpfen, auch wenn der negative Teil derzeit noch immer dominant ist.

Wer sind für dich „die Guten“, die zum Wandel beitragen? In welcher Form tragen sie dazu bei? Wer sind aus deiner Sicht die Hauptgegenspieler (die Dunklen / die dunkle Seite / die Dunkelkräfte)?

Zu diesem Thema wurde bereits viel geschrieben, aber ich denke, ultimativ kann man die Hauptgegenspieler in die Anhänger des Einen Gottes des Universums und die Anhänger der Rebellion Satans gegen Gott unterteilen. Egal welche Spur ich verfolgt habe, irgendwann stösst man immer auf diesen Hintergrund und das ist das wichtigste Ereignis, das sich gegenwärtig in unserer Welt abspielt – eine Konfrontation dieser polarisierten Kräfte von Gut und Böse.

Inwieweit arbeiten sie zusammen oder gegeneinander?

Weil das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse seit langer Zeit auf diesem Planeten gestört wurde und die dunkle Seite dominiert hat, ist es jetzt wieder wichtig geworden, die Polarität auszugleichen. Denn das kommende Goldene Zeitalter ist eine Periode des Lichts und der Liebe.

Die Dunkelmächte kämpfen zwar noch immer um Dominanz, sie können sich aber den lichten Energien aus dem Kosmos nicht entziehen und wissen von der bevorstehenden Ernte. Weil ihnen völlig klar ist, dass sie den Aufstieg nicht bewältigen können, glauben sie daran, dass ihnen Satan hilft, mittels Künstlicher Intelligenz und Transhumanismus die künstliche Unsterblichkeit zu erlangen, um ihrem schlimmen Schicksal als Diener Satans zu entgehen.

Das ist natürlich eine weitere Täuschung, denn Insider haben bekannt geben, dass, wenn eine menschliche Seele jemals in einen künstlichen Körper gesteckt werden sollte, diese Seele die Möglichkeit verliert, später wieder in einen menschlichen Körper zurück zu wechseln. Somit haben sie ein grosses Problem, aber eine intensive Todesangst und Ablehnung der göttlichen Erlösung.

Sie haben mich deshalb um Rat gebeten, damit ich ihnen erklären kann, was sie tun könnten, um ihr Schicksal zu verändern. Viele von ihnen sind allerdings derart überheblich und von Macht besessen, dass sie einfach nicht begreifen können, dass ihre Zeit abläuft, je näher sie der Ernte kommen.

Auch in ihren unterirdischen Anlagen können sie die Transformation nicht überstehen und eine Flucht von diesem Planeten wird verhindert. Deshalb sind sie verzweifelt und wollen im Notfall die Politik der zerstörten Erde entfesseln und die ganze Menschheit mit sich in den Untergang ziehen.

Mit meiner Arbeit hoffe ich, Impulse zu setzen, um dieses Szenario verändern oder verhindern zu können. Weil diese Anhänger des Bösen aus meiner eigenen Erfahrung ausserdem mit Dämonen arbeiten und von ihnen Befehle erhalten, wird die Lage noch schwieriger, denn diese Wesenheiten, die man auch als Archonten oder ätherische Dunkelwesen bezeichnen kann, wollen auf jeden Fall verhindern, dass die Mitglieder der Illuminati-Familien ihrer Kontrolle entfliehen.

Von diesen Wesenheiten erhalten diese Familien ihre Macht und ihren Reichtum – sie müssen ihnen aber im Gegenzug dienen und jeden ihrer Befehle ausführen, die sie ultimativ von Satan selbst erhalten. Dennoch wollen sich mittlerweile viele von ihnen von diesen schädlichen Einflüssen befreien, aber das bringt sie, wie gesagt, selbst in Todesgefahr.

Es gibt unzählige Beiträge weltweit von sogenannten Whistleblowern, Kontaktpersonen, Channelern. Nicht wenige davon sind keine verlässlichen Informationen, weil die Personen entweder mit Absicht Falschinformationen verbreiten (Infiltratoren, LAARPer), um wahre Informanten / Informationen unglaubwürdig zu machen oder weil diese Personen manipuliert werden ohne es zu bemerken. Welche Tipps hast du, damit man sicher zwischen Desinformation und glaubwürdigen Informationen unterscheiden kann?

Auch diese Frage ist schwierig zu beantworten. Ich achte immer darauf, ob sich die von diesen Quellen weitergegebenen Informationen decken und welche Energie diese Worte besitzen.

Ausserdem lege ich Wert darauf, authentische Quellen zu finden, die so glaubwürdig wie möglich sind. Aus diesem Grund bringe ich zunehmend wissenschaftliche Forschungsergebnisse und ältere, heute nicht mehr so geläufigen Quellen sowie freigegebene Dokumente von Geheimdiensten mit ein, die die Aussagen von Whistleblowern, Insidern und Remote Viewern mehr oder weniger bestätigen oder untermauern können.

Ich denke, auf diese Weise kann man sich der tatsächlichen Wahrheit annähern. Ich muss an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass Wahrheit immer subjektiv zu werten ist. Ich habe inzwischen genügend Informationen ermittelt, dass ich abschätzen kann, ob bestimmte Aussagen ernst zu nehmen sind oder weniger. Ausserdem verlasse ich mich immer auf mein Gefühl, das mich anleitet. Das ist bei der derzeitigen Fülle von Informationen und Desinformationen auch absolut nötig.

 

Es heisst, dass „die Gegenseite“ u.a. deswegen so erfolgreich und stark ist, weil sie trotz unterschiedlicher Agenden zusammenarbeitet, wenn es darauf ankommt.

Also ich denke, diese Zusammenarbeit existiert und funktioniert auch nach wie vor, aber die meisten der Pläne können jetzt bereits nicht mehr umgesetzt werden, weil sich die Energien auf diesem Planeten bereits grundsätzlich verändert haben.

Trotz aller Bemühungen, die Neue Weltordnung einzuführen, ist die Elite diesem Ziel heute nicht viel näher als vor 20 Jahren und die Weltöffentlichkeit fällt nicht länger auf ihre Täuschungen herein, wobei das meiste davon mittlerweile innerhalb weniger Tage aufgedeckt werden kann, weil es immer nach dem gleichen Muster abläuft.

Ausserdem sind bereits derart viele Geheimnisse enthüllt worden, dass es nichts mehr bringt, das alles noch länger als „Verschwörungstheorien“ abzustreiten. Die Beweise sind erbracht worden und es gibt kein Zurück mehr!

In der „Lichtarbeitergemeinschaft“ ist es leider noch nicht gelungen, einen stabilen Zusammenhalt und eine zuverlässige Zusammenarbeit zu etablieren. Das Fehlen der hierarchischen Struktur und strengen Regeln / Massnahmen, die die „andere Seite“ prägen, ist sicherlich ein Grund dafür.

Diese Bemühungen einer koordinierten Zusammenarbeit werden genau überwacht und gezielt gestört. Regierungen und Geheimdienste sind Experten darin, zu verhindern, dass sich eine einzelne grosse Bewegung etablieren kann. Darum ist es fast unmöglich, so etwas zu vollbringen, weil es ständig zu Störaktionen kommt.

Man sollte nicht vergessen, dass hier auch Zeitschau-Technologie und modernste Online-Überwachung zum Einsatz kommt, und diese Methoden zur Steuerung und Manipulation von Menschen und Gruppen immer effektiver werden.

Ausserdem bin ich, wie gesagt, davon überzeugt, dass bereits sehr mächtige Kreise im positiven Sinne aktiv geworden sind und diesen Konflikt letztendlich auch gewinnen werden.

Ich vermute, es ist besser, dass sich viele einzelne verschiedene und kleine Gruppen von Lichtarbeitern individuell der Lichtarbeit widmen und das einen grösseren Erfolg hat als eine Massenbewegung, bei der man nur die Führer austauschen muss.

Ich vertrete die Auffassung, dass jeder Mensch seine ihm gegebenen Eigenschaften in dem ihm möglichen Ausmass nutzen kann, um die positive Veränderung herbeizuführen. Bitte denkt immer daran, dass in sehr wenigen Jahren seit 2012 bereits viele grossartige Veränderungen stattgefunden haben, und jetzt nimmt das Tempo dieses Wandels immer weiter zu.

Es ist deshalb wichtig, diese hereinkommenden Energien zu kanalisieren und sich schon auf den Wandel einzustimmen, denn ein Zurück zur alten Normalität wird es wohl nicht mehr geben.

Darum ist es vielleicht sinnvoll, die Fähigkeit zu entwickeln, sich schnell auf neue Situationen einstellen zu können und eine Überzeugung zu entwickeln, mit der man niemals fehlgeleitet werden kann, weil sie auf Wahrheit und Gottesverbundenheit beruht. Der Rest wird einfach geschehen, weil es so vorherbestimmt ist – das wissen auch die Mitglieder der anderen Seite.

Hast du Ideen / Vorschläge, wie wir es schaffen können, den Fokus mehr auf gemeinsame Ziele zu legen und weniger auf das, was uns in der Lichtarbeitergemeinschaft unterscheidet, um eine Bündelung unserer Kräfte zu erreichen?

Diese Frage habe ich bereits oben teilweise beantwortet. Jeder Mensch besitzt einen Seelenauftrag und den wird er auch erfüllen. Wir fühlen innerlich, zu was wir uns hingezogen fühlen und wofür wir uns interessieren und werden zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, um unsere Erfahrungen zu sammeln.

Am besten ist es, auf die geistige Führung zu vertrauen und der Rest ergibt sich dann schliesslich von selbst. Entweder man erhält einen Hinweis oder eine Eingebung oder einen Wink des Schicksals.

Alles wird sich schliesslich so fügen, wie es schon vor langer Zeit geplant wurde und im grossen Plan festgehalten ist.

Wenn schon eine Bündelung der Kräfte beabsichtigt ist, dann am besten durch kraftvolle Meditationen und positive Taten, die im Bereich der Möglichkeiten liegen, die man auch im Stand ist, sich geistig vorzustellen und zu akzeptieren.

Wie sieht die Agenda / sehen die Agenden der Lichtkräfte aus?

Die Erlangung der positiven Zeitlinie, die Offenlegung der Existenz von ausserirdischen Besuchern, die Befreiung der Menschheit von den Dunkelkräften und der Sieg der Lichtkräfte in der grossen Konfrontation zwischen den göttlichen und satanischen Mächten.

Ausserdem wird die Erde in Zukunft wohl wieder in eine Konföderation von Planeten aufgenommen und irgendwann sollen sich alle Zivilisationen im All zu einer grossen kosmischen Familie verbünden.

 

Massenmeditationen

Wie ist deine Meinung zu Massenmeditationen, wie sie zum Beispiel von Cobra oder WLMM initiiert werden, die dazu gedacht sind, mit einem gezielten Fokus – durch die Bündelung der Vorstellungskraft vieler – eine Situation zum Besseren zu verändern, in Balance zu bringen oder etwas Unerwünschtes zu verhindern bzw. abzuschwächen?

Also, meiner Meinung zufolge sind Massenmeditationen durchaus sehr kraftvoll und bieten eine der besten Möglichkeiten, positive Dinge zu manifestieren. Ich bin mir darüber bewusst, dass bestimmte Leute behaupten, dass diese Meditationen von der Dunkelseite initiiert werden, oder dass Cobra selbst negative Absichten verfolgt. Ich bin jedoch vom Gegenteil überzeugt

Viele Versuche haben gezeigt, dass Massenmeditationen oder auch individuelle Meditationen sehr positive Effekte erzielt haben, deshalb sind diese zielgerichteten Meditationen eines der machtvollsten Instrumente, die uns zur Verfügung stehen, um eine bessere Welt und Frieden zu realisieren.

Die Dunkelmächte nutzen selbstverständlich ähnliche Methoden und sind genau über die Wirksamkeit von fokussierten Gedanken im Bilde.

Auch in schwarzmagischen Ritualen kommt so etwas zur Anwendung, weil der Magier als Erstes lernen muss, die Kraft seiner Gedanken für seine Zwecke zu bündeln.

Grundsätzlich ist es so, dass dunkle Absichten schlechtes Karma erzeugen und diese schwarzmagischen Attacken auf den Angreifer zurückfallen, wenn seine Magie versagen sollte.

Positive Meditationen können aber keine solchen Effekte haben, sondern verstärken vermutlich das positive Karma einer Person und haben ausserdem eine Auswirkung auf bestimmte Energiegitter des Planeten, wenn sie an bestimmten Plätzen durchgeführt werden.

Welche möglichen Gefahren gibt es bei der Teilnahme an solchen Meditationen und wie kann man diese verhindern? Langen die von den Organisatoren vorher anzuwendenden empfohlenen und in die Meditation eingebauten Schutzmassnahmen oder würdest du raten, individuell noch mehr zu tun?

Um negative Effekte einer Massenmeditation zu verhindern, ist es vielleicht sinnvoll, sich schon zuvor auf die geistige Welt einzustimmen und feinstoffliche Wesenheiten wie Geisthelfer, Schutzengel, Erzengel, aufgestiegene Meister oder auch die telepathisch veranlagten Raumbrüder gedanklich um Hilfe und Unterstützung zu bitten.

Engelhafte Wesen helfen auch gerne, wenn sie ausdrücklich um Hilfe gebeten werden, und man kann diese Wünsche am besten auch laut aussprechen. Worte besitzen eine starke Kraft und Wirkung, weshalb man auch immer darauf acht geben sollte, was man in alltäglichen Gesprächen von sich gibt, weil jedes Wort eine Wirkung entfaltet.

Man kann das eigene Bewusstsein und Unterbewusstsein zum Beispiel durch positive Reden und Autosuggestion verändern und verstärken. So zum Beispiel durch die ICH BIN-Reden von Saint Germain oder verschiedene Beispiele der Selbstbeeinflussung.

Wir werden im Alltag tagtäglich mit ähnlichen Methoden programmiert, die in den Massenmedien angewendet werden, um uns negativ und mit Angst zu beeinflussen. Dem kann man mit positiver Selbstbeeinflussung entgegenwirken.

Die bewusste Autosuggestion ist deshalb eine praktische Selbsthilfe-Methode für die positive Lebensgestaltung und wirkt auch unterstützend in Meditationen.

Die 33 Reden des Grafen Saint Germain

Autosuggestionen – Suggestionen zur Selbstbeeinflussung von Dr. Rolf Merkle

Video: Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser.

Video: ICH BIN-Affirmationen aus den 33 Reden von Saint Germain (Wolfgangs Version)

Sicherlich wird es Leute geben, die den Wunsch verspüren, dich und deine Arbeit zu unterstützen. Was können diese tun?

Diese Frage wurde mir schon mehrmals gestellt. Ich habe zu Beginn des Interviews meine derzeitige Lage beschrieben und wäre für konstruktive Vorschläge offen, für mich eine Verbesserung zu bewirken. Wie gesagt habe ich es direkt mit dem Deep State zu tun und deshalb ist hier Vorsicht geboten. Ich nehme gerne Hilfe an und denke auch, dass es für mich an der Zeit ist, mehr in die Öffentlichkeit zu gehen oder Leute um mich zu haben, die die gleichen Interessen hegen. Gut wäre, wie gesagt, ein etwas geschützter Ort, an dem ich ungestört arbeiten kann. Auch wäre ich für Ratschläge dankbar, wie ich mit diesen Angriffen und Verfolgungen am besten umgehen und darauf reagieren kann. Der Rest wird sich fügen.

Dieser Artikel darf gerne geteilt werden!

 

———————————

Alle Abbildungen sind eingebettet und/oder Creative Commons Images:

https://cdn.pixabay.com/photo/2017/12/18/16/35/angel-3026517_960_720.jpg

https://transinformation.net/wp-content/uploads/2020/08/1-9.jpg

https://transinformation.net/wp-content/uploads/2020/08/2-11.jpg

https://transinformation.net/wp-content/uploads/2020/08/Jason-Bild-2.jpg

https://transinformation.net/wp-content/uploads/2020/08/6.png

https://transinformation.net/wp-content/uploads/2020/08/7-768×768.png

https://cdn.pixabay.com/photo/2015/11/26/03/32/chakra-1063278_960_720.jpg