Gesundheit, Natur & Spiritualität

Haarausfall? Welche Blutwerte und Mikronährstoffe sollten untersucht werden (Video)

18. November 2020

Eine häufige Ursache des Haarausfalls sind Mikronährstoffmängel

Die Haarbildung ist ein aktiver Stoffwechselprozess, der jederzeit eine ausreichende Verfügbarkeit aller notwendigen Mikronährstoffe wie Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe erfordert.

Bei Haarausfall sollte grundsätzlich eine Überprüfung der Vitalstoffe erfolgen.

Häufige Defizite betreffen Eisen, Zink, Kupfer, Vitamin D, Biotin sowie diverse Aminosäuren.

Gerade bei Frauen findet sich häufig ein diffuser Haarausfall bei noch ausreichend erscheinender Ferritinkonzentration.