Gesundheit, Natur & Spiritualität

Massenpsychosen – Wie das Kollektiv Einfluss auf unsere Psyche nimmt 1/2 (Video)

23. Mai 2021

Die menschliche Seele reicht tief. Deshalb ist es manchmal hilfreich, einen Blick in die Abgründe zu werfen, um besser verstehen zu können, was den Menschen in seinem Innersten bewegt.

Der Mensch ist dem, sich wie die Moden wandelnden, Zeitgeist ausgeliefert. Jeder ist ein Kind seiner Zeit. Doch wie weit reicht dieser Einfluss? Unser modernes Wirtschafts-und Politiksystem basiert auf dem Menschenbild des Homo Oekonomicus, in dem der Einzelne stets zu seinem persönlichen Vorteil handelt. Doch kennt die Geschichte zahlreiche Episoden kollektiven Wahns, in dem die Menschen sich zu ihrem offensichtlichen Schaden verhalten, wo kreative Energie in Zerstörung umschlägt.

Wir blicken auf kuriose Beispiele kollektiven Wahns, von der Frühzeit bis in die Gegenwart, auf Kriege, religiöse Fanatiker, Psychosen wie die Strasburger Tanzwut, Hexenverfolgungen etc. Auch in kleinen Gruppen und Paaren kennen Psychologie und Kriminologie gut dokumentierte Fälle, wie Psychosen von einem Menschen auf den anderen übergreifen können.

Wo verläuft die Grenze zwischen der Psychologie der Massen und der eigenen Identität, die Grenze zwischen freiem Willen und Fremdbestimmung? Und was kann man tun, um sein geistiges Immunsystem zu stärken und sich schädlichen Einflüssen und Ansteckungen zu entziehen?

Erkenne Dich selbst!