Gesundheit, Natur & Spiritualität

Das lege ich Euch ans Herz: Himmlische Anti-Stress-Klänge

19. Juni 2021

Liebe Lichtgeschwister,

inmitten der Unruhe des Corona-Wahns lege ich Euch Brigitte-Devaias neue CD „Liebevoll“ ans Herz − diesmal ist es kein neues Buch.

Denn meine Empfehlung heute hat eine ganz andere Wirkung als interessantes Futter für den Verstand: Es sind Klänge für unser Gemüt, für unsere innere Ruhe, für unsere Intuitionen oder gar für die Verbindung zu unserem Höheren Selbst. Es geht um „Informationen“ der anderen Art, die wir über unsere rechte Hirnhälfte und über unser Herz empfangen können − denn Gefühlvolles und „Liebevolles“ geht nur so! Es ist die himmlische Melodie »Liebevoll«, die wie eine gechannelte Botschaft (in den Büchern) „klangvoll“ aus der geistigen Seinsebene empfangen wurde.

Brigitte-Devaia Jost hat ihre bisherige Meditations-CD „SEL 3“ viele tausend Mal verkauft und dabei ist auch immer wieder einmal die Frage aufgetaucht, ob es denn den sehr ansprechende Klang der Hintergrundmusik auch ohne Sprechstimme und den gesprochenen Meditationstext gibt.

Und weil jetzt diesbezüglich zwei wichtige Gespräche geführt wurden, wie man zuhause entspannt einen wirkungsvollen Anti-Stress erzeugen und erleben kann − vor allem auch jetzt in der Corona-Unruhe − gibt Brigitte-Devaia tatsächlich diese von vielen Liebhabern beliebte Hintergrundmusik frei. So enstand jetzt also diese neue CD „Liebevoll“.

Die Sanftheit, Wärme, Langsamkeit und Einfachheit dieser Melodie berührt uns nicht nur im Herz − unser intelligentes Körpersystem überträgt diese Klangharmonien liebevoll auch in solche Organe, für die wir selbstheilende Anregungen wünschen.

Leise im Hintergrund abgespielt, verströmt sie eine liebevolle, heilsame und auch sakrale Atmosphäre und trägt dazu bei, uns in diesem Energiefeld tiefer zu entspannen und angenehm wohlzufühlen.

Die CD „Liebevoll“ ist geeignet für Meditationen, Seminare, Massagen, Heilbehandlungen, für den Wellness-Bereich, ganz speziell auch für Babys und Kinder und grundsätzlich zum entspannten Einschlafen.

 Und diese Melodie hat noch etwas Besonderes,
sie ist ein himmlisches Geschenk für unsere Seele.
Brigitte-Devaia hat beim Komponieren den gleichen
Geistigen Anschluss wie beim Malen.

Zwei passende und berührende Berichte zu einer „Ent-sorgung“ von Zukunftsängsten, Stress  und Sorgen füge ich unten bei und diese unterstützen die Tiefenentspannung der bewusst einfachen, himmlischen Melodie „Liebevoll“.

Das Cover der CD »Liebevoll« und die beigelegte kostenlose Kraftkarte − auf der Rückseite für Euch handsigniert − zeigen einen Ausschnitt des Gemäldes „Amalaia − Engel der mitfühlenden Liebe und Geborgenheit“. Brigitte-Devaia hat dieses Gemälde gewählt, da besonders liebevolle geistige Wesenheiten mit dieser Hintergrundmusik verbunden sind − so auch Amalaia. Brigitte-Devaias Erklärungen über Amalaia und die Engel allgemein, die am Ende des Rundbriefes zu lesen sind, öffnen uns seelisch für diese himmlische Melodie, die bewusst langsam und einfach gehalten wurde.

 Die Amalaia-Kraftkarte

Ich empfehle dazu das wirksame Los-lass-Mandra:

„Ich erlaube, dass die neuen Dinge zu mir kommen.

Und das ist so! Danke! JETZT!“

 

 

 

Audio CD erscheint im Lieblingsverlag

ISBN 978-3-939105-10-7

13,- € (in D. versandkostenfrei)

Die auf die Hintergrundmusik abgestimmte ‚Amalaia-Kraftkarte‘ liegt bei

Sofort lieferbar

Bestellungen per E-Mail bei johannes-holey@gmx.de

 

Interessante Ergänzungen folgen nun:

     Die Neuen Kinder (von Kerstin Herzensmama)

     Das innere Licht  (von Christina von Dreien)

     Der Engel AMALAIA  (von Brigitte-Devaia)

Die Neuen Kinder (ohne Zukunftsängste)

Weitergeleitet von Kerstin Herzensmama

Bei uns in Deutschland wird die Situation für die Kinder und Jugendlichen immer bedrückender. Ich mache mir da wirklich Sorgen.

Da sagt meine Tochter (11 Jahre) gestern bei einem Spaziergang, “ich soll noch ein bisschen durchhalten und in meinem Frieden bleiben. Sie wisse, es sei gerade für viele Menschen sehr dunkel und bedrohlich, aber sie würde schon hinter den Schleier sehen können”.

Ich fragte sie, was sie sehe, da antwortete sie: “Ich sehe etwas Wundervolles. Es wird wirklich schön”.

Ich schwieg, weil ich mir in diesem Moment nicht vorstellen konnte, dass es jemals wieder wundervoll sein könnte.

Da erklärte sie mir “dass sie mir nur soviel verraten kann, dass es die EU nicht mehr geben wird, auch keine Grenzen, denn wir würden sie dann nicht mehr brauchen, weil die Menschen verstehen werden, dass wir gemeinsam ein viel besseres Leben haben als gegeneinander. Sie fühle das schon sehr nah, die Entwicklung könne sehr plötzlich kommen wie eine Knospe, die schon zum Bersten dick ist und dann aufplatzt und eine wunderschöne Blüte freigibt”

….das war ein sehr tiefes Gespräch mit einer 11-Jährigen

 

Das innere Licht

„Wenn wir unserem Herzen folgen und somit das tun, was unser Weg in diesem Leben ist, lassen wir unser eigenes Licht automatisch noch mehr leuchten. Wenn wir unserem Herzen folgen, können wir dadurch andere Menschen dazu inspirieren, auch ihrem Herzen zu folgen, da diese bewusst oder unbewusst unser Licht spüren. Darum sind wir nicht zu „klein“, um etwas zu bewirken. Wir können andere Menschen inspirieren und wir sollten auch nicht vergessen, dass alles, was wir denken, fühlen, reden und tun, sofort ins kollektive Energiefeld der Menschheit geht und da in diesem Feld alle Menschen miteinander verbunden sind, hat alles, was wir denken, fühlen und tun eine Wirkung auf alle anderen Menschen auf der Erde, selbst wenn wir das nicht merken und sogar dann, wenn wir nicht daran glauben.

In dem Moment, in dem wir eine Frage haben, haben wir in uns selbst auch sofort schon die Antwort. Unsere Intuition weiß auf alles eine Antwort, denn unsere Intuition ist unser Höheres Selbst. Aber oft können wir die Antwort auf unsere Frage nicht sofort wahrnehmen. Damit wir unsere Intuition hören können, müssen wir still werden. Und wir müssen fähig sein, zu empfangen. Und dafür müssen wir mit unserem Herzen in Verbindung sein, sonst blockiert uns der Verstand mit Erwartungen, Vorstellungen etc.

Deshalb ist es so wichtig, sich immer wieder Zeit für sich selbst zu nehmen.“

Auszug aus einer Botschaft von Christina von Dreien

  

AMALAIA

 Der Engel AMALAIA auf dem CD-Cover und auf der Kraft-Karte
ist ein Engel der Neuen Zeit und ein Engel der Göttlichen Mutter.

Die Engel der Göttlichen Mutter regen ausgesprochen feminine Qualitäten in uns an wie Liebe, Weisheit, Sanftheit, Heiterkeit, Trost, Mitgefühl, Geborgenheit und mehr. In der Neuen Zeit strömen unzählige Engel der Göttlichen Mutter herbei, um die Göttliche Weiblichkeit zu aktivieren.

Engel sind ursprünglich riesige Lichtzentren, riesigen Lichtkugeln gleich, aus denen himmlische Symphonien erklingen und hellste Lichtfarben wie Flammen lodern. Doch Engel, die mit den Menschen arbeiten, nehmen menschliche Form und ein Geschlecht an. Gemäß ihrer Aufgabe treten die Engel der Göttlichen Mutter weiblich in Erscheinung mit wunderschönen Gesichtern, großen anziehenden Augen, aus denen pure Liebe fließt. Die Engel der Neuen Zeit haben meistens ein goldenes Herz-Zentrum. Aus Amalaias Herz leuchten dazu noch Regenbogenfarben als Zeichen für die vielseitigen Lichtinformationen, die sie in unser Energiefeld fließen lässt.

Engel haben keine Persönlichkeit und brauchen daher auch keine Namen. Wenn sie Namen tragen, dann nur um unserem menschlichen Brauch entgegenzukommen. Der Name Amalaia ist ein Engel-Mantra, ein heiliges Wort, das die Essenz der Engelgruppe ausdrückt, deren ‚Königin’ Amalaia ist. Sie führt eine große Gruppe von ‚jüngeren’ Engeln an, die die nordische Feenwelt betreut. Im germanisch und nordischen Engel-, Feen- und Naturreich wurden archaische Schlüssel-Informationen verankert. Sie werden dort für die gesamte Menschheit so lange verwahrt werden, bis eine bestimmte Stufe des kollektiven Erwachens erreicht ist. Die germanischen und nordischen Engel arbeitet eng mit den aufgestiegenen Meisterinnen Mutter Maria, Maria Magdalena und Jesus (Sananda) und natürlich auch vielen anderen zusammen.

Das Bild von Amalaia ist ein Seelenspiegel und verbindet uns mit unserer inneren Engelebene. Amalaias goldene Augen sind sowohl Portale ins Engelreich, als auch ins Goldene Zeitalter. Ihr Blick zieht uns in die Tiefe bis auf den Grund unserer Seele, wo wir wie Engel sind. Augen sind wirklich die Fenster der Seele. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich immer zuerst die Augen male. Kurz aufblitzende Lichter um das entstehende Gemälde und angenehme Schauer sind für mich Zeichen dafür, dass die Verbindung zum Engel manifestiert ist. Und obwohl ich meine ganze Liebe in die Gemälde hineingebe, kann ich die wahre Schönheit der Engel, ihre Pracht und ihren Glanz mit den bescheidenen Mitteln der Kunstmalerei immer nur andeuten.

Eines ist sicher:

Wer den Engeln in die Augen sieht,

erinnert sich an den Engel, der er selbst ist.

Mit dem Erwachen der Menschen

beginnt eine gesegnete Partnerschaft

zwischen Engeln und Menschen und eine Neue Zeit…

 Brigitte-Devaia