screenshot youtube
Politik & Aktuelles

»Er sagte mir, er habe keine freundschaftliche Beziehung mit ihm«: Reichte Melinda Gates die Scheidung ein, weil Bill Verbindungen zu Jeffrey Epstein hatte?

7. Juni 2021

Bill Gates Frau schaltete Scheidungsanwälte ein, nachdem die Verbindung Bills zum pädophilen Jeffrey Epstein aufgedeckt wurde.

Hier bestellen!

Am 3. Mai bestätigten Melinda und Bill Gates ihre Scheidung nach 27 Jahren Ehe und drei Kindern [Freie Welt berichtete]. Aber offenbar hatte sich die Entscheidung schon seit ein paar Jahren zusammengebraut, als die Verbindungen zwischen dem Tycoon und dem pädophilen Finanzier Jeffrey Epstein aufgedeckt wurden, wie BioBioChile berichtete.

Laut dem The Wall Street Journal war die amerikanische Geschäftsfrau besorgt über die Beziehung ihre Mannes zum Pädophilie-Ring Boss Epstein und soll sich 2019 mit Anwälten getroffen haben, um die Trennung zu besprechen. Auf Twitter ließ sie verkünden, dass ihre Ehe »unwiederbringlich zerbrochen« sei.

Der Bericht fügt hinzu, dass Melinda mehrere Top-Anwaltskanzleien beauftragte, ihre mögliche Scheidung vorzubereiten, nachdem die New York Times einen Artikel veröffentlichte, der Bills Begegnungen mit Epstein beschrieb, darunter auch einige mit Übernachtungen in der New Yorker Villa des Finanziers, der des Sexhandels mit Minderjährigen beschuldigt wird.

Gleichzeitig plädierten sie dafür, ihre Privatsphäre in dieser heiklen Zeit zu respektieren, »während wir beginnen, dieses neue Leben zu navigieren«, hieß es in der Erklärung.

Das Wall Street Journal gab an, dass Gates und Epstein sich 2011 trafen, drei Jahre nachdem der Finanzier einen Deal mit den Behörden wegen der Anwerbung von minderjährigen Prostituierten abgeschlossen hatte.

Damals wurde der Mann zu 13 Monaten Haft verurteilt, ein Urteil, das später angefochten wurde, als er wegen Sexhandels mit Minderjährigen verurteilt wurde. Der Mann beging schließlich Selbstmord in seiner Gefängniszelle in New York City.

Nach der Veröffentlichung des oben erwähnten New York Times-Artikels von 2019 behauptete Gates in einer Stellungnahme, dass er Epstein zwar kenne, aber »keine geschäftliche Beziehung oder Freundschaft mit ihm habe.«

»Jedes Treffen, an dem ich mit ihm teilgenommen habe, waren Treffen mit Männern. Ich war nie auf irgendwelchen Partys oder so etwas. Er hat nie Geld für irgendetwas in diese Richtung ausgegeben, von dem ich weiß,« erinnerte sich Melinda.


Quelle: freiewelt.net