Wirtschaft & Finanzen

Die Folgen der Corona-Sperrungen bekommen viele Bürger im Geldbeutel zu spüren – Merkels Corona-Lockdown: 39% der deutschen Haushalte haben weniger Einkommen

13. Juli 2021

Etwa 39 Prozent der deutschen Haushalte in Deutschland verzeichnen wegen des Merkel-Lockdowns und der Schließungen und Sperrungen Einkommenseinbußen.

Viele Bürger müssen jetzt den Gürtel enger schnallen: Etwa 39 Prozent der deutschen Haushalte in Deutschland verzeichnen wegen des Merkel-Lockdowns und der Schließungen und Sperrungen Einkommenseinbußen. Das sind vier von zehn Haushalte.

Wie »Business Insider« berichtete, sind das vier Prozent mehr als im Oktober. Besonders vor den steigenden Kosten bei Steuern, Mieten, Heizung und Nebenkosten sorgen sich die Bürger. Bei einer Umfrage gaben 57 Prozent der Befragten an, wegen der Corona-Krise weniger Geld ausgeben zu wollen. Allerdings wollen immer mehr Bürger nach der Krise verstärkt kreditfinanzierte Anschaffungen machen.


Quelle: freiewelt.net