screenshot youtube

War das alles? War das wirklich alles?

Danke, ein paar von euch haben sich tat­sächlich am ver­gan­genen Samstag für kurze Zeit bei den Anti-Impf­pflicht-Demos auf die Straße gewagt. Das ist ein Anfang, hat aber weder die Ver­ur­sacher dieser Situation noch ihre Hand­langer in irgend­einer Weise beein­druckt. Ihr ward bes­ten­falls eine Rand­notiz, ein „paar tausend ver­rückte Rechts­ra­dikale und Impf­gegner“, die sich vor dem nächsten Haus­arrest noch mal kurz die Beine ver­treten wollten. Sie ver­höhnen euch! Daher frage ich euch mit allem Nach­druck: WAR DAS ALLES? 

Was die „Dunkle Seite der Macht“ aber sehr wohl beein­druckte, waren die Unruhen in Rot­terdam und Den Haag. Das mag traurig sein, ist aber die Rea­lität. Wacht auf! Steht auf! Jetzt!  Geht auf die Straße, bleibt friedlich, aber seid laut! Nehmt eure Trans­pa­rente, Banner, Tril­ler­pfeifen, Trommeln und Lan­des­fahnen und zeigt euren „Volks­ver­tretern“, was ihr von all dem haltet!

Sie bezeichnen die wenigen, die für ihre Freiheit kämpfen, als „Ver­brecher“, und die Ver­brecher, die uns alle töten wollen, als „Wis­sen­schaftler“. Sie nennen eine Bio­waffe „Impfung“, und die Ver­ant­wort­lichen dafür „Phil­an­thropen“. Wir leben mitt­ler­weile Orwells 1984. Die Lüge ist die Wahrheit. Wacht auf!

An alle Men­schen in Uniform, egal ob ihr Kran­ken­schwestern, Park­she­riffs, Poli­zisten oder Sol­daten seid: Bisher seid ihr die wich­tigsten Stützen einer geistig abnormen Elite, die gerade dabei ist, die Menschheit als solche zu eli­mi­nieren. Wollt ihr das wirklich? Könnt ihr damit leben, aktiv einen Genozid zu unter­stützen? Könnt ihr wirklich noch ruhig schlafen?

Sie ver­ab­reichen euch, euren Kindern und Kin­des­kindern Gift­spritzen, die so raf­fi­niert gebaut sind, dass sie erst auto­ma­tisch das ange­borene Immun­system über­winden und danach das adaptive Immun­system lahm­legen. Deshalb sterben alle Impf­toten scheinbar an anderen Krank­heiten. Jeder wird an seiner indi­vi­du­ellen Schwach­stelle getroffen. Das ist heim­tü­ckisch, bös­artig, sata­nisch und tödlich. Und es ist über Jahr­zehnte hinweg vor­be­reitet worden.

Wollt ihr wirklich wei­terhin aktiv dazu bei­tragen, diese Mas­sen­ver­nich­tungs­waffen gegen eure Mit-Men­schen ein­zu­setzen? Fehlen denn in euren Geschichts­bü­chern die Seiten über die Jahre von 1939 bis 1945? Habt ihr denn nicht immer wieder gebets­müh­len­artig wie­derholt: „So etwas darf nie wieder pas­sieren!“?

Doch es pas­siert. Jetzt. Es ist Krieg, Krieg gegen die eigene Bevöl­kerung. Darum bitte ich euch inständig: Steht auf, solange ihr noch stehen könnt! Seht in den Spiegel und fragt euer Gegenüber, ob es wirklich damit leben kann, aktiv einen Mas­senmord zu unter­stützen. Und falls ihr zu den bewaff­neten Uni­form­trägern gehört, dann stellt euch jetzt die Frage, ob ihr wirklich bereit seid, auf eure Freunde und Nachbarn zu schießen – denn das werden die Ver­ur­sacher als Nächstes von euch ver­langen! Ist es wirklich das, was ihr wollt? Seid ihr dazu bereit? Habt ihr euch für diesen Zweck für euren Beruf ent­schieden? Oder wollt ihr euch doch noch auf die richtige Seite stellen?

Seid ihr euch bewusst, dass ihr alle ein Rädchen im Getriebe einer bös­ar­tigen Maschi­nerie seid? Als solche habt ihr auch die Macht, dieses sata­nis­tische Werk von innen heraus zu zer­stören. Wenn zwei oder mehr Rädchen in diesem gut geschmierten Uhrwerk blo­ckieren, wird die gesamte Maschi­nerie ins Stocken geraten.

Dies ist eure letzte Chance, Wider­stand zu leisten und euch auf die richtige Seite, die Seite der Bevöl­kerung, der Men­schen zu schlagen. Macht nicht den Fehler, zu glauben, dass die Dunkle Seite der Macht nicht auch noch den letzten, finalen Schritt gehen wird. Das werden sie. Sie werden nicht einmal mit der Wimper zucken, wenn sie euch den Befehl geben, eure Mit­men­schen abzu­holen oder auf sie zu schießen. Wacht auf!

Und alle unter euch, die sich für gut infor­miert und auf­ge­klärt halten, frage ich: Seht ihr es nicht? Seht ihr nicht die Fratze des Bösen hinter ihren kalten leb­losen Gesichtern? Die soge­nannte Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sation wird von einem Monster geleitet, das des Genozids beschuldigt wird. Wacht endlich auf! Freiheit bekommt man nicht geschenkt, man muss sie sich erkämpfen! Zeigt Rückgrat! Oder war das wirklich bereits alles? Seid ihr wirklich so leicht kleinzukriegen?

Euch alle in Wien, Zagreb, Rom, Paris und all den anderen euro­päi­schen Städten, in denen zuletzt friedlich demons­triert wurde, rufe ich dazu auf, nach­zu­legen, erneut auf­zu­stehen, Druck zu machen und nicht nach­zu­lassen. Macht weiter, bitte! Denn dies ist für uns alle die aller­letzte Chance! Seid laut!

Und euch allen, die ihr bislang gezögert und nur aus der Ferne zuge­sehen habt, kann ich nur sagen: Dies ist auch eure letzte Chance, zu beweisen, dass ihr „Men­schen“ seid. Steht auf!

Das „Covid-Vakzin“ ist eine töd­liche Waffe. Sie tötet langsam und ganz indi­vi­duell. Die Dunkle Seite hat sich bereits die meisten von euch geholt, aber nun wollen sie auch noch eure Kinder! Wollt ihr das? Könnt ihr das vor euch selbst ver­ant­worten? Seid ihr wirklich so gleich­gültig? In den ersten Monaten wurden viele Pla­cebos ver­spritzt, aber mit der dritten, vierten, fünften und sechsten Impfung bekommen sie euch alle.

Unser Recht auf Wider­stand ist in jedem Land gesetzlich ver­ankert. Darum rufe ich euch jetzt dazu auf! Seid das Rädchen im Getriebe, das die dunklen Lords zu Fall bringt! Und falls ihr nicht den Mut dazu auf­bringt, aktiv und offen für die Freiheit ALLER Men­schen zu kämpfen, dann hört wenigstens auf, sie ihnen zu nehmen. Hört auf damit, die Dunkle Seite der Macht zu unter­stützen! Quit­tiert zumindest den Dienst oder lasst euch krank­schreiben und steht den wenigen, die noch auf­recht stehen, nicht im Weg.

Wir alle müssen jetzt auf die Straße, und wir müssen da bleiben. Wir müssen den Druck erhöhen, denn das ist das einzige Mittel, die aller­letzte Chance. Ich frage euch: Wenn das der letzte Tag eures Lebens wäre, dann fragt euch, ob ihr zurück­blicken und stolz auf euch sein könnt. Habt ihr genug getan? Wirklich? War das alles? War das wirklich alles? Oder kommt da noch was?