screenshot youtube
Politik & Aktuelles

Angela Merkel, eine Ära ist nach 16 Jahren zu Ende. Infos hier!

16. Dezember 2021

Merkel – Abgang nach 16 Jahren Amtszeit. Werden wir noch von ihr hören? Wird alles besser oder schlechter werden? Erhalten Sie hier neuste Infos!

Merkel – Abgang nach 16 Jahren Amtszeit

Man hätte meinen können, dass Merkel froh ist ihren Posten abgeben zu können und jetzt mehr Freizeit zu genießen, doch in ihrer letzten Sitzung wurde die noch Kanzlerin ganz emotional.  Sie sprach davon, dass die Zeiten gut und bewegend waren. Das Ende einer Ära, denn Merkel ist jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Angela Merkel war 16 Jahre Bundeskanzlerin in Deutschland gewesen und sicherlich war diese Aufgabe nicht immer einfach gewesen. Sie musste mit Lob, aber auch sehr viel Kritik umgehen. Letztendlich hat sie die Pandemie sicherlich an ihre Grenzen gebracht. Merkel ist einerseits sicherlich froh die Verantwortung in andere Hände geben zu können, schaut aber auch mit einem weinenden Auge in die Vergangenheit.

In ihrer letzten Fraktionssitzung sprach Merkel von einer sehr langen Zugehörigkeit, die weit länger als 16 Jahre andauerte. Die ehemalige Bundeskanzlerin möchte jedoch nicht einfach so gehen, sondern dies mit einer großen Feier machen. Leider ist dies gerade wegen Corona momentan nicht möglich, somit ist diese Festlichkeit für nächstes Jahr geplant. Merkel hat ohne Frage eine Epoche geprägt und wird auch gerne mit Adenauer und Kohl gleichgesetzt. Eines ist sicher jetzt hat Angela Merkel wesentlich mehr Zeit sich auch einmal anderen Dingen zu widmen. Vielleicht besucht sie einmal ein bestes online Casino und lässt die Seele baumeln.

Olaf Scholz wird zum neuen Bundeskanzler gewählt

Hat ein Bundeskanzler Abschied genommen, so steht der Nachfolger schon in den Startlöchern. Angela Merkel ist im Ruhestand und Olaf Scholz ist der neue Bundeskanzler. Die ehemalige Kanzlerin hat ihr Büro bereits fast vollständig geräumt und sich aus der Politik zurückgezogen. Wir können uns jedoch sicher sein, dass sie auch in Zukunft die Dinge stets im Auge behalten wird, wenn auch nur noch privat. Einen Büroraum erhält die Kanzlerin dennoch, denn sie ist jetzt in „Margot Honeckers Büro“ Unter den Linden gezogen.

Merkel musste einige Krisen durchleben und diese erforderten ihre ganze Aufmerksamkeit. Nicht die Pandemie alleine bescherte ihr viel Arbeit, sondern es gab auch die Finanzkrise und nicht zu vergessen, die Flüchtlingskrise. Sicherlich sind mit Merkels Abgang die Krisen noch lange nicht bewältigt, aber jetzt müssen sich andere Regierungschefs um diese kümmern. Merkel sagte jedoch auch, dass sie nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten werde, aber dennoch bei Bedarf gerne für Fragen der richtige Ansprechpartner wäre. Es wird immer Neuigkeiten geben, die der Aufmerksamkeit der Regierung bedürfen und wo man gemeinsam eine Lösung finden müsse.

Jeder fragt sich natürlich jetzt, was die ehemalige Kanzlerin Angela Merkel jetzt mit ihrer freien Zeit anfangen wird. Die 67-Jährige hat verraten, dass sie ein großes Back-Hobby hätte und sich hier mehr drauf konzentrieren möchte. Sie würde zudem eine ganze Menge Schlaf nachholen, viel lesen und jeden Tag so starten, wie sie es möchte. Was später einmal sein wird, darüber macht sie sich jetzt noch keine Gedanken. Sie müssen erst einmal herausfinden, wo ihre Interessen liegen.


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad