screenshot youtube

Pro­phe­zei­ungen der Palm­blatt­bi­bliothek 2022

In einer indi­schen Tem­pel­bi­bliothek etwas über das eigene Schicksal zu erfahren – das fas­zi­niert auch west­liche Kul­tur­kreise. Auf uralten Palm­blättern soll hier der Lebensweg von Mil­lionen Men­schen nie­der­ge­schrieben sein.

Indien ist ein Land voller Mythen und Legenden, das mit hohem spi­ri­tu­ellem Wissen in Ver­bindung steht. Hier befinden sich auch die soge­nannten Palm­blatt­bi­blio­theken, deren Schöpfer die hei­ligen Rishi waren. Die Palm­blatt­ma­nu­skripte ent­halten nicht nur das Lebens­schicksal ein­zelner Men­schen, sondern auch Aus­sagen über das künftige Welt­ge­schehen. Was pro­phezeit die Palm­blatt­bi­bliothek für 2022?

Was ist eine Palmblattbibliothek?

In einer Palm­blatt­bi­bliothek werden Samm­lungen von Palm­blättern auf­be­wahrt, auf denen das ver­gangene, gegen­wärtige und zukünftige Schicksal der Men­schen nie­der­ge­schrieben ist. Diese Infor­ma­tionen sind in der alt­in­di­schen Sprache Sanskrit oder im dra­vi­di­schen Tamil auf­ge­schrieben. Die Urschriften ver­fassten angeblich die hei­ligen Rishi, die in der Zeit um 5000 v. Chr. lebten.

Die Weisen im alten Indien sollen ihre spi­ri­tu­ellen Kräfte genutzt haben, um in der kos­mi­schen Akasha-Chronik zu lesen. So haben sie mehrere Mil­lionen Lebens­läufe von der Geburt bis zum Todes­zeit­punkt auf Blätter der Stech­palme übertragen.

Ein Palm­blatt wird in der Regel nach rund 800 Jahren brüchig. Daher fer­tigen die wenigen Ein­ge­weihten, die die alt­in­dische Sprache noch beherr­schen, regel­mäßig Abschriften der Bot­schaften an. Sie ritzen sie dann in eng geschrie­benen Zeichen auf ein neues Palm­blatt. Von jeder Urschrift soll es zwölf Kopien geben, die in den zwölf großen Haupt­bi­blio­theken in Indien auf­be­wahrt werden. In Ban­galor befindet sich eine sehr bekannte Palm­blatt­bi­bliothek, weitere Archive werden in Hoshiarpur, Vaithis­va­rankoil und Madras verwaltet.

Indiens geheim­nis­um­wit­terte Palm­blatt­bi­blio­theken haben ver­schiedene Schwer­punkte. In den Tem­pel­bi­blio­theken des mythi­schen Sehers Rishi Agasthya liegt die Gewichtung eher auf mate­ri­ellen Themen und der Auf­lösung von Karma. Dahin­gegen fokus­sieren sich die Palm­blatt-Pro­phe­zei­ungen des indi­schen Gurus Ramana Maharshi stärker auf die Lebensaufgaben.

Palm­blatt­bi­bliothek 2022: die Prophezeiungen

Werden wir die Maske bald weg­legen und wieder auf­atmen können? Erfährt die Wirt­schaft einen Auf­schwung durch die hohe Impf­be­reit­schaft und die damit hof­fentlich weniger wer­denden Coro­na­fälle? Der Wunsch nach Klarheit und Durch­blick ist extrem groß, denn nichts macht mehr Angst als die Ungewissheit.

Wie sehen die Pro­phe­zei­ungen der Palm­blatt­bi­bliothek 2022 also aus? Auf was sollten wir uns bereits jetzt ein­stellen? Wird sich unser aller Leben und Dasein zum Guten wenden? Wird die Durst­strecke für Groß­un­ter­nehmen und Solo-Selbst­ständige bald der Ver­gan­genheit ange­hören und vollen Auf­trags­bü­chern weichen?

Inter­pre­tiert man die Palm­blatt­bi­bliothek 2022 richtig, so wird sich leider auch im kom­menden Jahr nicht allzu viel ändern. Sicherlich erfährt der eine oder andere Bereich ver­mutlich eine kleine Ent­spannung. Die Corona-Schutz­ver­ordnung wird über­dacht werden. Viele Betriebe werden wieder mehr Auf­träge erhalten und das Leben in den Städten und Gemeinden wird aller Vor­aus­sicht nach etwas nor­maler als 2021.

Die glo­balen Gescheh­nisse bleiben aller­dings wei­terhin instabil. In vielen Ländern der Erde brodelt es erheblich, wie bei­spiels­weise in Afgha­nistan. Wäh­rend­dessen wird der gesamte afri­ka­nische Kon­tinent mit Dürre, Hun­gersnot und immer noch mit Bür­ger­kriegen zu kämpfen haben.

Was genau kün­digen die Pro­phe­zei­ungen der Palm­blatt­bi­bliothek 2022 an?

Wer denkt, dass die Coro­na­pan­demie bald schon vorbei sein wird, der irrt ver­mutlich. Die Palm­blatt Pro­phe­zei­ungen 2022 kün­digen laut Experten zwei­felsfrei an, dass wir noch länger mit dem Virus unter uns leben müssen. Die von Staats wegen auf­er­legten Ein­schrän­kungen werden zwar immer weniger, nichts­des­to­trotz sind die Inten­siv­sta­tionen stark belegt mit Pati­enten, die sich mit Sars-Cov‑2 infi­ziert haben.

Die Palm­blatt­bi­bliothek gibt zwar keine kon­kreten Pro­phe­zei­ungen für das kom­mende Jahr heraus, in den alten Manu­skripten wird der Menschheit jedoch viel Düs­teres pro­gnos­ti­ziert. Zusätzlich zur Coro­na­pan­demie ist es vor allem die Umwelt­ver­schmutzung und die damit ein­her­ge­henden Belas­tungen für Mensch, Tier und Natur, denen wir uns stellen müssen.

Wie sollen wir mit der Palm­blatt Pro­phe­zeiung 2022 umgehen?

Fragen Sie sich, wie Sie mit der Palm­blatt Pro­phe­zeiung 2022 umgehen sollten? Suchen Sie nach Tipps, damit das Worst-Case-Sze­nario nicht ein­tritt? Sind wir ehrlich: Die meisten unserer momen­tanen Pro­bleme haben wir selbst ver­ur­sacht und zu verantworten.

Die Umwelt­ver­schmutzung geht ein­deutig auf unsere Kon­sum­ge­wohn­heiten zurück, die Flücht­lings­krise ist das Ergebnis insta­biler Regie­rungen und Kriege. Was also tun, damit die Zukunfts­deutung der Palm­blatt­bi­bliothek sich nicht gänzlich bewahrheitet?

Die welt­weite Coro­na­pan­demie hat uns allen gezeigt, wie schnell das Fun­dament der Sta­bi­lität zu Brö­ckeln beginnen kann. Hätte man früh­zeitig reagieren können, wenn man den Palm­blatt Pro­phe­zei­ungen eine größere Bedeutung bei­gemessen hätte? Experten zumindest sind sich einig, dass in zahl­reichen Kapiteln auf schwere Krank­heiten hin­ge­wiesen wurde.

Die auf den uralten Palm­blättern fixierte Pro­gnose scheint sich bewahr­heitet zu haben, wie man an der Coro­na­krise sieht. Oder meint die Palm­blatt­bi­bliothek even­tuell noch andere Krank­heiten? Schließlich ist nach­schlagbar, dass die Krankheit, die für Hun­dert­tau­sende den Tod bedeutet, vor allem in Europa und Amerika wüten wird.

Ist die Palm­blatt­bi­bliothek seriös?

Wer die Palm­blatt­bi­bliothek zurate zieht, ist ver­mutlich an einer qua­li­fi­zierten Zukunfts­schau inter­es­siert, in der es auch um das eigene Leben geht. Doch wie seriös ist die Palm­blatt­bi­bliothek 2022 eigentlich? Kann man den düs­teren Pro­gnosen wirklich Glauben schenken oder ist hier eher Schar­la­ta­nerie am Werk?

Experten für die Deutung der Palm­blätter sind von der Serio­sität der Palm­blatt­bi­bliothek über­zeugt und halten die über­lie­ferten Infor­ma­tionen aus dem alten Indien für richtig. Auch die Palm­blatt-Spe­zia­listen in Europa zweifeln nicht an der Rich­tigkeit der Prophezeiungen.

Trotz allem wird natürlich zur Vor­sicht gemahnt, denn niemand sollte sein Leben auf eine Palm­blatt Pro­phe­zeiung aus­richten. Grund­sätzlich sind Pro­phe­zei­ungen eher Angst machend und können bei sen­siblen Men­schen zu Depres­sionen und Angst­stö­rungen führen. Sind wir ehrlich – es ist fast überall auf der Welt extrem kri­tisch, von einer regel­rechten Apo­ka­lypse blieben wir bislang aber verschont.

Palm­blatt Pro­phe­zei­ungen 2022 – halten Sie sich alle Deu­tungs­mög­lich­keiten offen

Über­triebene Skepsis oder Glaube an den dro­henden Welt­un­tergang – beides ist bei der Inter­pre­tation der Palm­blatt Pro­phe­zei­ungen unan­ge­bracht. Halten Sie sich alle Deu­tungs­mög­lich­keiten offen, ver­meiden Sie es jedoch, in die eine oder andere Richtung abzudriften.

Vieles, was Ihnen zunächst unglaub­würdig erscheint, kann bei fach­ge­rechter Deutung Ihr eigenes Leben tan­gieren. Anderes hin­gegen schult eher das spi­ri­tuelle Ver­ständnis und kann auf diese Weise für sich ändernde Lebens­um­stände sorgen. Bleiben Sie offen und zuver­sichtlich – auch ver­meintlich negative Bot­schaften der Palm­blatt­bi­bliothek können Ihnen den Weg zu einem glück­lichen Leben aufzeigen.

Wie läuft eine Palm­blatt­lesung ab? Wer deutet die Palmblätter?

Die Palm­blatt­bi­blio­theken werden von Nadi-Readern oder Priestern betreut, die die Kunst des Palm­blatt­lesens an ihre Söhne wei­ter­geben. Das Lesen und Inter­pre­tieren der Inschriften erfordert großes Geschick. Meistens geben Besucher dem Palm­blatt­leser drei Dau­men­ab­drücke. Bei Männern werden Abdrücke vom rechten, bei Frauen vom linken Daumen genommen. Dieser Fin­ger­ab­druck kenn­zeichnet den Beginn einer Reise zu sich selbst und wird in einem Register verwahrt.

Wenn Sie eine Palm­blatt­bi­bliothek in Indien auf­suchen, müssen Sie den Eintrag mit Dau­men­ab­druck unter­schreiben und zusätz­liche Angaben wie Name, Adresse, Tele­fon­nummer und Geburts­datum machen. Im Anschluss erhalten Sie einen Termin für die Lesung und können vorerst wieder gehen. Der Nadi-Reader unter­sucht nun Ihren Dau­men­ab­druck, um an Flecken, Wirbeln und Mustern zu erkennen, in welche der 108 exis­tie­renden Daumen-Grund­typen Ihr Fin­ger­ab­druck passt.

Bei Ihrem nächsten Besuch erfolgt die eigent­liche Palm­blatt­lesung, bei der fol­gende Themen zur Sprache kommen:

  • Ver­gan­genheit des Besu­chers im jet­zigen Leben
  • Erläu­te­rungen von Cha­rak­ter­ei­gen­schaften, Fähig­keiten und Talenten
  • Auf­gaben, die sich für die Zukunft ergeben
  • Ereig­nisse, die die Natur des Besu­chers geprägt haben
  • Unge­nutzte Fähig­keiten aus ver­gan­genen Leben
  • Gesund­heit­liche Ver­fassung, Part­ner­schaft, Familie
  • Per­sön­liches Mantra für Herausforderungen

Worauf beruhen die Vor­aus­sagen einer Palmblattbibliothek?

Wie lässt sich das Mys­terium um die Palm­blatt­bi­blio­theken erklären? Ein Ansatz ist fol­gender: Während die meisten Men­schen an eine lineare Zeit glauben, exis­tiert in der Rea­lität des Uni­versums alles im Jetzt. Diese Dimension ist unab­hängig von Gegenwart, Ver­gan­genheit und Zukunft. So war es den hei­ligen Rishis möglich, Infor­ma­tionen zu jeder Zeit abzurufen.

Diese Gabe setzen sie ein, um anderen auf ihrem Lebensweg zu helfen. Als die Men­schen immer mehr in mate­ri­ellen Welten ver­sanken und das Wissen der Rishis ver­gaßen, zogen sich diese in das mytho­lo­gische König­reich Shambala zurück. Der Zutritt zu diesem Ort ist Nor­mal­sterb­lichen nicht erlaubt. Vor ihrer Abreise hin­ter­ließen die Alten Seelen der Menschheit die Palm­blätter mit ihren Auf­zeich­nungen. Diese sollten alle, die nach der Wahrheit suchen, begleiten und in ein erfüll­teres Leben führen.

Welche Erkennt­nisse haben Palm­blatt­leser für 2022 gewonnen?

Das Schicksal mit Hilfe von Palm­blättern vor­her­sagen ist für viele Men­schen höchst wichtig. Leider haben die Palm­blatt­leser bis dato aber nichts Neues her­aus­finden können, sodass die Palm­blatt Pro­phe­zeiung 2022 gleich­bleibend düster anmuten. Aller Vor­aus­sicht nach werden sich die Gescheh­nisse der Welt nicht von von jetzt auf gleich zum Bes­seren wenden.

Die Corona Pan­demie ließe sich viel­leicht stoppen, könnte allen Men­schen ein gesundes Natur­heil­mittel ange­boten werden. Die Umwelt­ver­schmutzung ließe sich ver­hindern, wenn wir alle unser Kon­sum­ver­halten über­denken würden. Ob sich aller­dings auch Kon­flikte zwi­schen unter­schied­lichen Regimen bei­legen ließen, ist fraglich. Die alten Weisen aus Indien haben nichts Kon­kretes über­liefert, sodass es einer indi­vi­du­ellen Deutung der Palm­blatt­bi­bliothek 2022 bedarf.

Aus den wahr­sa­ge­ri­schen Manu­skripten der Palm­blatt­bi­bliothek geht jedoch hervor, dass viele Regie­rungen die Politik als Instrument der Macht miss­brauchen. Es ent­stehen hier­ar­chisch aus­ge­richtete Gesell­schaften, in denen alte Volks­tra­di­tionen eine vor­herr­schende Rolle ein­nehmen. Die Palm­blätter sprechen von einem Zerfall der euro­päi­schen Staatengemeinschaft.

Die Gründung neuer Alli­anzen führe nur scheinbar zu einer Sta­bi­li­sierung der ame­ri­ka­ni­schen und euro­päi­schen Wirt­schaftslage. Für ihre Sicherheit durch den Staat würden die Men­schen einen Großteil ihrer per­sön­lichen Frei­heiten aufgeben.

Auch neue Gefahren werden genannt, welche die Menschheit bedrohen: Res­sourcen werden knapper, es folgen blutige Aus­ein­an­der­set­zungen um Nah­rungs­mittel und Roh­stoffe. Die Palm­blatt­bi­bliothek ent­hüllt, dass die Gesund­heits­ri­siken ins­be­sondere infolge der dra­ma­ti­schen Zer­störung der Iono­sphäre zunehmen. Ver­mehrte Son­nen­ein­strahlung löst in Asien, Afrika und in vielen euro­päi­schen Gebieten immer häu­figer Haut­er­kran­kungen aus.

Was waren die Palm­blatt-Vor­her­sagen für 2021?

In den Pro­phe­zei­ungen für 2021 auf Palm­blättern ist zu erkennen, dass die poli­tische Mani­pu­lation der Mäch­tigen zu ihrem Nutzen wei­terhin auf dem Vor­marsch sein werden. Gespräche gestalten sich schwie­riger, die Fronten ver­härten sich und die poli­tische Lage wird immer insta­biler. In vielen Staaten eta­blieren sich Macht­haber bzw. Par­teien mit dik­ta­to­ri­schen Ten­denzen. In Afgha­nistan haben die Taliban ein ganzes Land ein­ge­nommen und die gesamte Bevöl­kerung in Angst und Schrecken versetzt.

Auch Frem­denhass und Abgrenzung nach außen nehmen zu. Neben wirt­schaft­lichen Ein­brüchen spielt auch die Umwelt­ver­schmutzung laut Palm­blatt-Bibliothek 2020 eine große Rolle: Natur­ge­walten können auf der Welt und in Europa für Chaos sorgen. Das alles führt zu Ver­un­si­cherung bei den Men­schen, die nun nach Sta­bi­lität streben und dafür auch bereit sind, einen Teil ihrer per­sön­lichen Frei­heiten abzugeben.

Schon ab 2018 offen­baren die über­setzten Kapitel der Palm­blätter eine Krankheit, die in Europa und den USA wütet und die sehr viele Men­schen in den Tod reißt. Dies ist tat­sächlich ein­ge­troffen, hat aber, so einige Experten, rein gar nichts mit der Corona Pan­demie zu tun. Schon eine Erkältung oder eine winzige Wunde konnte eine lebens­be­droh­liche Infektion nach sich ziehen.

Erst Jahr­zehnte später stellte sich laut Palm­blatt-Pro­phe­zei­ungen heraus, dass ein­fluss­reiche Grup­pie­rungen in den USA eine bio­lo­gische Waffe ein­setzten, um mit den Krank­heits­er­regern die Bevöl­ke­rungs­ex­plosion einzudämmen.

Es lässt sich kaum daran zweifeln, dass viele Visionen der berühmten Wahr­sager und Hell­seher tat­sächlich ein­ge­troffen sind. Auch die Palm­blatt Pro­phe­zeiung hat bereits mehrfach richtig gelegen und die Zukunft exakt vor­aus­gesagt. Einiges ist genauso pas­siert, wie es die Pro­pheten vor Ihrem geis­tigen Auge sahen oder wie es auf Palm­blättern über­liefert wurde. Für anderes brauchte es eine qua­li­fi­zierte Interpretation.

Worauf beruhen die Vor­aus­sagen einer Palmblattbibliothek?

Auf­fällig ist, dass Indiens hell­se­he­rische Palm­blatt­bi­blio­theken ver­schiedene Schwer­punkte haben. Die Gewichtung in den Tem­pel­bi­blio­theken des mythi­schen Sehers Rishi Agasthya liegt eher auf mate­ri­ellen Themen und der Auf­lösung von Karma. Hin­gegen fokus­sieren sich die Palm­blatt Pro­phe­zei­ungen des indi­schen Guru Ramana Maharshi stärker auf die Lebensaufgaben.

Doch wie lässt sich das Mys­terium um die Palm­blatt­bi­blio­theken erklären? Ein Ansatz ist die Illusion der linearen Zeit, an die die Men­schen glauben. In der Rea­lität des Uni­versums exis­tiert jedoch alles im Jetzt, unab­hängig von Gegenwart, Ver­gan­genheit und Zukunft.

Weil auf kos­mi­scher Ebene alles im Augen­blick geschieht, können Infor­ma­tionen zu jeder Zeit abge­rufen werden. Die hei­ligen Rishis ver­fügten über die Gabe, diese Sicht der Dinge zu nutzen und anderen auf ihrem Lebensweg zu helfen. Da die Men­schen immer mehr in die mate­ri­ellen Welten ver­sanken und das Wissen der Rishis ver­gaßen, zogen sich die Weisen nach Shambala zurück.

Wie sollte man mit den Palm­blatt-Vor­aus­sagen für sich per­sönlich umgehen?

Fana­ti­scher Schick­sals­glaube ist zwar der falsche Weg, was die Pro­phe­zei­ungen der Palm­blatt­bi­bliothek angeht, über­triebene Skepsis ist aber ebenso unan­ge­bracht. Denn das spi­ri­tuelle Ver­ständnis in der Welt ist heute wich­tiger denn je. Grund­sätzlich sollten Sie mit den Palm­blatt-Pro­phe­zei­ungen für Sie per­sönlich sorgsam umgehen. Denn letztlich muss jeder Mensch selbst Ver­ant­wortung für sein Denken und Tun übernehmen.

Je bewusster Sie mit der Fülle der Ereig­nisse umgehen, desto heller ist Ihr Lebensweg in dieser Welt. Wenn Sie eine Indi­en­reise zu einer Palm­blatt­bi­bliothek planen, sollten Sie sich auch auf die Mög­lichkeit ein­stellen, dass sich nicht immer ein Palm­blatt finden lässt. Und die Aus­sagen weichen oft von den eigenen Wunsch­vor­stel­lungen ab. Ver­trau­ens­würdige Schick­sals­leser infor­mieren ihre Besucher darüber.

Für viele Men­schen ist der Besuch in einer Palm­blatt­bi­bliothek in Indien aber eine wichtige Lebens­hilfe. Wenden Sie sich nur mit ernst­haften Absichten an einen Nadi-Reader. Die Bot­schaften auf Ihrem Palm­blatt bringen nur dann einen Nutzen, wenn Sie sich Ihres eigenen Selbst bewusst sind.


Quelle: pravda-tv.com