Politik & Aktuelles

Wie feiert man Weihnachten und Neujahr in Ägypten?

30. Dezember 2021

Erfahre, wie du die Weihnachts- und Neujahrstage in Ägypten in vollen Zügen genießen kannst und wie du dein Ägypten Visum am Flughafen erhältst.

Weihnachten steht vor der Tür und vielen Deutschen grault die Vorstellung, die Feiertage zu Hause zu verbringen. Sonnenanbeter zieht es zur kalten Jahreszeit in den Süden, denn dort kann man sich auch im Dezember am Pool sonnen und Cocktails trinken. Ägypten ist ein begehrtes Reiseziel und auch zur Adventszeit sehr beliebt. Wer auf gemütliche Weihnachtsstimmung auch im Urlaub nicht verzichten möchte, stellt sich sicher die Frage: Wie feiert man eigentlich Weihnachten und Neujahr in Ägypten? Und wie erhält man ein Ägypten Visum am Flughafen?

Christliche vs. Muslimische Weihnachten und Neujahr

Etwa 90 % der ägyptischen Bevölkerung gehört dem islamischen Glauben an. Die restlichen 10 % sind Christen und davon etwa 90 % Kopten. Ein traditionelles Weihnachtsfest sucht man in Ägypten daher vergeblich. Und obwohl natürlich auch die Kopten die Geburt Jesu feiern, findet das koptische Weihnachtsfest nicht am 24. Dezember, sondern ein paar Tage später statt. Kopten richten ihre Feiertage nach dem ägyptischen/julianischen Kalender aus. Weihnachten wird am 29sten Tag des Monats „Khiakh“ gefeiert. Im gregorianischen Kalender entspricht das dem 7. Januar. Das koptische Neujahr fällt, je nach Schaltjahr, auf den 29. oder den 30. August.

Weihnachtszeit in Ägypten richtig nutzen

Wer Ägypten schon immer mal bereisen und kennenlernen wollte, hat zu Weihnachten und Neujahr einen Vorteil: Im Vergleich zur Hochsaison sind weitaus weniger Touristen im Land – und vor allem in der Stadt. Die meisten lassen es sich am Strand gut gehen, schnorcheln im Meer oder besuchen eine nahegelegene Düne. Stadttouristen profitieren daher von kürzeren bis ausfallenden Schlangen und können historische Sehenswürdigkeiten, wie die beliebten Pyramiden von Gizeh und der Sphinx oder das Tal der Toten, ausgiebiger genießen. Auch Tagesausflüge nach Alexandria sind weitaus entspannter. Oder wie wäre es mit Minja, einer Nekropole, die erst vor wenigen Jahren entdeckt wurde? Abgerundet mit einer ausgedehnten Nilkreuzfahrt ist ein Weihnachtsurlaub in Ägypten perfekt für alle Liebhaber der ägyptischen Geschichte.

Weihnachten und Neujahr in ägyptischen Hotels

Hotels richten sich nach den Wünschen ihrer Gäste, weswegen viele Anlagen weihnachtlich dekoriert sind. Neben Grippen, Lichterketten und einem Weihnachtbaum bieten viele Kekse, Lebkuchen und sogar Glühwein an. Ein einmaliges Erlebnis, Weihnachtsgebäck am Pool zu knabbern! Viele Hotels locken mittlerweile auch mit Weihnachts- oder Neujahrsangeboten, wie ausgiebigen Mehrgänge-Menus, Galas, Live-Bands und einem prächtigen Feuerwerk. Auch in den größeren Städten sind die Restaurants und Clubs voll mit Neujahrspartys. Ägypten zelebriert seinen Jahreswechsel zwar bereits im Oktober, doch viele Ägypter feiern mit Touristen und Christen mit und lassen sich die lokalen Festivitäten nicht entgehen.

Ägypten Visum am Flughafen – Wie erhält man das Visum vor Ort?

Als EU-Bürger benötigen Deutsche ein Visum für den Ägyptenurlaub. Am unkompliziertesten ist es, vor Beginn des Urlaubs ein eVisum zu beantragen. Das geht schnell am Computer. Mit Reisepass, E-Mail-Adresse und einer online Zahlungsmethode bestückt, ist das eVisum in wenigen Minute beantragt und wird in etwa einer Woche ausgestellt.

Wenn man Last-Minute-Angebote nutzt, um spontan nach Ägypten zu fliegen, ist jedoch nicht mehr genügend Zeit, um das eVisum zu beantragen. Praktisch, dass man mit einem deutschen Reisepass das Ägypten Visum am Flughafen gleich nach der Ankunft erhalten kann. Damit alles glatt läuft und keine Urlaubszeit durch Schlangestehen vergeudetet wird, bereitet man sich am besten bereits zu Hause auf den Visumsantrag vor.

Vor Antritt der Reise sollte überprüft werden, ob der Flughafen in Ägypten Visa ausstellt. Die Flughäfen Kairo, Hurghada, St. Catherine, Borg El Arab, Sharm El-Scheich, und Luxor bieten das Ägypten Visum am Flughafen an.

Welche Dokumente werden für das Ägypten Visum am Flughafen benötigt?

Gleich nach Ankunft begeben sich Reisende zum Visumschalter, um das Ägypten Visum zu erhalten. Zum Beantragen wird der deutsche Reisepass benötigt, der noch mind. sechs Monate gültig sein muss. Wichtig ist zu beachten, dass der Reisepass noch zwei leere Seiten enthalten muss, um den Ein- und Ausreisestempel einzutragen. Alternativ kann der deutsche Personalausweis zum Beantragen des Ägypten Visums genutzt werden. Dieser muss ebenfalls noch sechs Monate gültig sein und in Passgröße gedruckt vorgelegt werden; ansonsten kann der Eintritt ins Land verweigert werden.

Was kostet das Ägypten Visum am Flughafen?

Das Visum zur einmaligen Einreise kostet 25 USD und ist beim Beantragen in Euro, US-Dollar oder britischen Pfund zu entrichten. Die ägyptischen Behörden akzeptieren ausschließlich Bargeld! Wer mit Kredit- oder Debitkarte reist und nicht genügend Bargeld hat, muss also zum Bankautomaten, Geld abheben und sich erneut am Visumschalter anstellen. Wechselschalter am Flughafen haben meist hohe Wechselkurse und -gebühren. Es schadet also nicht, bereits bei der Bank in Deutschland ägyptisches Pfund zu kaufen. Sobald das Visum genehmigt wurde, können Reisende zur Grenzkontrolle/Einwanderungsbehörde. Das Visum ist für die einmalige Einreise gültig. Der Reisende kann sich anschließend 30 Tage lang in ganz Ägypten aufhalten.

Der deutsche Pass allein garantiert also kein Visum. Die ägyptischen Behörden können den Visumsantrag ablehnen, wenn Dokumente ungültig sind oder kein Bargeld vorhanden ist. Leider kann eine negative Entscheidung auch künftige Anträge beeinflussen. Deswegen ist es am besten, sich vorzubereiten, damit dem Weihnachts- und Neujahrsurlaub in und auch künftigen Reisen nach Ägypten nichts im Weg steht.


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad