Gesundheit, Natur & Spiritualität

Zeitqualitäten: Über die dunkle Nacht der Seele in die neue Welt (Video)

18. Dezember 2021

Der 6. Mond des physischen Gleichgewichts (13.12.2021 – 09.01.2022) fordert uns unser physisches Gleichgewicht wieder einzunehmen. Das bedeutet raus aus dem Chaos im Außen und wieder in eine zentrierte Mitte zu kommen.
Der 6. Mond steht unter dem Gelben Kosmischen Samen. Dieser will unsere Seelenpotentiale zum Erblühen bringen. Die ganze Seelenweisheit und -erfahrung, die wir im Laufe unserer Leben in der 3D Welt gesammelt haben und alles was wir mit der Polarität gemacht haben dient uns als Rüstzeug, um jetzt unser Leben zu gestalten.

Bei der Mensch-Welle (01.12. – 13.12.2021) geht es um den freien Willen und um die Erfahrung sowie letztlich um die Meisterschaft der Polarität. Mit dem Intellekt geht es darum die unterschiedlichen Pole analytisch wissenschaftlich zu erforschen und die polare Spannung stark zu erleben sowie zu beurteilen/verurteilen. Damit wir dann in die Dualität rutschen, um mit unserer Seelenweisheit und unserem Erfahrungswissen wieder daraus aufzusteigen in eine 3. übergeordnete Ebene, auf der man sich urteilsfrei der Kräfte der Polarität bedienen kann.

Am 04.12.2021 gibt es eine Sonnenfinsternis, welche dunkle Räume hervorholt, um sie zu erleuchten und deren alte Strukturen in der Konfrontation zu verbrennen.

Die darauffolgende Schlangen-Welle (14.12. – 26.12.2021) wird uns stark vitalisieren und sehr deutlich aufzeigen, wie wichtig die Lebenskraft ist. Sie möchte uns im positiven Sinne wieder in den Körper bringen und zeigen, wie schön es ist in einem vitalen und gesunden Körper zu sein, wo die Lebenskraft fließt. Es ist eine Einladung unsere Lebensenergie wieder hochzufahren und auf multidimensionaler Ebene wieder eins zu werden (physisch, emotional, mental, spirituell).

An Heiligabend (24.12.2021) haben wir das dritte Saturn (Wassermann) – Uranus (Stier) – Quadrat. Dieses verdeutlicht den Versuch der Elite das Alte in das Neue hinüberzuretten und dem gegenübergestellt die Sprengung des Besitzes und des Bisherigen, welche neue Werte und Wertschätzung bringt.

Durch die Spiegel-Welle (27.12.2021 – 08.01.2022) wird Klarheit gebracht, um hinter die Oberfläche zu schauen und alle unsere Täuschungen ent-täuschen zu wollen und die Wahrheit dahinter zu erkennen.
Das planetare Ziel unter der Blauen Hand fordert uns auf, dass wir dies alle SELBST in Liebe tun müssen.
Das spirituelle Ziel ist es uns noch mehr in die Liebe, die Wahrheit, das Miteinander zu bringen. Uns noch mehr zum Seelenmenschen werden zu lassen, wo nicht das Ego, sondern der Seelenweg im Vordergrund steht und bewusst gegangen und gelebt wird.

Während der Mystischen Säule (30.12.2021 – 18.01.2022) findet eine direkte Flutung aus der Quelle statt, die durch die ganze Welt rauscht und für eine Bereinigung sorgt und hilft, dass das Göttliche sowie das neue Zeitalter noch mehr hier verankert werden können.

(www.blaubeerwald.de, Martin Strübin)


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad