Uli Hoeneß: „Impf­gegner kon­se­quent aus­grenzen“ – Seit Covid-Impfung 60facher Anstieg von kata­stro­phalen „Zwi­schen­fällen“ bei Profisportlern

Der Ehren­prä­sident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, äußerte dieser Tage seine „starke Abneigung“ gegen „Impf­gegner“. Man müsse sie noch stärker aus dem gesell­schaft­lichen Leben aus­schließen, ver­kündete er. Er könne „ziemlich militant werden“, wenn jemand sich nicht impfen lasse, sagte er ganz offen, denn er hält es für rücksichtslos.

Es scheint, dass Herr Hoeneß noch gar nicht mit­be­kommen hat, dass er da einer Pro­pa­ganda auf­sitzt. Tat­sächlich stellt sich ja schon seit län­gerem heraus, dass auch Geimpfte und sogar „Geboos­terte“ sich sehr leicht infi­zieren. Schon bei der Delta­va­riante schrumpfte der Impf­schutz gewaltig. Nach vier, fünf Monaten ist, wie man heute weiß, kaum Impf­schutz mehr vor­handen. Darum will man ja alle sechs bis vier Monate „boostern“, bis der Arzt oder Bestatter kommt. Es ist auch mitt­ler­weile unbe­stritten, dass Geimpfte nicht nur infi­ziert werden können, sondern auch ordentlich weiter-infi­zieren. Schlimmer noch: Laut Studien sind Sie wahr­scheinlich für ihre Umwelt noch gefähr­licher, als Unge­impfte, weil sie auf­grund der Impfung erst einmal kaum Sym­ptome ver­spüren, obwohl sie bereits eine große Viruslast tragen und diese auch verbreiten.

So schreibt das renom­mierte Brown­stone Institute in seiner Ver­öf­fent­li­chung „This is not a Pan­demic of the Unvac­ci­nated“ (Dies ist keine Pan­demie der Ungeimpften):

„Die Phase-3-Studien zu den Covid-19-Impf­stoffen zeigen deutlich, dass die Impfung nur zu einem teil­weisen Schutz vor Covid-19 führt, nicht zu einem voll­stän­digen Schutz (7–10). Es werden immer mehr Berichte ver­öf­fent­licht, die epi­de­mio­lo­gische Beweise für einen nur teil­weisen Schutz der Geimpften liefern. In Mas­sa­chu­setts wurden im Juli 2021 bei ver­schie­denen Ereig­nissen ins­gesamt 469 neue Covid-19-Fälle fest­ge­stellt, von denen 346 Fälle bei Per­sonen auf­traten, die voll­ständig oder unvoll­ständig geimpft waren (74 %). 274 dieser betrof­fenen Per­sonen waren sym­pto­ma­tisch (79 %). Die Ct-Werte waren in allen Gruppen ver­gleichs­weise niedrig (Median: 21,5 bis 22,8), was auf eine hohe Viruslast hin­deutet, selbst bei den voll­ständig Geimpften.“

Ins­be­sondere ein alter Fuß­ball­profi und Kenner dieser Szene, wie Uli Hoeneß, sollte eigentlich wissen, dass die Impfung über­haupt kein Segen für seinen Stand ist. Nur eines von meh­reren Bei­spielen sei hier ange­führt. So berichtete die Süd­deutsche Zeitung: 

„Die Zahlen sind alar­mierend: Zwölf Regio­nal­li­ga­fuß­baller der Spiel­ver­ei­nigung Unter­ha­ching wurden in den letzten Tagen positiv auf das Coro­na­virus getestet. Eine Tat­sache, die für Ver­wun­derung sorgt, schließlich war Haching in der Hoch­phase der Pan­demie vor knapp einem Jahr ohne jeden Infek­ti­onsfall geblieben. Nach­frage bei Klub­prä­sident Manfred Schwabl, der sofort emo­tional reagiert: ‚Wir nehmen das Virus extrem ernst und haben immer alles getan, um einen Aus­bruch bei uns zu ver­hindern‘, dik­tiert er ent­schlossen ins Telefon. Es liege jeden­falls kei­neswegs an einer Impf­mü­digkeit oder gar Skepsis gegen die Immu­ni­sierung: ‚Von den zwölf Spielern ist einer genesen und zehn sind geimpft, davon fast alle voll­ständig‘, so Schwabl.“ 

Und dann wird beweisfrei insi­nuiert, der einzige unge­impfte Spieler habe die ganze Mann­schaft ange­steckt, es wird aber hin­zu­gefügt: „Dabei sei die Virenlast bei dem Betrof­fenen gerade mal so stark gewesen, dass die beiden vor­ge­nom­menen Tests nur ganz knapp positiv ausfielen.“

Mit anderen Worten, der unge­impfte Schurke hatte kaum eine Viruslast, war also wahr­scheinlich gerade erst infi­ziert worden und deshalb noch gar nicht anste­ckend — und ist eher wahr­scheinlich von einem der Geimpften ange­steckt worden. Dennoch stellten die Medien den ein­zigen Unge­impften als die Quelle allen Übels und den Super­spreader hin.

Dass die Geimpften sich massiv gegen­seitig infi­zieren zeigen Berichte von Covid-Aus­brüchen aus­schließlich unter Geimpften, bei denen sich auch beim besten Willen kein unge­impfter Unter­mensch als Ver­brei­tungs­quelle finden lässt. Von 2G+ Parties und Club­be­suchen über Kreuz­fahrt­schiffe bis zu For­schungs­sta­tionen im Polar­kreis:

„Die Infek­ti­ons­kette geht dem Bericht zufolge auf eine Person zurück, die am 7. Dezember auf der Station ange­kommen war. Sieben Tage später sei das Virus nach­ge­wiesen worden – trotz Impfung und einem vor­he­rigen Test bei der Anreise. Die Iso­lierung der betrof­fenen Per­sonen ver­hin­derte die weitere Aus­breitung unter den For­schern demnach nicht mehr.“

Und das hier sollte Herrn Hoeneß auch nicht unbe­kannt sein. Die Berichte über Sportler, die plötzlich auf dem Spielfeld, Golf­platz oder im Stadion zusam­men­brechen, wie­der­belebt werden müssen oder sterben, reißen nicht ab. Es wird sogar schon eine Liste von tot auf dem Feld zusam­men­ge­bro­chenen Fuß­ballern auf Wiki­pedia (seit 1889) darüber geführt. Während es in „nor­malen Jahren zwei bis sechs Spieler weltweit sind, waren es im Impfjahr vierzehn tote Spieler. Gibt das Uli Hoeneß nicht wenigstens ein bisschen zu denken?

Dabei ist die Scha­dens­bilanz noch wesentlich erschre­ckender. Denn viele Spieler wären eigentlich tot, konnten aber auf dem Feld noch wie­der­belebt werden. Eben leider nur nicht alle. Und das ist doch eigentlich Grund genug, etwas weniger „militant“ bei der Befür­wortung dieser Imp­fungen zu sein. Allein nur im Oktober 2021 sind weltweit unfassbare 69 Sportler beim Sport zusam­men­ge­brochen, und es gab viele Todes­fälle. Alles kein Grund, die Imp­fungen zu überdenken?

Hier die Liste für die, die es über­prüfen wollen:

(1) Bei der Begegnung zwi­schen PGS E Bosico und Romeo Menti (Allerona Scalo) in Umbrien/Italien am 2. Oktober 2021 bricht ein „junger Spieler“ der Gast­mann­schaft ohne Fremd­ein­wirkung zusammen und wird ins Kran­kenhaus gebracht.

(2) Martin Lefèvre (16) vom FC Agneaux bricht ohne Vor­er­kran­kungen mit einem Schlag­anfall während des Spiels gegen den FC Saint-Lô Manche am 2. Oktober 2021 zusammen. Er ist halb­seitig gelähmt und kann nicht mehr sprechen.

(3) Niels de Wolf, 27, vom bel­gi­schen Fuß­ball­verein White Star Sombeke, erleidet unmit­telbar nach dem Spiel gegen Ver­re­broek am 3. Oktober 2021 einen Herz­still­stand, wird mit einem Defi­bril­lator wie­der­belebt, stirbt aber am 6. Oktober 2021 im Krankenhaus.

(4) Arcisate, Provinz Varese, Italien: Das Ama­teur­spiel zwi­schen Val­ce­resio und Tradate (Prima Cate­goria, Girone A) wird nach 20 Minuten abge­brochen, nachdem der Schieds­richter einen medi­zi­ni­schen Notfall erlitten hat. Meldung vom 3. Oktober 2021.

(5) Timucin Sen von Ger­mania Großkrot­zenburg wird am 3. Oktober 2021 im Spiel gegen Spvgg. Oberrad. Er kol­la­bierte nach zehn Minuten Spielzeit und wurde in eine Klinik in Geln­hausen gebracht.

(6) Am 3. Oktober 2021 bricht Schieds­richter Öner Calik, Mitte 30, das Spiel zwi­schen dem VfB Waltrop II und Vinnum II wegen eigener gesund­heit­licher Pro­bleme ab und wird vom Notarzt ins Kran­kenhaus gebracht.

(7) Am 4. Oktober 2021 brach ein Ver­ant­wort­licher des SV SW Frömern vor dem Spiel gegen den Kamener SC auf dem Platz zusammen.

(8) Cleveland, Ohio, USA: Elias Abou Nassif (44) erleidet in der Turn­halle einen Herz­still­stand und kann durch den Einsatz eines Defi­bril­lators gerettet werden. Meldung vom 5. Oktober 2021

(9) Lecco (Italien), 7. Oktober 2021: 17-jäh­riger Sportler aus Col­verde bricht beim Training mit Herz­still­stand zusammen. Einsatz eines Defi­bril­lators. Er kämpft nun auf der Inten­siv­station des Kran­ken­hauses von Lecco um sein Leben.

(10) AH-Spieler (49) vom SC Massay in Frank­reich erleidet am 8. Oktober 2021 während eines Spiels einen töd­lichen Herzinfarkt.

(11) Der Golf­caddy Alberto Olguín aus Mexiko bricht am neunten Loch des Tur­niers in Nuevo Vallarta (Mexiko) tot zusammen. Meldung vom 9. Oktober 2021.

(12) England: Im League-One-Spiel zwi­schen Ipswich Town und Shrewsbury am 9. Oktober 2021 muss Shrewsbury-Profi-Stürmer Ryan Bowman (29) nach einer guten halben Stunde Spielzeit mit extremen Herz­rhyth­mus­stö­rungen und einem Puls von 250 vom Feld genommen und mit einem Defi­bril­lator behandelt werden.

(13) Pompeo Tretola, ein 18-jäh­riger Fuß­ball­spieler des FC Matese, bricht während des Spiels gegen Vastese Calcio am 10.10.2021 ohne jeg­liche Warn­zeichen zusammen. Er wird später ins Kran­kenhaus gebracht.

(14) Nor­mandie, Frank­reich: Nach dem Auf­wärmen vor dem Spiel zwi­schen Saint-James und Avranches am 10.10.2021 erleidet ein 40-jäh­riger Spieler aus Saint-James einen Herz­in­farkt und wird von einem Feu­er­wehr­sa­ni­täter der Mann­schaft von Avranches gerettet.

(15) 59-jäh­riger Lang­stre­cken­läufer aus Biella stirbt bei einem Rennen in Nord­italien an Herz­ver­sagen. Meldung vom 10.10.2021.

(16) Im Spiel zwi­schen Wacker Meck­lenbeck und Fortuna Freu­denberg in der Frauen-West­fa­lenliga am 10.10.2021 bricht eine Spie­lerin ohne geg­ne­rische Ein­wirkung zusammen und wird in die Uni­klinik Münster transportiert.

(17) Argen­tinien: Bür­ger­meister Guil­lermo Mercado (50) starb nach der Teil­nahme am Lang­stre­ckenlauf „Aventura de Cerezal“ an einem Herz­still­stand. Meldung vom 10.11.2021.

(18) Beim Boston-Marathon am 11. Oktober 2021 ist die Mara­thon­läu­ferin Megan Roth nach acht Meilen mit Herz­still­stand zusam­men­ge­brochen. Sie kann gerettet werden und wartet auf die Implan­tation eines Defibrillators.

(19) Der NBA-Spieler Brandon Godwin von den Atlanta Hawks erklärt, dass die Covid-Impfung bei ihm schwere Neben­wir­kungen her­vor­ge­rufen hat, was bedeutet, dass er nicht nur die Saison, sondern mög­li­cher­weise seine gesamte Kar­riere beenden muss. Meldung vom 12. Oktober 2021.

(20) Le Havre, Frank­reich: Ein 27-jäh­riger Polizist erleidet beim Joggen einen töd­lichen Herz­in­farkt. Nach­richt vom 12. Oktober 2021.

(21) Ferran Duran, Spieler der 4. kata­la­ni­schen Liga (27), erleidet während eines Spiels am 12. Oktober 2021 fünf Mal einen Herz­still­stand und überlebt wie durch ein Wunder.

(22) Frank­reich: Der Spieler Chris­tophe Da Silva von Saint Avé bricht während des AH-Pokal­spiels zwi­schen den Fuß­ballern von Loc­queltas und Saint Avé mit Herz­still­stand zusammen. Meldung vom 13.10.2021

(23) Ensenada, Mexiko: Der 16-jährige Schüler Héctor Manuel Mendoza stirbt an einem „ful­mi­nanten Herz­in­farkt“ während des Trai­nings in einem Sport­verein . Meldung vom 13.10.2021.

(24) Bra­silien: Der Jugend­fuß­baller Fellipe de Jesus Moreira von Atletico Goia­niense erleidet im Trai­nings­zentrum einen Herz­in­farkt und später in der Not­auf­nahme einen wei­teren Herz­in­farkt. Jetzt kämpft er auf der Inten­siv­station um sein Leben. Nach­richten vom 14. Oktober 2021.

(25) Der nächste Schieds­richter, der während eines Spiels zusam­men­bricht und stirbt: geschehen beim Kreisliga B‑Spiel zwi­schen dem SC Daisbach und dem FSV Tau­nus­stein in Aar­bergen am Abend des 14. Oktober 2021 .

(26) Der Rad­profi und mehr­fache ita­lie­nische Zeit­fahr­meister Gianni Moscon (27) muss sich auf­grund von Herz­rhyth­mus­stö­rungen einer Kathe­te­ra­b­lation unter­ziehen. Nach­richten vom 14. Oktober 2021.

(27) Joe Plant aus Whitby (York­shire, England) erleidet 2021 bei einem Race-Walking-Wett­bewerb der British Heart Foun­dation einen Herz­still­stand, um 14:10 Uhr, wie er selbst berichtet.

(28) Lars Schneider, Trainer des TV Braach, scheidet wegen Kraft­lo­sigkeit aus, nachdem er während des Spiels der Kreisliga A Hersfeld / Rotenburg gegen die SG Nen­ters­hausen-Wei­ßen­hasel-Solz in Solz mit Herz­rhyth­mus­stö­rungen zusam­men­brach und in die Klinik trans­por­tiert werden musste. Meldung vom 14.10.2021.

(29) Treviso, Italien: 53-jäh­riger AH-Spieler erleidet am 14. Oktober 2021 beim Training einen Herz­in­farkt. Er konnte von Mit­spielern am Leben gehalten werden.

(30) Aus­tralien: Die 14-jährige Schü­lerin Ava Azzo­pardi erleidet während des Spiels zwi­schen Runaway Bay und Magic United im Surfers Paradise Apollo Soccer Club einen Herz­still­stand. Sie wird von neun Ret­tungs­kräften wie­der­belebt, in ein künst­liches Koma ver­setzt und kämpft nun im Kran­kenhaus um ihr Leben. Nach­richten vom 15. Oktober 2021.

(31) Beim Spiel der Handball-3G-Bun­desliga in Wup­pertal zwi­schen dem Ber­gi­schen HC und der HSG Wetzlar am 16. Oktober 2021 kol­la­biert ein Zuschauer mit Herz­still­stand nicht nur während des Spiels (was zum Abbruch des Spiels führt); nach dem Spiel erleidet auch ein zweiter Zuschauer einen Herzstillstand.

(32) Ein 16-jäh­riger Junge aus Idaho bricht beim Gewicht­eheben mit Herz­still­stand zusammen. Er wacht nach zwei Tagen im Koma auf, ist aber „extrem ver­wirrt“ und hat kein Kurz­zeit­ge­dächtnis. Nach­richten vom 16. Oktober 2021.

(33) Cam­po­sam­piero, Provinz Padua, Italien: Der 37-jährige Arzt Filippo Morando stirbt beim Joggen. Der per Hub­schrauber ein­ge­flogene Notarzt kann nichts mehr tun, da es zu spät ist. Meldung vom 17.10.2021.

(34) Das Premier-League-Spiel zwi­schen New­castle United und Tot­tenham FC am 17. Oktober 2021 wurde wegen eines medi­zi­ni­schen Not­falls auf der Tribüne unterbrochen.

(35) Haitem Jabeur Fat­hallah, 32, ein Bas­ket­ball­spieler von Fortitudo Messina, erleidet während des Spiels einen Herz­still­stand und stirbt im Kran­kenhaus. Meldung vom 17.10.2021.

(36) Blu­menau, Bra­silien: Der ehe­malige Fuß­ball­spieler des FC Brusque aus der zweiten bra­si­lia­ni­schen Liga, Adans Joao Santos Alencar (38) , erleidet bei einem Foot­volley-Turnier einen töd­lichen Herz­still­stand. Meldung vom 17.10.2021.

(37) Lom­bardei, Italien: Ein 40-jäh­riger Rad­fahrer hält wegen eines „medi­zi­ni­schen Not­falls“ an, stürzt zu Boden und wird mit dem Ret­tungs­hub­schrauber Rho in ein Kran­kenhaus gebracht. Meldung vom 17.10.2021.

(38) Waseem Aslam aus Bradford (England) unter­bricht ein Fuß­ball­spiel und erleidet einen Herz­still­stand. Er konnte von Freunden gerettet werden. Meldung vom 18. Oktober 2021.

(39) Ein 26-jäh­riger Läufer bricht beim Detroit Free Press Marathon mit Herz­still­stand zusammen. Zwei Poli­zei­beamte retten ihn mit Herz­druck­massage. Danach wurde er im Kran­kenhaus behandelt. Meldung vom 19. Oktober 2021.

(40) Herz­rhyth­mus­stö­rungen zwingen den Fuß­ballstar Sabrina Sora­villa am 19. Oktober 2021 nach 68 Län­der­spielen für Uruguay, ihre Kar­riere zu beenden.

(41) Antonio López von Real Murcia musste im Alter von 32 Jahren auf­grund einer Herz­er­krankung seine Kar­riere beenden. Nach­richt vom 19. Oktober 2021.

(42) Ein 41-jäh­riger Ama­teur­fuß­baller in Bra­silien stirbt während eines Spiels an Herz­still­stand. Es geschah am 19. Oktober 2021 in Nao-me-toque (Rio Grande do Sul).

(43) Henry, ein Teenager aus Halifax (England), wird dafür aus­ge­zeichnet, dass er seinem 56-jäh­rigen Vater das Leben gerettet hat, nachdem dieser im März beim Joggen einen Herz­still­stand erlitten hatte. Meldung vom 20. Oktober 2021.

(44) Beim Erst­li­ga­spiel zwi­schen Osasuna und Granada in Pam­plona am 22. Oktober 2021 erleidet ein Fan der Heim­mann­schaft einen Herz­still­stand und stirbt im Krankenhaus.

(45) Dieppe, Frank­reich: Ein Jogger bricht beim Laufen mit Herz­still­stand zusammen. Er wird von zwei Poli­zei­be­amten, die auf Streife sind, gerettet. Meldung vom 22.10.2021.

(46) Acerra (Italien): Remigio Gova. Ein Bas­ketball-Schieds­richter und Kran­ken­pfleger, in Italien zwangs­läufig gegen Covid „geimpft“, im Alter von nur 30 Jahren „im Schlaf gestorben“. Meldung vom 23. Oktober 2021.

(47) Ein dop­pelter medi­zi­ni­scher Notfall in einem eng­li­schen Stadion am 23.10.2021 während des Cham­pionship League Spiels zwi­schen West Brom und Bristol City. Defi­bril­lator im Einsatz, das Spiel musste zweimal ver­schoben werden.

(48) Bel­gi­scher Fuß­ball­spieler (37) erlitt am 24. Oktober 2021 in der Umklei­de­kabine nach dem Spiel seines Vereins einen Herz­still­stand, wurde reani­miert, starb aber im Krankenhaus.

(49) Frank­reich: Der 43-jährige Tor­hüter des US Mont­gascon stirbt in der Halb­zeit­pause an einem Herz­still­stand. Dies geschah am 24. Oktober 2021 im Stadion von La Bâtie-Montgascon.

(50) Ein 53-Jäh­riger erleidet beim Halb­ma­rathon in Bilbao einen drei­fachen Herz­still­stand und ver­stirbt an den Folgen. Meldung vom 24. Oktober 2021.

(51) Tevita Brice, 28, vom Mont­clair Rugby Football Club, USA, bricht auf dem Spielfeld mit einem Herz­in­farkt zusammen. Ihr Zustand ist kri­tisch. Meldung vom 25.10.2021.

(52) Töd­licher Herz­still­stand bei einer Berg­lauf­ver­an­staltung in den ita­lie­ni­schen Alpen am 24. Oktober 2021. Das Opfer ist Bruno Taf­farel (56) aus Cordenons.

(53) Ein Herz­still­stand eines Spielers über­schattet das Spit­zen­spiel der Fußball-Regio­nalliga A2 Dortmund. Der Spieler der SG Gahmen wurde am 24.10.2021 ins Kran­kenhaus ein­ge­liefert. Die betroffene Mann­schaft hatte gegen Eving Selimiye Spor gespielt.

(54) Nocera Umbra, Italien: Der Sport­lehrer und Fuß­ball­trainer Mario Ming­a­relli erlitt während des Spiels seiner Mann­schaft am 24. Oktober 2021 im Alter von 69 Jahren einen töd­lichen Herzstillstand.

(55) Das Ama­teur­spiel zwi­schen Fru­ge­sport (Ravenna) und Vac­colino (Prima Cate­goria, Girone F) wird nach 32 Minuten abge­brochen, weil der „junge“ Schieds­richter einen medi­zi­ni­schen Notfall erleidet . Meldung vom 26.10.2021.

(56) Die 17-jährige Elly Böttcher vom Ros­tocker FC ist während des Aus­wärts­spiels in Hohen Neu­endorf der Frauen Regio­nalliga Nordost am 24.10.2021 ohne Fremd­ein­wirkung bewusstlos zusam­men­ge­brochen und wurde ins Kran­kenhaus gebracht. Das Spiel wurde nach dem Vorfall abgebrochen.

(57) Ein 20-jäh­riger Ita­liener bricht beim Skate­board­fahren mit einem Herz­still­stand zusammen und kämpft nun im Kran­kenhaus in Verona, wohin er mit einem Hub­schrauber trans­por­tiert wurde, um sein Leben. Nach­richten vom 25. Oktober 2021.

(58) Ein Fan des bel­gi­schen Zweit­li­gisten aus Lier ist am 27. Oktober 2021 im Stadion mit Herz­pro­blemen zusam­men­ge­brochen und im Kran­kenhaus gestorben.

(59) Am selben Tag (27.10.2021), eben­falls in Belgien, das Pokal­spiel gegen Dender von Eupen: Ein Fan bricht mit Herz­still­stand zusammen und muss wie­der­belebt werden.

(60) Sas­suolo, Italien: Ein 53-jäh­riger Moun­tain­biker erleidet bei einer Off-Road-Tour einen töd­lichen Herz­still­stand. Meldung vom 27.10.2021.

(61) England: Ein Fan bricht nach dem Pokal­spiel Stoke City gegen Brentford am 27. Oktober 2021 vor dem Stadion mit Herz­still­stand zusammen und stirbt.

(62) Ein Spieler von Blau-Weiß Linz aus Ghana (26) bricht während des Heim­spiels seines Vereins gegen Hartberg zusammen und wird ins Kran­kenhaus gebracht. Pas­siert am 27. Oktober 2021 im Ach­tel­finale des ÖFB-Pokals. Bei ihm wird eine ange­borene Herz­rhyth­mus­störung dia­gnos­ti­ziert, ihm wird mit einem Defi­bril­lator geholfen.

(63) Pakistan: Der 30-jährige Spieler Muhammad Islam vom FC Raziq Chaman erleidet mitten im Spiel gegen Millat Club einen Herz­in­farkt und stirbt. Meldung vom 28.10.2021.

(64) Der schwe­disch-ira­kische Spieler Aimar Sher vom ita­lie­ni­schen Erst­li­gisten Spezia Calcio bricht im Training zusammen und wird ins Kran­kenhaus gebracht. Meldung vom 28.10.2021.

(65) Penn­syl­vania, USA: Ein 12-jäh­riger Schüler der Char­tiers Valley Middle School bricht beim Bas­ket­ball­spielen im Sport­un­ter­richt ohne Hilfe zusammen und stirbt. Meldung vom 28.10.2021.

(66) Bar­celona-Star Sergio Aguero (33) bekommt während des Liga­spiels gegen Deportivo Alaves plötzlich Atemnot, fasst sich an die Brust und bricht zusammen. Der argen­ti­nische Natio­nal­spieler muss nun für min­destens drei Monate pau­sieren. Vor einigen Monaten litt er an einer schweren Corona-Infektion. Meldung vom 30.10.2021

(67) Während des ICE-Eis­hockey-Liga­spiels bricht Boris Sadecky (24) von den Bra­tislava Capitals ohne Fremd­ein­wirkung auf dem Eis zusammen. Er stirbt fünf Tage später. Später stellt sich heraus, dass er am Spieltag an einer „leichten Myo­kar­ditis“ litt. Nach­richt vom 30.10.2021

(68) Der Schüler und Fuß­ball­trainer des Teams der La Salle High School in Penn­syl­vania, USA, Blake Bar­klage, starb am Wochenende an einem Herz­in­farkt. Nach­richt vom 11/1/2021.

(69) Argen­tinien: Der Fuß­ball­spieler Ronald Biglione stirbt nach der 2. Impfung an einer Thrombose – eine bekannte Neben­wirkung der Imp­fungen, vor der die Her­steller selbst gewarnt haben. Er wurde zwei Wochen lang im Kran­kenhaus von Cordoba behandelt. Meldung vom 5. November 2021.