screenshot youtube

Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impf­folgen ver­tuscht mit neuen alten Krank­heiten (Video)

Im Teil eins der „Elsa AUF1 – Som­mer­ge­spräche“ spricht Elsa Mitt­manns­gruber mit Dr. Wolfgang Wodarg.

Er ist Internist, Lun­gen­facharzt, Sozi­al­me­di­ziner, Arzt für Hygiene und Umwelt­me­dizin und leitete einst ein Gesund­heitsamt. Poli­tisch enga­giert er sich bei der Partei „Die Basis“ und machte sich zusätzlich als kri­ti­scher Publizist einen Namen.

Schon bei der Schwei­ne­grippe war der Arzt eine gewichtige Stimme der Ver­nunft gegen die Panik­mache der Regie­renden und ist es auch heute in Corona-Zeiten wieder. In ihrem Som­mer­ge­spräch besprechen Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mitt­manns­gruber eine große Themenvielfalt.

Sie beginnen mit der Frage „Wie kann man das Gesund­heits­wesen vor Fremd­in­ter­essen bewahren?“ und kommen dann zu brand­ak­tu­ellen Themen wie den Affen­pocken und Impf­ne­ben­wir­kungen der Covid-Impfungen.

Inwiefern das zusam­men­hängen könnte erklärt Dr. Wodarg im Interview.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von gegenstimme.tv zu laden.

Inhalt laden