Montage aus Bildern von Pixabay von Niki Vogt

Heute COVID-19 “Impfung” und morgen schwer krank: 327.715 ver­än­derte oder beendete Leben (Teil 2)

Teil 2 unserer Doku­men­tation der Folgen, die eine COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie nach sich zieht, besteht in einer Zusam­men­stellung der Anzahl der in der Datenbank der WHO erfassten Fälle der schweren Erkran­kungen, für die wir auf­grund wis­sen­schaft­licher Bei­träge, ver­öf­fent­licht in wis­sen­schaft­lichen Fach­zeit­schriften davon aus­gehen können, dass sie von einer COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie ver­ur­sacht werden.

Mitt­ler­weile sind es 49 von 51 schweren Erkran­kungen, die in der wis­sen­schaft­lichen Lite­ratur als auf COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie zurück­führbar berichtet werden, die wir in der Datenbank der WHO nach­voll­ziehen können, diese 49 schweren Erkrankungen:

  1. Lympha­de­no­pathie
  2. Myo­kar­ditis / Perikarditis
  3. Seh­stö­rungen
  4. Ana­phy­lak­tische Schocks
  5. Throm­bo­zy­to­penie
  6. Bell’s Palsy
  7. Guillain-Barré Syndrom
  8. Graves Disease / Basedow-Syndrom
  9. Mul­tiple Sklerose
  10. Dick­darm­ent­zündung und Venenthrombose
  11. Sinus­ven­en­throm­bosen
  12. Polymy­algia Rheumatica
  13. Pan­krea­titis
  14. Hirn­blutung und Hirnvenethrombose
  15. Vasku­litis
  16. Nie­ren­ver­sagen
  17. Auto­immune und andere Formen der Encephalitis
  18. Lupus ery­the­ma­tosus
  19. Neur­al­gische Amyothropie
  20. Demenz
  21. Trans­verse Myelitis
  22. Rhab­do­myolyse
  23. Nephro­ti­sches Syndrom
  24. Haemor­rha­gi­scher Schlaganfall
  25. Bullöse Der­matose
  26. Chro­nische inflamma­to­rische demye­li­ni­sie­rende Poly­neu­ro­pathie (CIDP)
  27. Keto­a­zidose [bei Diabetes]
  28. Auto­immune Hepatitis
  29. Leber­ver­sagen
  30. Mul­ti­system Inflammation / Multi Organ Entzündung
  31. Akute dis­se­mi­nierte Enze­pha­lo­mye­litis (ADEM)
  32. Henoch-Schönlein Purpura
  33. Vari­zella Zoster Virus
  34. Tor­ti­collis spas­mo­dicus / Zer­vikale Dystonie
  35. Auto­immune nekro­ti­sie­rende Mus­kel­er­krankung [IMBM]
  36. Sys­te­mi­sches Kapillarleck-Syndrom
  37. Haemo­philie / Blutgerinnungsstörung
  38. Aplas­tische Anämie
  39. Creutzfeld-Jakob Erkrankung
  40. Gangrän/Gewebnekrose
  41. Tuber­kulose
  42. Status Migra­enosus
  43. Akute eosi­no­phile Pneumonie
  44. Kawasaki Syndrom
  45. Myelin Oli­go­dend­rocyte Gly­co­protein Antibody-asso­ciated Dis­order (MOGAD)
  46. Zere­brale arte­rio­venöse Miss­bildung (AVM)
  47. Angio­im­mun­ob­lastic T cell Lymphoma
  48. Hypo­phy­sen­in­farkt
  49. Throm­bo­tische Vaskulo­pathie (Gefäß­er­krankung)

Die Gesamtzahl der schweren Erkran­kungen, die sich als Folge einer COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie ein­stellen, sowie die Lite­ra­tur­angabe für die Studien, in der die ent­spre­chende Kau­sa­lität belegt worden ist, finden sich hier.

Auf Grundlage dieser Erkran­kungen haben wir die Datenbank der WHO nach ent­spre­chenden Ein­trägen durch­sucht. In 327.115 Fällen sind wir fündig geworden. 327.115 Men­schen haben nach ihrer COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie eine der oben genannten schweren Erkran­kungen erlitten. Eine immense Zahl, die indes nur die Spitze des Eis­berges dar­stellt, da nur ein Bruchteil (Schät­zungen gehen von 5% bis 20% aus), der schweren Erkran­kungen, die sich nach COVID-19 Impfung / Gen­the­rapie ein­stellen, als Neben­wirkung der Impfung / Gen­the­rapie über­haupt erkannt und gemeldet werden.

Ver­breiten Sie die fol­gende Abbildung, damit die­je­nigen, die seit drei Imp­fungen ihr Glück dehnen, wissen, was ihnen bei vierter oder fünfter Impfung / Gen­the­rapie blühen kann.


Quelle: sciencefiles.org