Vera Lengsfeld: Die grüne Deindus­tria­li­sierung nimmt Fahrt auf

Spä­testens seit der Ent­scheidung von Wirt­schafts­mi­nister Habeck, die noch vor­han­denen Atom­kraft­werke mitten in der sich ent­wi­ckelnden Ener­gie­ver­sor­gungs­krise ab 1.Januar 2023 keinen Strom mehr pro­du­zieren zu lassen, sollte allen klar sein, dass es nicht Unfä­higkeit, sondern Absicht ist, was die Ampel­re­gierung in Bezug auf die Ener­gie­ver­sorgung ver­an­staltet. Die hohen Ener­gie­preise, die poli­tisch noch mit Steuern und Abgaben belastet worden sind, haben bereits zahllose Betriebe ins Aus getrieben. Der Toi­let­ten­pa­pier­her­steller Hakle und der Schuh­ver­käufer Görtz sind nur die jüngsten Bei­spiele. Statt etwas dagegen zu tun, sollen wir uns laut Bun­des­kanzler Scholz „unter­haken“ und so den Zumu­tungen trotzen.

Laut „Han­dels­blatt“ vom 7. Sep­tember 2022 greifen die stei­genden Preise für Energie und Roh­stoffe die Sub­stanz der deut­schen Industrie an. Mehr als 90 Prozent der Indus­trie­un­ter­nehmen würden darin eine “starke” (58 Prozent) oder “exis­ten­zielle” Her­aus­for­derung (34 Prozent) sehen. Das belege die Umfrage “Lagebild im indus­tri­ellen Mit­tel­stand” des Bun­des­ver­bands der Deut­schen Industrie (BDI), die dem Blatt vorliegt.

Tat­sächlich liest sich die unvoll­ständige Liste der Unter­nehmen, die bereits auf­ge­geben, oder ihre Pro­duktion in Deutschland gedrosselt haben, wie eine Liste des Grauens. Erstellt wurde sie von der Aka­demie Berg­straße https://www.akademie-bergstrasse.de/deindustrialisierung :

Inflation und stei­gende Ener­gie­preise –  Tra­di­tions-Schuh­händler Görtz ist insolvent

Papier­in­dustrie durch Energie- und Roh­stoff­preise belastet –  Tra­di­ti­ons­un­ter­nehmen Hakle meldet Insol­venz­ver­fahren an

Strom­preis, Gas­umlage und “anhaltend hohe CO2-Kosten” – Arcelor­Mittal redu­ziert Stahl­pro­duktion in Deutschland

Branche droht “ein kom­pletter Exodus” – Por­zellan-Her­steller Eschenbach stellt seine Pro­duktion wegen Ener­gie­preisen ein

Folgen einer Ver­knappung und Ver­teuerung von Energie – Nelskamp liefert keine Dach­ziegel mehr

Aus für drei deutsche Standorte wegen Stra­ßen­sper­rungen – Auto­zu­lie­ferer Kostal ver­lagert Pro­duktion nach Ungarn

Stabile und preis­werte Strom­ver­sorgung – Chip-Zulie­ferer Hellma Mate­rials wandert nach Schweden ab

Ener­gie­kosten – Del­keskamp Ver­pa­ckungs­werke schließen Papier­fabrik in Nortrup

Mini­mierung des Gas­ver­brauchs – Kup­fer­pro­duzent Aurubis AG will erhöhte Strom­kosten an Kunden weitergeben

Gas­preise und Gas­umlage – Bei Dün­ge­mit­tel­her­steller SKW steht Pro­duktion still

Gas­krise – Glencore warnt vor Ver­sor­gungs­krise bei Grund­me­tallen Zink, Alu­minium, Kupfer

Preis­stei­ge­rungen auf den Beschaf­fungs­märkten – Not­fall­pläne bei Süd­zucker für einen even­tu­ellen Ausfall der Gaslieferungen

“Keine Alu­mi­ni­um­hütten mehr in Deutschland” – Chef der Otto Fuchs Gruppe warnt vor schlei­chender Deindustrialisierung

Corona-Lockdown und Ener­gie­preise – Brauerei Bischoff fährt nach Insolvenz die Pro­duktion herunter

Ener­gie­kosten, CO2-Kom­pen­sa­ti­ons­kosten – Pro­duk­ti­ons­stopp bei der slo­wa­ki­schen Alu­mi­ni­um­schmelze Slovalco

Budel-Hütte scheitert an Ener­gie­kosten – Nie­der­län­dische Zink­hütte stellt Pro­duktion ein

Keine Klär­schlamm­ver­brennung bei Strom-Abschal­tungen – Ent­sor­gungs­leis­tungen des schwei­ze­ri­schen Zement­her­stellers Holcim gefährdet

Strom­mangel als “Alb­traum­sze­nario” auch für Super­märkte – Schweizer Tief­kühl­bäcker Aryzta fürchtet rol­lie­rende Strom-Abschaltungen

Stei­gende Energie- und Roh­stoff­preise – Metall­ver­edler ROT Rickert Ober­flä­chen­technik musste Nickel-Anlage abschalten

Strom- und Gas­preise – DMV Deutsche Metall­ver­edelung GmbH ist insolvent

Fami­li­en­un­ter­nehmen droht das Aus – Trimet hat Alu­mi­ni­um­pro­duktion wegen hohen Strom­preisen massiv gedrosselt

Explo­die­rende Ener­gie­kosten – Mit­tel­ständler Heinz-Glas steht im kom­menden Jahr mög­li­cher­weise vor dem Aus

Türkei statt Saarland – Flie­sen­her­steller Vil­leroy & Boch schließt sein Werk in Merzig

Lohn­kosten, Kli­ma­po­litik, Corona-Maß­nahmen, Chip-Mangel – Ford ver­lagert Pro­duktion vom Saarland nach Spanien

Hohe Strom­preise – Lech-Stahl­werke pro­du­zieren nur noch tageweise

Preis­ex­plosion beim Strom – Elek­tro­stahlwerk Salz­gitter arbeitet im Stop-and-go-Betrieb

Drei­stel­liger Mil­lio­nen­betrag innerhalb von sechs Monaten – Thyssen-Krupp Steel hat stark stei­gende Aus­gaben für Strom und Gas

Letzter Standort in Deutschland schließt – Paul Hartmann AG ver­lagert Wund­ma­nagement-Pro­duktion nach Polen

Explo­die­rende Gas­preise (2021) – BASF drosselt Dün­ger­pro­duktion in Lud­wigs­hafen und Antwerpen

Teilen Sie diesen Beitrag

Vera Lengsfeld — Erst­ver­öf­fent­li­chung auf dem Blog der Autorin www.vera-lengsfeld.de