Schlagwort: Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld: Bereits 131.000 Bürger fordern GEZ-Zwangs­ge­bühren abzuschaffen!

Der Sumpf um die EX-Inten­dantin des RBB, Patrizia Schle­singer, soll als Ein­zelfall behandelt und mög­lichst schnell dem Ver­gessen über­ant­wortet werden. Tat­sächlich wirft der Fall aber die grund­sätz­liche Frage auf, warum es ein solches Netz an Regio­nal­sendern mit Inten­danzen und rie­sigen büro­kra­ti­schen Appa­raten geben muss. Wieviel Geld der Gebüh­ren­zahler fließt wirklich in die Pro­duktion gemäß dem […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: „L’état cest moi“ oder „Die Demo­kratie sind wir“

In der Schule wurde uns der Satz Ludwig XIV: „Der Staat bin ich“ als der Gipfel poli­ti­scher Arroganz bei­gebracht. Was am Feu­dal­ab­so­lu­tismus so ver­ab­scheu­enswert war, sollte sich nicht wie­der­holen. In einer Demo­kratie sollte es bei den Volks­ver­tretern nicht zu solch einer Arroganz kommen, denn sie dienen dem Sou­verän, dem Volk. Sie sind den checks and […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Die Arroganz der Selbstbediener

Der Fall Patrizia Schle­singer ist nur die Spitze des Eis­bergs. Die zurück­ge­tretene RBB-Inten­dantin reprä­sen­tiert die Haltung einer Schicht, die meint, dass sie berechtigt ist, sich auf Staats- oder in diesem Fall auf Gebüh­ren­zah­ler­kosten ein schönes Leben zu machen. Ohne jeg­liche Gewis­sens­bisse, dafür mit der Ludwig XIV-Haltung: „L’état c’est moi“. Manchmal ist der Staat nur ein […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Wie der „Kli­ma­schutz“ Mensch und Natur schadet

Am Don­nerstag, dem 7. Juli beschloss die Ampel­ko­alition im deut­schen Bun­destag mehrere Geset­zes­pakete zum beschleu­nigten Ausbau der so genannten „Erneu­er­baren Energien“. Schon Ende dieses Jahr­zehnts sollen Wind, Sonne und Wasser 80% des deut­schen Strom­ver­brauchs bereit­stellen. Das ist ein, freundlich gesagt, über­ehr­gei­ziges Ziel in Anbe­tracht der Tat­sache, dass der Anteil der Erneu­er­baren Energien im Strom­sektor von […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Nabucco und die Ukraine

Es gibt in Deutschland kaum beein­dru­ckendere Spielorte als die Dom­stufen zu Erfurt, auf denen seit 1994 die Dom­stu­fen­fest­spiele statt­finden. Dom und Seve­ri­kirche sind eine atem­be­rau­bende Kulisse, besonders, wenn es dunkel wird und sich die herr­lichen Bau­werke ange­strahlt vor einem schwarzen Ster­nen­himmel abzeichnen. Kein Wunder, dass Jahr für Jahr mehr Besucher ange­zogen werden. In diesem Jahr […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Wir haben Platz – bis der Not­stand eintritt

Wir werden täglich mit neuen Kri­sen­mel­dungen kon­fron­tiert, die besagen, dass es in Deutschland spä­testens mit der neuen Heiz­saison ans Ein­ge­machte geht, weil uns offenbar ein Gas­not­stand über Monate oder gar Jahre bevor­steht. Hieß es anfangs noch, dass Gas bei Knappheit zuerst für private Ver­braucher gesi­chert sein soll, noch vor den Indus­trie­be­trieben, wird das wenige Wochen […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Wie Audi die Feinde der Mei­nungs­freiheit unterstützt

Seit gestern wissen wir, dass der Volks­wagen-Konzern „Exklu­si­ons­listen“ führt. Das hat eine Mit­ar­bei­terin des Unter­nehmens ganz unbe­fangen ins Feld geführt, als der bekannte Jour­nalist und Achse-Autor Henryk Broder anfragte, warum Audi umgehend auf eine anonyme Denun­ziation auf Twitter reagiert.“ Wörtlich: „Vielen Dank für diesen Hinweis! Der­artige Anzeigen werden auto­ma­ti­siert aus­ge­spielt und wir haben keinen Einfluss […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Ein halbes Jahr Ampel — es kracht im Gebälk

Vor sechs Monaten haben gut gelaunte Ampel-Koali­tionäre die Bürger wissen lassen, dass sie Lust auf Zukunft haben, die durch eine Große Trans­for­mation hell, licht und kli­ma­neutral sein soll. Wer kurz vorher noch pro­ble­ma­ti­siert hat, dass diese poli­tisch gewollte Große Trans­for­mation, deren Blau­pause aus dem Hause Klaus Schwab vom Welt­wirt­schafts­forum stammt, eine grund­stür­zende Änderung unserer Lebens-und […]
Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Die Affen­pocken — Ein Plan­spiel der Mün­chener Sicher­heits­kon­ferenz 2021!

Kaum eignet sich Covid19 nicht mehr richtig zum Panik­machen, tauchen die Affen­pocken auf, pünktlich zum 15.Mai 2022, so wie auf der Münchner Sicher­heits­kon­ferenz im März 2021 als Plan­spiel ange­nommen. Zwar gibt es erst 6 Fälle in ganz Deutschland und die Risi­ko­gruppe ist diesmal auf sexuell Hyper­aktive beschränkt – aber das Panik­po­tential ist erheblich. Nach­zu­lesen ist […]
Den ganzen Artikel lesen

Das Ver­fas­sungs­ge­richt als Erfül­lungs­ge­hilfe der Politik

Je mehr über das Ver­fahren des Ver­fas­sungs­ge­richts in Sachen Impf­pflicht bekannt wird, desto deut­licher wird, dass es sich nicht um einen iso­lierten Aus­rut­scher handelt, begründet in schlam­piger Arbeit der zustän­digen Richter. Nein, das Problem ist, dass unser oberstes Gericht, seiner Aufgabe, das Grund­gesetz zu schützen und die Bürger vor will­kür­lichem Miss­brauch durch die Politik zu […]
Den ganzen Artikel lesen