Categories:

“FEHL­DIA­GNOSE EBOLA” (DVD in Kartonhülle)

5,00  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

SKU: A7101

Beschreibung

Bereits bei der angeb­lichen Schwei­ne­grippe-Pan­demie von 2009 sind vielen Men­schen zahl­reiche Unge­reimt­heiten auf­ge­fallen. Die globale EBOLA-Panik­mache setzt noch eines drauf: Bei der Dia­gno­se­stellung, die in erster Linie auf Labor­tests beruht, wird völlig außer acht gelassen, dass bis zu 20 % der afri­ka­ni­schen Bevöl­kerung grund­sätzlich test­po­sitiv sind – ohne jemals zu erkranken. Das Virus kann also kei­neswegs die (alleinige) Ursache sein! Zahl­reiche andere mög­liche Ursachen für die ebola-artigen Sym­ptome werden völlig außer acht gelassen, eine Dif­fe­ren­ti­al­dia­gnose fi ndet so gut wie nicht statt. Die drei Vor­träge auf dieser DVD wurden im Rahmen des 10. Stutt­garter Impf­sym­po­siums am 27. Sept. 2014 gehalten. Die Refe­renten beschäf­tigen sich seit vielen Jahren mit den Hin­ter­gründen von Imp­fungen und erfun­denen Seuchen. Diese DVD ist ein Muss für jeden, der Wert auf über­prüfbare Fakten legt! Die Refe­renten sind:

  • Dr. med. Johann Loibner, Stei­ermark (Öster­reich), homöo­pa­thi­scher Arzt mit jahr­zehn­te­langer Pra­xis­er­fahrung (20 Min.)
  • Hans U. P. Tolzin, Stuttgart, Medizin-Jour­nalist und Her­aus­geber der kri­ti­schen Zeit­schrift impf-report (46 Min.)
  • Angelika Müller (vorm. Kögel-Schauz), Augsburg, Grün­derin und Vor­sit­zende der Eltern für Impf­auf­klärung, EFI (39 Min.)

Achtung: Diese drei Vor­träge sind auch in der Video-DVD “10. Stutt­garter Impf­sym­posium 2014” enthalten!

Weitere Pro­dukt­in­for­ma­tionen

Laufzeit (Min.) 105
Ver­pa­ckung Kar­ton­hülle, farbig