Politik & Aktuelles

Wird aus »Hasan« bald »Hans«?

2. August 2017

(Ein Beitrag von Michael Grandt)

NRW: Die schwarz-gelbe Regierung will ein Namensänderungsgesetz erwirken. Soll so die Ausländerkriminalität geschönt werden?

Aus »Ali» wird »Alex», aus »Fatima» »Frieda»?

Wird aus »Hasan» bald »Hans», aus »Ali» bald »Alexander», aus »Mohammed» bald »Michael» und aus »Fatima» bald »Frieda»?

Die neue schwarz-gelbe Regierung in NRW will durch ein Namensänderungsgesetz die »Integration festigen», da es Menschen mit ausländisch klingenden Namen im beruflichen und gesellschaftlichen Alltag schwerer haben könnten.

Ich befürchte, dass auch Nachnamen  »eingedeutscht» werden könnten, so dass aus »Mohamad Süleyman» bald »Michael Schmid» wird.

Jeder Vierte in NRW ist Migrant

Immerhin hat in NRW jeder vierte Bürger einen Migrationshintergrund (insgesamt 17 Millionen Menschen).

 

Weiterlesen:

http://www.michaelgrandt.de/wird-aus-hasan-bald-hans/