Kategorie: Uncategorized

Chaos unter Kon­trolle: Wis­sen­schaftler nutzen einen „Schmet­ter­lings-Attraktor“, um das Wetter zu kon­trol­lieren und zu verändern

Bald möglich: „Rot“ für schlechtes Wetter  (von Charles Rotter) Die Ergeb­nisse der Studie ver­sprechen zahl­reiche zukünftige Anwen­dungen, bei denen Wet­ter­ereig­nisse besser kon­trol­liert werden können, ein­schließlich der Aus­wir­kungen des Kli­ma­wandels. Hier die begut­achtete Ver­öf­fent­li­chung. EUROPEAN GEO­SCI­ENCES UNION   Abbildung 1: Pha­senraum des drei­va­riablen Lorenz-Modells. (A) Lorenz’scher Schmet­ter­lings-Attraktor aus der NR ohne Kon­trolle; (B) Die NR unter Kon­trolle (D […]
Den ganzen Artikel lesen

Staaten und Welt­re­gionen werden mehr auf sich selbst zurück­ge­worfen: Experten und Wirt­schafts­ma­gnaten sehen Prozess der Glo­ba­li­sierung am Ende

Die Welt­wirt­schaft werde wieder in Blöcke zer­brechen. Ein neuer »Eiserner Vorhang« werde Europa teilen. Nachdem der Chef der weltweit größten Schat­tenbank BlackRock, Larry Fink, bereits das Ende der Glo­ba­li­sierung pro­gnos­ti­ziert hatte [siehe Bericht »Freie Welt«], gegen nun auch andere Experten zu erkennen, dass der Prozess der Glo­ba­li­sierung gestoppt sei bezie­hungs­weise sich umdrehe. So argu­men­tiert auch […]

Den ganzen Artikel lesen

Das Glo­ba­listen-Sprachrohr posaunt unrea­lis­tische Ziele — U.N.-Chef Guterres: Hohe Gas­preise zum Wohle des Pla­neten aushalten

Die Länder müssen »den Aus­stieg aus der Kohle und allen fos­silen Brenn­stoffen beschleu­nigen« und eine rasche und nach­haltige Ener­gie­wende ohne Ver­zö­gerung umsetzen. Der Schmerz der stei­genden Gas­preise muss ertragen werden, denn jede weitere Umarmung der fos­silen Brenn­stoffe als Alter­native ist »Wahnsinn« und bedroht die glo­balen Kli­ma­ziele, warnte UN-Gene­ral­­se­­kretär Antonio Guterres, wie Breitbart News berichtet. Wenn […]

Den ganzen Artikel lesen

Münchner Poli­zisten legen Fakten über angeb­liche »Flücht­linge« offen: »Nur ein Bruchteil sind echte ukrai­nische Flüchtlinge«

In München, Deutschland, wird berichtet, dass ein großer Teil der mut­maß­lichen Flücht­linge aus der Ukraine in Wirk­lichkeit Roma sind, die ukrai­nische Pässe erhalten haben. »Nur ein Bruchteil sind wirklich ukrai­nische Flücht­linge«, sagte ein Beamter der Bild. In den ver­gan­genen Wochen sind viele Men­schen aus der Ukraine nach Deutschland gekommen. Aller­dings sind der Großteil der nach Deutschland […]

Den ganzen Artikel lesen

Wieder Alltag in Deutschland: Heu­chelei und Pro­pa­ganda für Partei und Staat

Nachdem sich die Erre­gungs­wogen über den Mes­ser­an­griff von Altena geglättet haben, ist es Zeit für eine nüch­terne Analyse. Die Reaktion der Politik und die Art der Bericht­erstattung sagen viel darüber aus, was in unserem Land schief läuft, oder bereits aus dem Ruder gelaufen ist. Als ich bei Google die Meldung sah, dass sich Bun­des­kanz­lerin Merkel […]

Den ganzen Artikel lesen

SPD-Bür­ger­ver­si­cherung: Etwas geringere Bei­träge, dafür viel weniger Gesundheit!

Das Thema Groko ist noch lange nicht vom Tisch. Die SPD sieht ihren Auf­tritt gekommen und möchte in den Ver­hand­lungen her­aus­holen, was geht. Dabei scheint sie an die absolute Schmerz­grenze der Union und darüber hinaus zu gehen. Die Rechnung ist einfach: Neu­wahlen würden der SPD eher nutzen als schaden. Um so mehr, da die abgehalfterte […]

Den ganzen Artikel lesen

Ver­dammt in alle Ewigkeit? — Die deutsche “Schuld­kultur” und ihre Denkverboten

Deutschland hat sich selbst einen Wer­te­kanon ver­ordnet, zu dem es keine Alter­native gibt und vor allem keine geben darf. Dieser Kanon besagt im Wesent­lichen, dass das heutige Deutschland die ewige Anti-These zum Natio­nal­so­zia­lismus (NS) sein will und in seiner gesamten Politik der ganzen Welt für immer zeigen möchte, dass es das “Nie wieder” auch wirklich […]

Den ganzen Artikel lesen

Bitcoin: Platzt er am Ende wie die Tulpenblase?

Kein Tag vergeht, an dem ich nicht zu Bit­coins gefragt werde. Ein kla­reres Bla­sen­zeichen kann ich mir gar nicht denken. So erging es wohl auch John Authers von der FT, der die Ent­wicklung von Bit­coins mit der Tul­pen­blase ver­gleicht: „Bitcoin nearly broke the $10,000 barrier on Monday, having only broken $2,000 for the first time […]

Den ganzen Artikel lesen

Die „kon­struktive Zurück­haltung“ — Oder: Der nicht zurück­ge­haltene Furz des Peter Altmaier

Stimmt ja, wir haben schon bei den ´68ern gelernt, daß, wer die Begriffe bestimmt, die Sprache beherrscht. Ein solches „Herr­schafts­in­strument“ scheint der amtie­rende Kanz­ler­amtschef Peter Alt­maier gefunden zu haben: „Ein Loch ist ein Nichts mit etwas drumrum“.  Hat er nicht gesagt, aber was er gesagt hat, klingt so: „Kon­struktive Zurück­haltung“. (Von Peter Helmes) Das ist […]

Den ganzen Artikel lesen