Politik & Aktuelles

Interview mit Petra Paulsen auf der Leipziger Buchmesse: Die Nazikeule hat sich abgenutzt! (Video)

19. März 2018

Die Lehrerin und Bestsellerautorin des Buches „Deutschland außer Rand und Band“ wurde von Heiko Schrang spontan auf der Leipziger Buchmesse interviewt.

Petra Paulsen trifft wie gewohnt den den Nagel auf den Kopf, wenn Sie sagt, dass sich immer noch viele in ihrer heilen Welt gestört fühlen, wenn die Wahrheit ans Licht gebracht wird und man diese Menschen mit der Realität konfrontiert. Jedoch einigen dieser anfänglichen Realitätsverweigerer zunehmend bewusst zu werden scheint, was uns Bürgern das Merkel-Regime für Verschlechterungen, vor allem im Bezug auf persönliche Einschränkungen, gebracht hat.

Dort ging es um folgende Themen:
– Der Protest gegen „rechte Verlage“ im Vorfeld der Buchmesser.
– Angebliche Proteste gegen „rechts“ sind nur Nebelkerzen.
– Der Suhrkamp-Verlag und der Fall Tellkamp
– Neue Flüchtlingsströme nach dem Wahlsieg Merkels.
– Warum sich die Nazikeule abgenutzt hat.

Petra Paulsens Buch kann in unserem Shop versandkostenfrei bestellt werden!