Islamismus & Terror

Zuckerfest – Zehntausende Flüchtlinge kehren ins „Bürgerkriegsland“ Syrien zurück, um zu feiern! (Video)

19. Juni 2018

Zehntausende Syrer kehren wegen „Zuckerfest“ ins „Bürgerkriegsland“ zurück! Wie kann das sein?

Syrische Flüchtlinge, die aus dem „Bürgerkriegsland“ in die Türkei geflohen sind, kehren vor ein paar Tagen einfach wieder zurück. Und zwar zu Zehntausenden! Der Grund: Um das jährliche Zuckerfest zu feiern!
Konkret: Tausende von syrischen Flüchtlingen und Migranten haben die türkische Grenze nach Syrien überquert, um das Ende des heiligen Monats Ramadan zu feiern, wie die in der Nähe der Grenze in der südlichen türkischen Provinz Kilis angefertigten Aufnahmen vom Montag zeigen.
Nach Angaben der türkischen Behörden haben mehr als 74.000 Syrer spezielle Online-Registrierungen durchgeführt, um die türkische Grenze nach Syrien überqueren zu können, wobei allein am Montagmorgen 30.000 Syrer diese übertraten.
Wie bitte? Diese Menschen sind doch anscheinend vor dem verheerenden Bürgerkrieg, seinen Folgen und vor „Staatswillkür“ durch das Assad-Regime geflohen! Und jetzt kehren sie einfach so in ihre Heimat zurück, um zu feiern?

Was wohl „Refugee-Merkel“ dazu sagen würde? Und erst Horst Seehofer? Genau! Gar nichts …

Hier das Video:

 


Danke an Guido Grandt für diesen investigativen Beitrag! – www.guidograndt.de