Mystery & Geheimgesellschaften

Jan van Helsing: „Mein Vater war ein MIB – Band 2: Missing Link“ ist bald da!

2. Oktober 2018

Meine lieben Leserinnen und Leser,

nach fast 4 Monaten Bearbeitungszeit durch Lektorat und mein Korrekturlesen ist nun Jasons neues Buch endlich im Druck und erscheint am 10. Oktober. Es ist nicht nur ein Mammutwerk mit 576 Seiten, sondern auch ein Hammerwerk. Es gibt wenige Bücher, die mich so richtig wütend gemacht haben, und dieses ist eines davon. Ich berichte Ihnen auch gleich, wieso.

Im Gegensatz zu Band 1, in dem er diverse Whistleblower wie Corey Goode und William Tompkins zu Wort kommen ließ, die von einem geheimen Weltraumprogramm berichteten, von irdischen Basen auf Mond und Mars und von außerirdischen Basen auf der Erde, geht er hier auf das ein, was nachprüfbar ist – und das ist durchaus ebenso spannend, meine ich.

Für viele Leser waren die Berichte der Whistleblower schon schwer zu glauben, auch dass es seit Jahrzehnten Kooperationen mit verschiedenen außerirdischen Rassen geben soll und riesige Raumflotten mit irdischer Besatzung (auch deutscher) durch die Galaxis fliegen. Deswegen hat er – animiert durch Leserzuschriften auf seiner Autorenseite www.jason-mason.de – sich aufgemacht und hat akribisch recherchiert und Material zusammengetragen, das meiner Meinung nach überwältigend ist. Es ist jedenfalls so wesentlich, dass ich für nächstes Jahr zwei neue Expeditionen geplant habe, um seinen Recherchen auf den Grund zu gehen.

Es geht im neuen Buch also weniger um „phantastische“ Geschichten aus dem Weltraum als um Fakten und Beweise, die belegen, dass auf der Erde bereits vor Jahrtausenden verlorene hochtechnologische Zivilisationen existierten. Diese betrieben Atomreaktoren, kannten die Luft- und Raumfahrt, bereisten alle Kontinente und bauten gigantische Anlagen samt Tunnelsystemen in die Erdkruste. Jason hat im ersten Teil des neuen Buches Fälle, Funde und Augenzeugenberichte aufgelistet, die belegen, dass es eine wissenschaftliche Lobby gibt, die genau diese Belege entwendet oder gar zerstört, um die Menschheit bewusst dumm zu halten. Es geht um hunderte gefundener Skelette von Riesen, aber auch von Maschinen, die es eigentlich nicht geben dürfte, es geht um Schädel von Außerirdischen und von DNA-Ergebnissen, die verschwanden, von gefälschten Neandertaler-Schädeln uvm.

Jason zeigt zudem die Verbindungen der Evolutionslehre zur Hochgradfreimaurerei auf und nennt diejenigen, die dahinter stehen – es sind mächtige Institutionen, die nicht wollen, dass uns weißen Europäern bewusst wird, dass wir von einer Hochzivilisation abstammen und nicht vom Affen und auch nicht von Afrikanern. Es ist echt der Wahnsinn, wenn man Jasons zusammengetragene Berichte liest, wenn man erfährt, dass die gefundenen Riesen-Skelette alle miteinander immer wieder auf mysteriöse Weise verschwanden. Es ist echt zum verrückt werden… Aber auch das Thema der Dinosaurier ist höchst faszinierend und ärgerlich zugleich, denn Dinosaurier gab es noch vor ein paar Tausend Jahren und diese lebten parallel bzw. mit dem Menschen. Wir kennen sie z.B. aus der Nibelungensage und die Chinesen haben hunderte Berichte von ihnen – nur unter einer anderen Bezeichnung: Drachen!

Im Buch kommen auch neueste DNA-Untersuchungen zur Sprache, durch die nachgewiesen wird, dass wir eine Hybridenspezies sind – und dass unsere außerirdischen Vorfahren einen Code in unserer DNA hinterlassen haben – eine geheime Botschaft. Ganz spannend! Vor allem aber sind diese Außerirdischen, die in vielen alten Schriften als „Götter“ bezeichnet werden, gar nicht alle von uns gegangen, sondern leben teilweise noch mitten unter uns – bzw. unter der Erdoberfläche. Ich bin überzeugt, dass dieses Buch auch Sie aufwühlen wird, denn es geht darin auch um die sog. „Unsterblichen“, wie den Grafen von Saint Germain oder die Meister aus dem Himalaya, die heute noch den Kontakt zu den „Göttern“ pflegen.

Wussten Sie übrigens, dass Nostradamus eine Maschine hatte, mit der er in die Zukunft schauen konnte?

Und war Ihnen bekannt, dass man längst die echte Arche Noah gefunden hat und westliche Wissenschaftler bereits mehrmals versuchten, diese zu zerstören? Es ist echt der Knaller, was Sie da zu lesen bekommen!

Aber mehr möchte ich nun nicht verraten, sonst hätte sich der Jason seine Mühe ja sparen können… 🙂

Also, bis in Kürze!

Euer Jan

PS: Das Buch können Sie – wenn gewünscht auch vom Autor und mir signiert – in unserem Shop von dieUnbestechlichen.com versandkostenfrei und bequem auf Rechnung bestellen! Die Bücher werden ab dem 10.10. von uns ausgeliefert. Dafür >>HIER<< klicken!


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad