Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko zeigt bei der Münchner Sicherheitskonferenz eine Europaflagge. - Photo by: MSC / Kuhlmann - Creative Commons Attribution Deutschland 3.0 - https://no.m.wikipedia.org/wiki/Fil:20180216_MSC2018_panel_3944.jpg
Islamismus & Terror

Ukraine neues Einfalltor für ISIS-Terroristen in die EU

20. Oktober 2018

Die Ukraine ist zu einer Drehscheibe für Terroristen geworden, die aus dem Nahen Osten in die Europäische Union ziehen, teilte das Ministerium für Staatssicherheit der Volksrepublik Lugansk (LPR) am 16. Oktober mit.

Nach Angaben des Ministeriums haben die LPR-Sicherheitskräfte ein Mitglied des kriminellen Netzwerks verhaftet, das Terroristen aus dem Nahen Osten bei der Ankunft in der Ukraine unterstützt und dann in die Europäische Union einschleust. Der inhaftierte Verbrecher wurde als ukrainischer Staatsbürger identifiziert.

Berichten zufolge beteiligte er sich an der Einschleusung von Terroristen und Waffen durch die Ukraine unter Verwendung der Kontakte des kriminellen Netzwerks mit ukrainischen Sicherheitskräften und Geheimdiensten.

Die Niederlage der Terroristen in den meisten Gebieten Syriens und des Iraks zwang frühere Mitglieder der Terrorgruppe, in anderen Regionen der Welt Zuflucht zu suchen. Ihr Ziel ist die Europäische Union und die meisten wollen nach Deutschland, weil es dort kaum nennenswerte Sicherheitsüberprüfungen gibt. Deutschland gilt mitterweile als Sammmelbecken für Terroristen aus dem Nahen Osten.


Quelle: SMOPO


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad