Politik

Was denken die Deutschen, welche Politiker am ehesten ihre Interessen vertreten?

30. Januar 2019

Gemeinsam mit INSA hat der FOCUS eine Erhebung gemacht und ein Ranking von 21 Spitzenpolitikern erstellt. Vom 18. bis zum 21. Januar 2019 wurden 2.044 Personen ab 18 befragt: „Inwiefern vertreten die folgenden Politikerinnen und Politiker Ihre Interessen?“. Hier das Ergebnis.

Kramp-Karrenbauer vor Merkel und Habeck

Bewertet wurden jeweils vier Politiker der CDU und der SPD, drei AfD-, Grünen- und CSU-Politiker, zwei FDP- und Linkspartei-Politiker. Die Zustimmung wurde gemessen auf einer Skala von 0 bis 300. Kein einziger der 21 Spitzenpolitiker erreichte auch nur die Hälfte der maximalen Punktzahl (150), und nur eine erreichte wenigstens 40 Prozent des Maximums, nämlich die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, die auf 121 von 300 Punkten kam.

Damit hat AKK ihre Vorgängerin als CDU-Vorsitzende Angela Merkel überholt, die nun auf Platz zwei liegt mit 119 Punkten. Auf Platz drei landete einer der beiden Grünen-Bundesvorsitzenden Robert Habeck mit 112 Punkten.

Die drei AfD-Politiker auf den drei letzten Plätzen

Auf Platz vier schaffte es die Linken-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag Sahra Wagenknecht mit 109 Punkten, die damit weit vor ihrem Parteikollegen Dietmar Bartsch landete. Gleichauf auf Platz fünf die beiden Sozis Olaf Scholz, Finanzminister und Vizekanzler und Katarina Barley, Justizministerin, mit jeweils 105 Punkten.

Auf den Plätzen sieben und acht die beiden FDP-Politiker Christian Lindner und Wolfgang Kubicki vor den beiden Grünen Annalena Baerbock und Katrin Göring-Eckardt. Unter den CSU-Politikern immer noch ganz oben Horst Seehofer vor Söder und Dobrindt.

Unter den CDU-Politikern weit abgeschlagen Jens Spahn, einer der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz und Gesundheitsminister und der neue CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Ganz am Ende auf den letzten drei Rängen finden sich die drei AfD-Politiker Jörg Meuthen, Alice Weidel und Alexander Gauland ein.

 Gesamtergebnis

  1. Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU): 121
  2. Angela Merkel (CDU): 119
  3. Robert Habeck (Die Grünen): 112
  4. Sahra Wagenknecht (Die Linke): 109
  5. Olaf Scholz (SPD): 105
  6. Katarina Barley (SPD): 105
  7. Christian Lindner (FDP): 104 Punkte
  8. Wolfgang Kubicki (FDP)
  9. Annalena Baerbock (Die Grünen)
  10. Katrin Göring-Eckardt (Die Grünen)
  11. Horst Seehofer (CSU)
  12. Kevin Kühnert (SPD)
  13. Jens Spahn (CDU)
  14. Markus Söder (CSU)
  15. Andrea Nahles (SPD)
  16. Dietmar Bartsch (Die Linke)
  17. Paul Ziemiak (CDU)
  18. Alexander Dobrindt (CSU)
  19. Jörg Meuthen (AfD)
  20. Alice Weidel (AfD)
  21. Alexander Gauland (AfD)

Ein Beitrag von Jürgen Fritz – www.juergenfritz.com


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad