Politik

Eva Herman im Interview: Blutgericht Europa – Das neue Buch der Bestseller-Autorin (Video)

25. April 2019

Robert Stein interviewt Eva Herman zu ihrem neuen Buch Blutgericht Europa: Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa. (Video unten)

Blutgericht Europa: Karl der Große als Ursache für den Untergang Deutschlands und EuropasEuropa, die alte Welt, das Christliche Abendland, bricht unter der Last nicht mehr zu bewältigender Herausforderungen zusammen: Wachsende Armut, politische Unruhen, Millionen von Zuwanderer, tägliche Bürgerproteste kennzeichnen die Lage. Was ist los mit Europa, was läuft falsch auch in Deutschland?

Es gibt triftige Gründe für den Niedergang, andere jedoch, als auf rein irdischer Basis erklärbar, so Eva Herman. Wir müssen die Ursachen in der Vergangenheit suchen, in der Entstehungszeit Europas, und dürfen bei der Analyse niemals die Schöpfungsgesetze außer Acht lassen, zu denen auch die Karmalehre gehört. Die wahren Ursachen liegen in der Vergangenheit, in der Entstehungszeit Europas: Karl der Große, heute auch Vater Europas genannt, zog im 8. Jahrhundert mit blutigem Schwert die Konturen des christlichen Abendlandes.

Er löschte – im Schulterschluss mit der Kirche Roms – bewährten Naturglauben aus. Gewaltsam wurde den Menschen die Grundlage ihres natürlichen Urwissens über die Naturgesetze geraubt, die Identitäts-Wurzeln der Volksseelen roh herausgerissen. Doch die ehemalige ARD-Moderatorin geht noch weiter: Aus früheren Opfern wurden später Täter: Der Drang nach Weltherrschaft wurde zum europäischen Charakter, man kolonialisierte den Globus – brutal und roh.

HIER KLICKEN UND BESTELLEN!


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad