Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Dreifacher Angriff zerstört China: eine Biowaffe, ein Medienkrieg und Insiderhandel (+Video)

27. Februar 2020

Ein absoluter Deep-State-Insider vermutet einen dreifachen Angriff auf China: Die absichtliche Freisetzung des Virus Covid-19 als Biowaffe und die parallele Überlagerung mit der Strahlung von 5G, welche die Immunität verringert und die Virusinfektionen verschlimmert, sowie einen massiven globalen Informationskrieg gegen China und Insiderhandel an den Börsen.

(von Eva Maria Griese)

Robert David Steele, jener Mann, der diese gewagten Thesen aufstellt, ist nicht irgendwer. Seine beeindruckende Karriere führte ihn als CIA-Agent über die Jahrzehnte in fast alle Bereiche des Deep State. Er ist ein ehemaliger Marine und Mitbegründer der Geheimdienstaktivitäten des US Marine Corps. Er schreibt regelmäßig für die „Internationale Fachzeitschrift für Geheimdienst und Spionageabwehr“ und rezensierte bereits 1800 Sachbücher für Amazon. 2017 war er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hier sein nur vierminütiges Video, auszugsweise übersetzt und kommentiert.

Steele sagt, dass die Medien China zerstört haben, nicht das Virus. Insider-Gewinnmitnahmen an Börsen auf der ganzen Welt sollten untersucht werden, und alle diejenigen, die die chinesische und die globale Wirtschaft mit Vorsatz ruiniert haben, sollten einer möglichst harten Form der Gerechtigkeit zugeführt werden. China war laut Steele Angriffen in verschiedenen Bereichen ausgesetzt.

Der Angriff auf  China mit einer biologischen Waffe und eine Überlagerung des Virus mit der durch 5G verursachten Strahlenkrankheit erschweren Diagnosen

Dazu muss man wissen, dass Wuhan die erste chinesische Großstadt ist, in der ein  flächendeckendes  5G-Netz installiert wurde. Die Menschen waren also, egal wo sie sich aufhielten, immer der bereits in Verruf gekommenen Strahlung ausgesetzt.  https://5gsacramentodangers.com/2019/12/16/is-5g-affecting-more-than-your-immune-system/  Entdeckt wurde die negative Wirkung von 5G auf das Immunsystem zuerst bei in der Nähe dieser Anlagen verendeten Bienen. Das Immunsystem der Tiere schien zusammengebrochen zu sein, manche Bienen litten an fünf bis sechs Infektionen gleichzeitig. Auch die Symptome der   Patienten sind vielfältig. Von Atembeschwerden über Fieber und Lungenentzündung bis zum plötzlichen Tod durch Organversagen.

Fatale Verkettung unglückseliger Umstände oder doch Absicht?

Steele erläutert im Video:

„Deshalb sind viele Menschen falsch diagnostiziert worden oder leiden eher unter der Strahlenkrankheit als unter dem Virus. Dies gilt insbesondere für Kreuzfahrt-Schiffe, die wie Flugzeuge sind. Es liegt an den neuen Satelliten und deren Strahlung! Die Leute kommen in Quarantäne weil man denkt, es wäre die Grippe und sobald sie isoliert sind stellt es sich heraus, sie leiden nicht mehr unter der Strahlenkrankheit und es geht ihnen gut.“

Abtrünnige Geheimdienstler führen den Krieg des Deep State, Medien schaden China mehr als das Virus

„In China sterben 2,8 Millionen Menschen pro Jahr an der normalen Grippe und es ist nicht das Ende der Welt. Was die chinesische Wirtschaft ruiniert hat, ist der absichtlich böswillig geplante Informationskrieg gegen China durch die

westlichen Medien. Er wird  wahrscheinlich von Schurken  geführt, abtrünnige

Elemente der CIA und des MI6 (britischer Geheimdienst), ja, die Chinesen haben Fehler gemacht. China ignorierte Leute, die schon zu Beginn der Epidemie am 8.

Dezember gewarnt hatten.  Aber absolut verrückt ist, dass sie die Strahlenkrankheit nicht berücksichtigt haben. Sie haben die Russen nicht konsultiert, denn die Russen sind die am weitesten fortgeschrittenen Menschen in der Welt an der Schnittstelle von Biologie und Energie oder Biologie und Strahlung. Dies ist absolut wichtig, später ist es nicht mehr möglich, die beiden zu unterscheiden.

Und die Chinesen haben den Fehler gemacht, die Menschen gemeinsam in Einrichtungen zu bringen, die Open Air sind. Ich persönlich glaube, dadurch haben sich 60 bis 70 Prozent der Menschen infiziert, das wäre sonst nicht passiert. Sie hätten sich nicht infiziert, wenn ihnen gesagt worden wäre, dass sie einen nationalen Seifen- und Wassertag machen und an Ort und Stelle bleiben sollen.“

Warum wurde dieser Angriff auf China durchgeführt?

„Aus mindestens drei Gründen.

Ein Grund, den ich tendenziell nicht favorisiere, ist um einen Krieg zwischen China und den USA anzufangen.

Der Harvard-Professor, der von den Chinesen 1,5 Millionen Dollar bekommen haben soll, um ihnen beim Aufbau eines Biowaffenlabors zu helfen, war aus meiner Sicht eine Ablenkung. Das sollte nur die Aufmerksamkeit auf das Biowaffenlabor in Wuhan lenken. Aber tatsächlich denke ich,

dass das Virus absichtlich an mehreren Stellen freigesetzt wurde, die nichts mit dem Marktplatz zu tun hatten, um eine möglichst schnelle Verbreitung zu erreichen.“

Grund Nummer 2: China aus dem Weg räumen

„Ein anderer Grund könnte sein, China aus dem Weg zu räumen, falls es den Neocons gelänge, einen Krieg zwischen der Türkei, Russland, Syrien und Iran zu beginnen, an dem die USA  auch teilnehmen. Das halte ich für gut möglich“

Der Deep State versucht verzweifelt, im Nahen Osten einen Krieg anzuzetteln. Der auf Befehl von Trump getötete General Qassem Souleimani war einer der Agenten, die immer wieder in Nachbarländern des Iran intrigiert haben.

Grund Nummer drei: das gleiche, was bei 9/11 Insider passiert ist. Insider Trading

„Gewinnmitnahmen. Stellen Sie sich vor, wie viel Geld Sie verdienen könnten an den Börsen auf der ganzen Welt, wenn Sie im Voraus wüssten, dass die chinesische Wirtschaft ruiniert wird.

 Nach meiner Meinung sollte es eine gemeinsame Untersuchung Chinas mit den USA geben… Die Börsenaufzeichnungen sowie alle Mediengeschichten, damit wir sehr schnell feststellen können, wer hat die Medien forciert, auf China einzudreschen und wer verdiente danach Geld mit China?“ 

Im Vorfeld von 911 haben einige gut informierte Leute sehr viel Geld verdient. Beispielsweise Larry Silverstein, der 6 Monaten vor dem Anschlag einen der beiden Türme gepachtet und sehr hoch versichert hat. Teilweise bei der Münchner Rück. Er kassierte Unsummen, sogar für die in den nächsten Jahren entgangenen Gewinne aus der Vermietung.

Ein sehr ausführliches Interview mit Robert David Steele zu diesem und anderen Themen erschien am 12. Januar in der Teheran Times. Die dort abgedruckten Aussagen Steeles würden niemals in einem deutschsprachigen Medium so deutlich veröffentlicht.

https://www.tehrantimes.com/news/445094/Interview-A-Counterintelligence-Perspective-on-the-Wuhan-Virus

„Information Warfare – ein Informationskrieg – ist die böswillige Nutzung des Mainstreams und der sozialen Medien, die beide von den Zionisten in Zusammenarbeit mit MI-6 und der CIA kontrolliert werden – ein vollständig integrierter Bestandteil der Biokriegsführung und der elektromagnetischen Kriegsführung. Sie sind eine Triade. Wie ich am besten beurteilen kann, war dies alles im Voraus geplant, und in Kombination waren das Virus, die 5G-Exazerbation und die globale Übertreibung, Übertreibung und geradezu Lügen, die der chinesischen Wirtschaft schaden und dem Insiderhandel zugute kommen sollten, Teil einer integrierten System-Kampagne.“ 

Bill Gates und die Seuchenbehörde CDC (Center for Disease Control) gehören offenbar nicht zu den Guten, sie machen nur PR für ihre Impfstoffe 

„Ich kann meine Verachtung für das US-amerikanische Zentrum für Krankheitskontrolle (CDC) und die Bill Gates Foundation nicht übertreiben. Beide sind meiner Ansicht nach kriminelle Fronten für den Deep State und die Pharmaindustrie und voll und ganz mitschuldig daran, dass die amerikanische Öffentlichkeit unter Drogen gesetzt und niedergeschlagen wird. Robert F. Kennedy Junior ist die erste Person, die vor Gericht nachweist, dass noch nie ein US-Impfstoff getestet wurde. Daher ist es für die USA illegal, Impfstoffe zu beauftragen. Das Wuhan-Virus wird verwendet, um die nächste Welle krimineller Impfungen in den USA voranzutreiben, diesmal mit DNA- und gentechnischen Elementen. Es muss von allen Bürgern mit allen religiösen und rechtlichen Mitteln angefochten werden.“ 

Dieser ehemalige CIA Agent, Autor und Rezensent für Amazon, Robert David Steele, ist eine der interessantesten Quellen für Insider Informationen über den Deep State, Trump und Putin. Ich werde mich weiter mit ihm beschäftigen. Fortsetzung folgt…