Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Ex-Geheimdienstanalyst warnt vor dem Vorbeiflug von Planet X, Polverschiebung, Asteroideneinschlägen und Vertuschungen durch die Regierung (+Video)

24. August 2020

Eine planetengroße Masse bewohnt unser Sonnensystem, und seine große elliptische Umlaufbahn um die Sonne bringt sie etwa alle 3.600 Jahre über die Umlaufbahn der Erde und verursacht aufgrund starker Schwerkrafteffekte Chaos auf unserem Planeten.

Die US-Regierung ist sich seit über vierzig Jahren des Ansatzes von “Planet X” bewusst, warnt der Autor und Radiomoderator John Moore “The Liberty Man” in einem atemberaubenden neuen Interview über Brighteon Conversations. (Siehe unten.)

Während Planet X die Erde nicht treffen wird, wird sein Vorbeiflug in der Nähe katastrophale Folgen auf unserem Planeten haben, die die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, beenden könnte, erklärt Moore im Interview.

Diese Effekte können eine globale “Polverschiebung” umfassen, was bedeutet, dass die Erdkruste in eine neue Ausrichtung rutscht und extreme Winde, Vulkane, Erdbeben, Überschwemmungen, Flutwellen und mehr auslöst.

“Jede Struktur auf der Erdoberfläche würde zerstört”, erklärt Moore, der enthüllt, dass die Regierungen der Welt in Erwartung katastrophaler Ereignisse verzweifelt mehr unterirdische Bunker bauen. John Moore ist ein ehemaliger Geheimdienstanalyst der US-Armee und nahm an 57 Luftkampfmissionen über Vietnam und Kambodscha teil. Später wurde er Mordkommissar für den Bundesstaat Missouri.

Als langjähriger Radiomoderator hat Moore eine lange Liste von Quellen innerhalb der Regierung und des US-Militärs entwickelt. Er moderiert jeden Wochentag von 8 bis 10 Uhr mittags eine Radiosendung über Republic Broadcasting.

Wie Moore im folgenden Video erklärt, würde die Polverschiebung Nordamerika näher am Äquator platzieren als seine aktuelle Position, und die “Ausbuchtung” des Meerwassers am Äquator (aufgrund der Zentrifugalkräfte des rotierenden Planeten) würde ansteigen, dass Niveau des Ozeans um Hunderte von Fuß im Vergleich zu den kontinentalen Vereinigten Staaten.

Die Website von John Moore – TheLibertyMan.com – enthält diese Karte mit erwarteten Änderungen. Beachten Sie, dass Florida und ein Großteil der Ostküste in dieser Darstellung unter Wasser stehen:

Im folgenden Video erklärt John Moore, wie Menschen in anderen Regionen der Welt leicht feststellen können, ob ihre aktuellen Standorte mit höheren relativen Meeresspiegeln überschwemmt werden. Der Planet X-Vorbeiflug würde wahrscheinlich auch Asteroideneinschläge auf den Planeten Erde bringen und globales Chaos und Massenvernichtung verursachen, da große Weltraumgesteine ​​den Planeten mit extremen relativen Geschwindigkeiten treffen.

Eine aktuelle Studie hat herausgefunden das nur ein solcher Aufprall in einem Ozean 400-Fuß-Meereswellen auslösen würde, die Küstenstädte auf der ganzen Welt verwüsten würden (und die Küsten möglicherweise hundert Meilen landeinwärts überfluten würden).

Asteroiden, die das Land treffen, könnten große Mengen an Feinstaub in die Stratosphäre abgeben, die verhindern würden, dass Sonnenlicht Nahrungspflanzen erreicht, was zu einer Massenhunger und dem Zusammenbruch der menschlichen Zivilisation führen würde.

Wenn auch große Vulkane aufgrund der Destabilisierung der Erdkruste ausbrechen, könnte die Menge an Materie, die den Globus umkreist, die Sonne blockieren und fast das gesamte Pflanzenleben auf der Erde für mehrere Jahre absolut zerstören. Pflanzen sind auf die Photosynthese über Sonnenlicht und Kohlendioxid zur Energiegewinnung angewiesen. Die Massen können nichts tun, um die erwarteten Ereignisse zu überleben. Moore empfiehlt Menschen, landeinwärts zu ziehen und eine Höhe von über 500 Fuß zu erreichen, um die Überflutung Nordamerikas mit Ozeanen zu überleben.

In Bezug auf den Zeitpunkt der Rückkehr von Planet X erklärt Moore, dass Menschen, die immer wieder nach dem Zeitpunkt fragen, sich weigern, sich vorzubereiten. Da die Öffentlichkeit nicht über das Timing informiert wird, ist es zu spät, sich auf eine Anhöhe zu begeben und Ihre Bereitschaftsbemühungen zu verstärken, wenn Sie die Asteroiden über den Himmel streifen sehen.

Jeder, der hofft, die Rückkehr von Planet X zu überleben, muss sich von den Küstengebieten entfernen und erdgebundene oder unterirdische Strukturen errichten, diese dann mit Überlebensvorräten versorgen und sich auf ein 1-2-jähriges globales Auslöschen von Lebensmitteln vorbereiten. Sie können nicht einmal Lebensmittel anbauen, da das Sonnenlicht durch Partikelstaub in der Atmosphäre blockiert wird ( ).

In diesem Szenario ist Bitcoin natürlich wertlos, genau wie alle Fiat-Währungen. Die einzigen Dinge, die von diesem Tag an Wert haben, sind Gold, Silber, Schusswaffen, Munition, Lebensmittel, Treibstoff, Erste Hilfe, Land und andere “echte” Gegenstände.

Das Buch der Offenbarung warnt die Menschheit offen vor einem feurigen Berg, der vom Himmel fällt und auf den Ozean trifft, den Planeten verwüstet und ein Drittel der Schiffe der Welt zerstört. Um diesem Kaninchenbau zu folgen, erforschen Sie die Begriffe “Wormwood” oder “Nibiru”.

Beachten Sie, dass die Gebiete Amerikas, die zuerst überflutet werden, tendenziell die Anti-Gott-Linken abdecken, die Babys massenhaft ermorden, Kinder sexuell angreifen und Satan anbeten. Viele Menschen haben spekuliert, dass Gott die Sünden Amerikas beurteilen wird, indem er katastrophale Ereignisse gegen diese Nation auslöst, ähnlich den feurigen Ereignissen, die in Bezug auf Sodom und Gomorra beschrieben wurdenaber in viel größerem Maßstab.

Andere Gäste, die wir interviewt haben, sagen, dass Amerika für seine Sünden umkehren, Gott um Vergebung bitten und eine nationale Erweckung auslösen muss, um Gottes Zorn zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass seit 2011 die Ankunft von Nibiru und die Zerstörung der Erde von unterschiedlichen Quellen angekündigt wird. Es gibt keinen Grund zur Angst oder Panik, dennoch sollten alle Menschen für einen Krisenfall mit ausreichend Nahrung und Wasser vorbereitet sein.

Auf der Seite von John Moore findet sich eine weitere Information:

Sonderwarnung

Eine private Quelle sagt mir, dass am Dienstag, dem 18. August 2020, angekündigt wird, dass am Dienstag, dem 3. November 2020, keine Präsidentschaftswahlen stattfinden werden.

11. August 2020

Meine Damen und Herren,

In den alternativen Medien wird viel über die bevorstehende Präsidentschaftswahl spekuliert.

Es folgt meine Analyse dieser Angelegenheit in der zweiten Augustwoche 2020:

1.) Wenn Präsident Trump zulässt, dass die Wahlen voranschreiten, werden unsere Feinde (die Sozialisten, Kommunisten, Muslime, Demokraten) eine ausreichende zivile Unordnung verursachen, um entweder die Wahlen zu stoppen oder so mehrere große Staaten zu kompromittieren, die die meisten Wähler in den Wahlregistern haben, dass die Wahl als ungültig angesehen wird. Diese zivile Störung wird zu Sachschäden in Höhe von Hunderten von Millionen Dollar und zu unzähligen Todesfällen führen.

2.) Wenn Präsident Trump handelt, um die zivile Störung durch die Beendigung der Wahlen zu mildern, kann die zivile Störung möglicherweise einen Sachschaden in zweistelliger Millionenhöhe und einen weitaus geringeren Verlust an Leben zur Folge haben.

Ich glaube offensichtlich, dass die Wahl in beiden Szenarien nicht stattfinden wird. Allerdings: Wenn der Präsident die Wahl beendet, wird er mit Sicherheit auch (mit strafrechtlichen Anklagen) alle Menschen, Gruppen und Organisationen verfolgen, die sich verschworen haben, unsere Republik zu zerstören.

Es wird eine lange Liste sein.

Beten Sie für Präsident Trump. Bete für unsere Republik.


Quelle: pravda-tv.com