Politik & Aktuelles

TikTok: Chinas Trojanisches Pferd zur Indoktrinierung Amerikas

3. September 2020

Präsident Donald Trump hat am Donnerstag eine Vollzugsanordnung erlassen, die Amerikas Demokratie retten könnte.

(von Gordon G. Chang)

Mit Hilfe von Notstandsbefugnissen untersagte er den Amerikanern nach Ablauf einer Frist von 45 Tagen jede Transaktion mit ByteDance Ltd. einer chinesischen Firma in Privatbesitz oder einer ihrer Tochtergesellschaften. Verbotene Transaktionen, so die Anordnung, sind diejenigen, die vom Handelsminister „identifiziert“ werden.

Hier bestellen!

Die Anordnung verbannt letztlich TikTok, eine mobile Video-Sharing-Anwendung, die ByteDance gehört, nach Ablauf von 45 Tagen aus den Vereinigten Staaten.

TikTok ist beschuldigt worden, Benutzer zu überwachen, Inhalte zu zensieren und Informationen über Minderjährigen falsch zu behandeln. Es gibt auch Bedenken, dass die Anwendung Schwachstellen aufweist, die das heimliche Herunterladen von bösartiger Software auf Geräte ermöglichen. Der wichtigste Vorwurf betrifft die Manipulation von Benutzern.

Die App, die von der New York Times als „Chinas erste wirklich globale Internet-Erfolgsgeschichte“ bezeichnet wurde, erfreut sich großer Beliebtheit, insbesondere bei Teenagern und Tweens. TikTok ist in 39 Sprachen in mehr als 150 Märkten erhältlich und war im vergangenen Jahr die weltweit am zweithäufigsten heruntergeladene Non-Gaming-App.

Laut Trump’s Vollzugsanordnung gibt es weltweit mehr als eine Milliarde Downloads von TikTok und mehr als 175 Millionen allein in den Vereinigten Staaten. Analysten schätzen, dass es mehr als 800 Millionen monatlich aktive Nutzer gibt.

TikTok macht süchtig, aber das sollte keine Überraschung sein. Es wurde für diesen Zweck mit der vielleicht fortschrittlichsten künstlichen Intelligenz der Welt entwickelt. TikTok liefert, vielleicht besser als jede andere Anwendung, maßgeschneiderte Inhalte.

„Wenn Sie jemanden kennen wollen, müssen Sie nur auf ihren TikTok-Feed schauen“, sagte Jonathan Bass, der als CEO von PTM Images ein Käufer von Social-Media-Werbung ist, gegenüber Gatestone.

„Der Feed offenbart im Detail die Summe der Vorlieben einer Person“.

„Im Gegensatz zu Facebook erstellt TikTok, da es künstliche Intelligenz verwendet, um einen Newsfeed zu füllen, bevor Sie auch nur einen einzigen Freund auf der Plattform hinzufügen, ein Profil Ihrer Person, einschließlich Ihrer Ängste und Schwachstellen“, sagte Paul Dabrowa, ein australischer Experte für nationale Sicherheit, über dieser Website.

Bass erzählte mir vom nerdigen Sohn seines Freundes, der nie mehr als hundert Instagram-Anhänger gewinnen konnte. Auf TikTok konnte er jedoch in nur zwei Wochen 26.000 von ihnen gewinnen.

Warum ist dieser Streber so beliebt? Der Algorithmus von TikTok, der in der Lage ist, Tausende von Datenpunkten zu identifizieren, schickte seine Videos an Personen, von denen er wusste, dass sie seine Vorlieben und Abneigungen als Streber teilen.

Daten sind Macht. Künstliche Intelligenz erlaubt es Peking, ein Benutzerprofil zu erstellen und dann herauszufinden, was ihn oder sie motivieren wird. Konkret verwendet TikTok Daten, um Inhalte zu kuratieren. Kuratierte Inhalte wiederum motivieren Menschen zu bestimmten Handlungen. Man geht davon aus, dass dies vor allem bei den leicht zu beeindruckenden jungen, streberischen und anderen Menschen leicht möglich ist.

TikTok ist daher eine mächtige Verkaufsplattform. Es schadet offensichtlich nicht der nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten, wenn Sie die App zum Verkaufen verwenden, so wenig wie Bass es tut, gerahmte Bilder, Couchtisch-Schnickschnack und andere Akzent-Stücke für zu Hause.

Aber was, wenn Sie versuchen, die amerikanische Regierung zu stürzen? TikTok wäre außerordentlich nützlich. Wie Dabrowa gegenüber Gatestone sagte: „Mein Team hat entdeckt, dass TikTok dazu verwendet werden kann, gewünschte Reaktionen und Verhaltensweisen auszulösen“.

Wie er in einer privaten Notiz schrieb, „zur Waffe umfunktionierte Propaganda“, besonders wenn sie von KI betrieben wird, kann „Kriege, den wirtschaftlichen Zusammenbruch, Aufstände und Proteste aller Art auslösen“. „Sie kann, so Dabrowa, „auch die Glaubwürdigkeit von Regierungsinstitutionen zerstören und eine Bevölkerung gegen sich selbst aufbringen“.

Einige glauben, Peking habe den TikTok-Algorithmus geändert, um die George-Floyd-Proteste anzuheizen, die innerhalb weniger Stunden im ganzen Land aufflammten. Bass glaubt, die App habe weiße Frauen, die ein College besuchten, davon überzeugt, sich mit armen schwarzen Männern zu identifizieren, weil sie das Narrativ förderte, dass beiden Gruppen Chancen vorenthalten worden seien.

China hat die Fähigkeit dazu. Ingenieure, die für Douyin, die Schwester-Website von TikTok in China, arbeiten, verwalten die Algorithmen von TikTok, einschließlich der Algorithmen, die bestimmen, welche Videos den Benutzern gezeigt werden. Dieser Zugang gibt Peking die Möglichkeit, „das Signal zu verstärken“ – Inhalte mit leistungsfähiger KI zu kuratieren, um die Menschen zu motivieren, so zu handeln, wie China es wünscht.

Hat Peking das Signal im Juni verstärkt? Viele Teenager nutzten damals TikTok, um die Teilnahme an Präsident Trumps Kundgebung in Tulsa erheblich zu reduzieren, indem sie Plätze reservierten, ohne die Absicht zu haben, zu erscheinen. „Eigentlich wurden Sie gerade von Teenagern auf TikTok, die die Trump-Kampagne mit Fake Ticketreservierungen überschwemmten, gerockt“, prahlte Rep. Alexandria Ocasio-Cortez, die New Yorker Demokratin, in einer Twitter-Antwort an den damaligen Trump-Kampagnenleiter Brad Parscale.

Aktuell verhandelt ByteDance mit Microsoft und Twitter über den Verkauf von TikTok. Doch ein Verkauf allein wird die Bedrohung nicht beenden. Jeder neue Eigentümer wird Zeile um Zeile des Codes durchgehen müssen, um TikTok gegen chinesische Einmischung zu isolieren.

Selbst eine erschöpfende Überprüfung reicht möglicherweise nicht aus, da Peking die allgemeine Architektur der Software noch kennt, was eine weitere Manipulation der Anwendung erleichtert. Wie Dabrowa gegenüber Gatestone sagte: „Mein Team hat entdeckt, dass ein ausländischer Akteur durch die Hintertür kommen und den Feed ändern könnte“.

TikTok stellt sicherlich eine langfristige Bedrohung dar. „Wenn ich mit der Zeit Ihre Denkweise ändern kann, dann kann ich Sie programmieren“, sagt Bass. TikTok programmiert jeden Tag mit Videos Amerikas beinflussbare junge Menschen.

In der Zwischenzeit geben Trumps 45-Tage-Frist sowie die Zeit, die für die Überprüfung der Software benötigt wird, China reichlich Gelegenheit, sich in die bevorstehenden amerikanischen Wahlen einzumischen.

Das bedeutet, dass Trump letzte Woche mit seiner Verfügung die amerikanische Demokratie gerettet haben mag, aber vielleicht nicht seine eigene Präsidentschaft.

———————————————–

Gordon G. Chang ist der Autor von „The Coming Collapse of China“ („Der kommende Zusammenbruch Chinas“), ein Distinguished Senior Fellow des Gatestone-Instituts und Mitglied seines Beirats.


Quelle: gatestoneinstitute.org