Gesundheit, Natur & Spiritualität

Die globalen Wahlen: Erde 1 oder Erde 2? (+Video)

28. Dezember 2020

Ist es nicht unglaublich, wie sich unsere Welt im 2020 verändert hat? Was niemand im letzten Jahr für möglich gehalten hätte, läuft nun schon seit 9 Monaten stringent nach lang geplanter Agenda und wider jeder Logik und besseren Wissens ab. 9 Monate, die Dauer einer Schwangerschaft und eines Tzolkin-Spins herrscht nun schon das C-Theater auf unserem wundervollen Planeten, mit zugehörigem Maskenball und radikalen LockDowns. Die Menschheit spaltet sich auf in hypnotisierte Ängstlinge, rebellierende Weltretter, spionierende Gutbürger, aluhuttragende Verschwörungstheoretiker und und und. Niemand bleibt verschont, jeder ist davon betroffen, und hinter den Kulissen des neuen Gesellschaftsspiels findet der geheime Umbau einer okkulten Elite in die neue Normalität statt, die nie mehr so frei und unbeschwert sein wird wie zuvor.

(von Martin Strübin, www.blaubeerwald.de)

Unzählige Augenpaare sind seit einem Mond zudem auf die USA und das unfassbare Wahldebakel gerichtet. Auch hier zeigen sich die extremen Polarisierungen und die Schattenspiele des tiefen Staates im zunehmenden Lichte unseres Weltenwandels, in den Anfangsjahren eines neuen Zeitalters. Es offenbart sich ein Spektakel nie dagewesenen Ausmaßes, wie in unserer ach so fortschrittlichen Gesellschaft Lüge, Manipulation, Betrug und Korruption in den höchsten Kreisen gang und gäbe ist. Sollten in den nächsten Wochen die immer deutlicher zutage tretenden Indizien für Wahlbetrug, Putschversuch und Hochverrat bewiesen werden, wovon wir überzeugt sind, wird nicht nur in den USA ein Erdrutsch die vielen Domin(i)o(n)steine des Deep States im Sturm davonfegen. Dies wird viele der noch hypnotisierten Matrixbürger mit schockierenden Wahrheiten konfrontieren, deren klärende Weckwirkung auf das Massenbewusstsein jedoch dringend notwendig ist.

Doch letztlich befinden wir uns nicht nur auf die USA bezogen in einer überaus wichtigen Wahlphase, oder hinsichtlich der kommenden Wahlen der BRD GmbH-Geschäftsführung im 2021, sondern wir sind jetzt vor allem zur globalen Wahl der zukünftigen Welt aufgerufen. Es stehen sich symbolisch Erde 1 und Erde 2 gegenüber, zwei vollkommen unterschiedliche Realitäten, vergleichbar mit Trump und den Patrioten versus Biden und seinen satanischen Deep State Kumpels. Erde 1 wäre sozusagen die dunkle Zeitlinie einer NWO, gezeichnet von einer sozialistischen Technokratie, basierend auf psychopathischer Kontrolle und Unterdrückung, erfüllt von Angst, Leid und Schmerz. Erde 2 wäre die lichte Zeitlinie eines neuen goldenen Zeitalters, basierend auf Liebe, Freude und einem stark erweiterten Bewusstsein, welches sich in lebensfreundlichen Strukturen und wertschätzenden Beziehungen in allen Bereichen unseres Lebens manifestieren möchte.

Wie diese beiden symbolischen Zeitlinien konkret aussehen mögen, ist Deiner eigenen Fantasie und Präkognition überlassen. Doch wir raten Dir, Dich nur minimal mit Erde 1 zu beschäftigen, deren massiver Verwirklichungskurs in diesem Jahr ja deutlich Fahrt aufgenommen hat. Investiere hingegen Deine Aufmerksamkeit und Deine (Lebens)Zeit kompromisslos und radikal auf Deine Vision von Erde 2, wie auch immer diese aussehen mag, und lebe sie jetzt so gut Du kannst in Deinem Alltag. Denn jeder von uns erschafft in jedem Augenblick seine persönliche Erde 1 oder 2, und ebenso erschaffen wir alle gemeinsam die globale Zeitlinie.

‚Energie folgt der Aufmerksamkeit‘ ist mittlerweile nicht mehr nur eine esoterische oder spirituelle Sichtweise, sondern dank den Erkenntnissen und Belegen der Quantenphysik und -mechanik auch eine immer mehr be- und erwiesene Tatsache. Stell Dir in diesem Zusammenhang bitte vor, wie jeder Deiner Gedanken und Vorstellungen, die Du mit intensiven Emotionen der Angst, Zweifel und Hass oder mit machtvollen Gefühlen wie Liebe, Freude und Glück erfüllst, ganz automatisch Dein Lebensfeld programmiert und sich diesem einprägt. Und dieses psycho-energetische Feld bildet die Blaupause Deiner alltäglichen Realität, das letztlich zum irdisch erlebten Alltag kollabiert.

Es spielt dabei keine wesentliche Rolle, welche Qualitäten Du mit Deinen Gedanken, Deinen Gefühlen und Emotionen und letztlich auch mit Deinen ausgesprochenen Worten generierst. Das geistige Feld nimmt alles wie ein Diener auf, und wenn Du es ausdauernd und konsequent aufrecht erhältst, kann es gar nicht anders, als sich zu verdichten und Dir Deinen Erlebnisspiegel vorzuhalten. Diese äußere Realität ist also nichts anderes als das Ergebnis Deiner eigenen vergangenen, multidimensionalen Taten. So hast Du also überhaupt keinen Grund, irgendetwas auf irgendjemanden zu projizieren, da die Ursachen für all Deine Erfahrungen primär in Dir selbst liegen.

Dies mag der Einen oder dem Anderen scheinbar eine schwere Schuld auf die Schultern legen, deren man wie frau sich ohnmächtig ausgesetzt fühlt. Dabei geht es vielmehr um das Erkennen der eigenen Verantwortung, um durch ihre konsequente Annahme auch die Rückkehr der eigenen Macht zu ermöglichen, sich innerlich wandeln zu können, und dadurch sein Leben und sogar die ganze Welt neu zu erschaffen. Lebe also bereits jetzt, was Du werden willst, und bring Deine Zukunft in Deine Gegenwart. Tief in Dir weißt Du doch ganz genau, wie die beste Version von Dir selbst und dieser lichteren Welt aussieht und beschaffen ist. Und je mehr Zeit und Aufmerksamkeit Du dieser Vision im Hier & Jetzt widmest, je mehr Liebe und Kraft Du in sie investierst, je radikaler und machtvoller Du sie bereits lebst, umso schneller und unaufhaltsamer holst Du Deinen neuen Himmel auf Deine neue Erde.

Wir sind zuversichtlich, dass die kommende Zeit des ‚6. Rhythmischen Mondes der physischen Balance‘ vom 13.12.20 – 9.1.21 uns allen eine harmonisierende und ausgleichende Erholungsphase vom Wahnsinn der C-Plandemie anbieten wird. Der aktuelle LockDown ist ja bereits bis zum Ende dieses Mondes beschlossen. Die Zeit-Energie des Blauen Kristallenen Sturms wird in diesen 28 Tagen unsere Beziehungen intensiv reinigen und auf eine höhere Ebene transformieren. Am 15.12.20 beginnt ein neuer Tzolkin-Spin, und die erste Zeitwelle des Roten Drachens IMIX (15. – 27.12.20) stärkt unsere Verbindung zur Urmutter allen Lebens, zur Quellenergie der Göttin, und fördert unser Urvertrauen und unsere Schöpferkraft. Diese Welle steht als Zeitfraktal auch in direkter Beziehung mit dem Zeitraum von 2013 – 2025, während dem wir unsere höheren Wesensanteile in das neue Zeitalter gebären sollen. Und als zweite Welle in diesem Mond unterstützt uns der Weiße Magier IX (28.12.20 – 9.1.20) in der Erweiterung unserer multidimensionalen Wahrnehmung, wobei er die magischen Kräfte unseres Bewusstseins schult und uns hilft, die bedingungslose Liebe mehr und mehr als Grundlage unseres Lebens im Alltag auszudrücken. Gleichzeitig steht diese Welle in direkter Beziehung zu der Umbauphase unserer globalen Gesellschaft vom Juli 2019 bis Juli 2032 (13-Monde-Zyklus).

Wir wandern jetzt durch eine (besinnliche) Zeit, in der unser Aufstieg in eine höhere Bewusstheit als auch die Transformation unserer Gesellschaft gefördert wird. Zudem erhalten wir auch Unterstützung von Seiten der astrologischen Energien. Erst erleben wir am 14.12. eine totale Sonnenfinsternis auf der Südhalbkugel der Erde (Chile, Feuerland) im Schützen, exakt an dem Tag, an dem die Wahlmänner in den USA den neuen Präsidenten wählen! Kurz darauf treten Saturn (17.12.) und auch Jupiter (19.12.) endlich in das Zeichen des Wassermanns, in dem sie exakt zur Wintersonnwende am 21.12. eine ‚königliche Konjunktion‘ bilden, die das letzte Mal vor 616 Jahren in diesem Zeichen stattfand. Explosive Kräfte kommen dann über die Weihnachtstage hinzu, wenn am 23.12. Mars/Mond im Widder und Pluto im Steinbock ein exaktes Quadrat bilden. Die stürmische Zeit ist also noch (lange) nicht vorbei, und wird in den ersten drei Monaten des neuen Jahres nochmals intensiv an Fahrt aufnehmen. Umso wichtiger ist es, diese ‚heilige Zeit‘ des 6. Mondes für unsere Erholung und für wichtige ‚Innenarbeiten‘ zu nutzen.

Wie kannst Du die Zeitlinie der lichten Erde 2 gemeinsam mit allen anderen Mitschöpfern fördern und ihre Verwirklichung unterstützen? Hier haben wir ein paar Tipps für Dich…

  • Die Qualität Deiner Grundenergie sprich die Frequenzen, die Du tagtäglich 24/7 in jedem Augenblick erzeugst, sind bei diesem Schöpfungsprozess absolut entscheidend. Achte immer mehr darauf, was Du denkst, fühlst, sagst oder tust, ob Du gerade Liebe oder Nicht-Liebe lebst. Achtsamkeit und bewusstes Sein im Alltag ist eine wichtige Voraussetzung dafür!
  • Stellst Du fest, dass Du gerade Nicht-Liebe lebst, dann frag Dich, ob Du das wirklich willst.
  • Falls nicht, entscheide Dich, dass Du ab jetzt Liebe lebst und berichtige Dein Verhalten sofort.
  • Nimm Dir regelmäßig dafür Zeit, die Ursachen in Dir aufzuspüren, weshalb Du in der Nicht-Liebe bist/warst. Wo kommt es her, aus welchen vergangenen Erlebnissen, aus welchen Prägungen, aus welchen Mustern, aus welchem Aspekt Deines Wesens?
  • Transformiere diese Aspekte mit der Macht Deiner Liebe und Deines schöpferischen Geistes. Bring sie/ihn/es zurück in die Liebe, in Frieden und Harmonie.
  • Arbeite an Deiner Stärke, Deiner Souveränität und Deiner Resilienz, auf welche Art auch immer. Ein zentraler Bereich ist Dein Inneres Kind, in dem Deine grundlegendsten Programme gespeichert sind, und das Dich auch als Erwachsener massiv, wenn auch unbewusst, in Deinem Verhalten beeinflusst. Bringe es zurück in den Zustand des Göttlichen Kindes.
  • Erzeuge die zukünftige Erde 2 in Deinem Innern und fühle sie in jeder Zelle Deines Körpers.
  • Strahle die damit verbundenen Visionen, Gefühle und Qualitäten bewusst ins globale Feld aus, und lebe diese bereits jetzt in Deinem Alltag, wie wenn Du bereits auf Erde 2 wärst.
  • Bereite Dich auf den ‚großen Shift‘ vor, auf den Zeitpunkt, wenn die visionäre Zukunft in die Gegenwart kollabieren wird: Meditiere dafür regelmäßig, verbinde Dich mit Deiner ICH-BIN-Gegenwart und Deinem Seelensein, und reinige täglich Dein energetisches Feld als auch Deinen physischen Körper (Organe, Zellen, DNS) mit der transformierenden Kraft der violetten Flamme.
  • Sei Dir darüber klar, dass Du Deinen schöpferischen Willen stärken musst, damit Du diszipliniert und langfristig Dich selbst und auch die Welt transformieren kannst, ohne Dich ablenken zu lassen oder die Hoffnung und Deine Geduld zu verlieren.
  • Vernetze Dich mit Gleichgesinnten, mit denen Du Dich immer wieder triffst (digital und noch besser analog), damit ihr gemeinsam als Gruppe an Euch selbst und an der Verwirklichung der Erde 2 wirken könnt.

Zur Vertiefung dieses überaus wichtigen und brandaktuellen Themas empfehle ich Dir die neueste Sendung ‚ZEITQUALITÄTEN #21‘: