Gesundheit, Natur & Spiritualität

2021 – Willkommen im Jahr des Aufbruchs

30. Januar 2021

Herzlich Willkommen im neuen (künstlich-)gregorianischen Jahr 2021, und wir hoffen, Du hattest nach dem chaotischen und ver-rückten 2020 zumindest über die Weihnachtstage Zeit für Dich und Deine Lieben. Insbesondere die Tage zwischen der Wintersonnwende und Lichtmess am 2. Februar sind ideal für eine innere Einkehr, um sich aufs Wesentliche zu konzentrieren, seinem höheren Selbst verstärkt Aufmerksamkeit zu schenken und zu erleben, dass wir alle in Wirklichkeit liebevolle, weise und mächtige Souveräne sind. Gerade nach den unglaublichen Ereignissen im letzten Jahr, die hauptsächlich auf fiktiver Angstpropaganda basierten und den heimtückischen Zweck verfolgen, unsere Gesellschaft im Sinne einer finsteren NWO-Agenda umzubauen, und uns alle zu transhumanen Sklaven einer niederträchtigen Elite zu degradieren, wird es immer wichtiger, unerschütterlich in unserem göttlichen Bewusstsein zu stehen und unsere magischen Kräfte zum Wohle des Lebens zu nutzen.

(von Martin H. Strübin, www.blaubeerwald.de)

Daran erinnert uns auch die symbolische Geschichte des Christkindes. Die Wiederkunft dieses himmlischen Wesens am Heiligen Abend, wenn das Licht der Sonne nach der Wintersonnwende und einer dreitägigen Finsternis wiedererwacht, verweist alljährlich darauf, dass wir selbst es sind, die das Christusbewusstsein in uns empfangen bzw. uns daran erinnern dürfen, dass wir selbst das Christkind als Kinder des göttlichen Allbewusstseins verkörpern. Auch wenn diese esoterische Praxis in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr in Vergessenheit geraten und durch einen exoterischen Konsum- und materiellen Schenkungswahn ersetzt wurde, so machte uns dieses Weihnachten – auch aufgrund der C-Restriktionen – wieder auf den eigentlichen Sinn ‚aufmerksam‘, in dieser ‚heiligen Zeit‘ bewusst unsere spirituellen Innenwelten zu erkunden und uns mit den echten Lebenswerten zu beschäftigen.

Außerdem änderte sich mit der Wintersonnwende 2020 auch die grundlegend astrologische Qualität unseres gesellschaftlichen Lebens: Die ‚königliche Konjunktion‘ von Jupiter und Saturn auf 0° Wassermann, die nach 200 Jahren im Element Erde nun für die nächsten 200 Jahre im Element Luft stattfinden wird. Dies signalisiert einen grundlegenden Wandel der gesellschaftlichen Eigenschaften und Prioritäten, auf die wir uns als Zellen der globalen Menschheit einstellen und damit umgehen müssen. Eine komplette Neuausrichtung unseres Alltages, weg von der Dichte und Schwere und Beständigkeit des Erdelementes, hin zu einer überaus dynamischen Beweglichkeit und kreativen Flexibilität des Luftelementes. Für einige symbolisiert diese Konjunktion sogar der eigentliche Beginn des Wassermann-Zeitalters, welches u.a. mit den Eigenschaften der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit erfüllt ist.

Solltest Du die Weihnachtstage und Rauhnächte also in ihrer tieferen Qualität verbracht und genutzt haben, konntest Du Dich sicherlich auch für die kommenden Ereignisse im neuen verrückten 2021 stärken. Denn wir erleben ja erst die Anfangsphase des Umbaus unserer Welt, der Ende Juli 2019 begonnen hat und nach den Zeitzyklen des Mayakalenders noch bis Ende Juli 2032 andauern wird. Innerhalb dieses 13-jährigen Fahrplans befinden wir uns immer noch im 2. Jahr des Blauen Lunaren Sturms (vom 26.7.20 bis zum 25.7.21), dessen intensive Transformationsenergie wir ja bereits zur Genüge kennenlernen durften. Und innerhalb dieses zweiten 13-Monde-Jahres begann am 7. Januar die Jahreshalbzeit mit dem 7. Mond der emotionalen Seelenverbindung, der von der Zeitenergie der blauen magnetischen Hand MANIK 1 erfüllt ist. Dies verspricht uns bis zum 6. Februar sehr aktive Tage, in denen wir selbstverantwortlich unser erworbenes Wissen durch seelengeführte Handlungen umsetzen sollen. Was müssen wir tun, um uns selbst zu heilen und zu vervollkommnen, und was können wir tun, um unsere spirituelle Aufgabe in der Gesellschaft zu erfüllen und unsere kranke Gesellschaft zum Wohle allen Lebens zu heilen?

Die zweite Zeitwelle im 7. Mond aktiviert in uns vom 23. Januar – 4. Februar mit AHAU, der gelben Sonne, den bewussten Zugang zu unserer ICH-BIN-Gegenwart, zum Christusbewusstsein und unseren seelisch-geistigen Potenzialen. Es eröffnet sich also eine hervorragende Zeit, uns nochmals intensiv unserem höheren Selbst zu öffnen, unsere Identifikationen von unseren Egos zu lösen, uns daran zu erinnern, dass wir ewiges, unendliches und allmächtiges Bewusstsein sind, und unsere Göttlichkeit bis tief in die Zellen unseres physischen Körpers und unserer DNS verankern können. Die bewusste Anwendung der Schöpferkraft unserer ICH-BIN-Gegenwart über unsere Gedanken, Gefühle, Worte und Taten können wirklich Berge versetzen und Wunder bewirken. Das Credo dieser 13 Tage lautet: Wir selbst sind die Wiederkunft des Messias, wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben, wir sind die mächtigen Mitschöpfer, die jetzt eine neue goldene Zeitlinie manifestieren!

Numerologisch ergibt die Quersumme des 1.1.2021 die Zahl 7. Im Tarot wird dieser Archetyp ‚der Wagen‘ genannt und weist auf einen Neuanfang und Aufbruch zu neuen Ufern hin. Wobei es hier zu beachten gilt, auch mit dem richtigen Zeitpunkt synchronisiert zu sein, also weder zu lange abzuwarten und noch am Alten festzuhalten, noch in Panik oder im Überschwang vorschnell loszuschießen. Insbesondere die Wissenschaft der Zeit, der Mayakalender Tzolkin und der 13-Monde-Kalender, bietet übrigens optimale Werkzeuge, wie Du Deine persönliche Zeit perfekt mit der kosmischen Zeit synchronisieren kannst.

-> Hierfür empfehlen wir Dir unser neues Webinar ‚Time-Surfing: Einführung in den Mayakalender Tzolkin & den 13-Monde-Kalender‘.(Link: https://www.blaubeerwald.de/seminare/tzolkin-maya-kalender)

Im Schatten der Sieben befindet sich versteckt die Zahl 16 (Quersumme 7), die dem Archetyp des Turms zugeordnet wird, und auf gewaltige Kräfte der Transformation und der Läuterung hinweist. Alles Unechte, Erstarrte und Künstliche will in uns und unserem Leben aufgelöst werden. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die überheblich und psychopathisch in ihren Elfenbeintürmen residieren und den Kontakt zur Erde und ihren Mitwesen völlig verloren haben. Hier wirkt also im Hintergrund die korrigierende Kraft von Shiva oder des Zornes Gottes, vergleichbar mit der Energie des Blauen Sturms CAUAC.

In der Zeitmatrix des Tzolkin (Mayakalender) trägt der 1.1.2021 die Qualität des Weißen Oberton Spiegels ETZNAB 5, der sich in der Welle des Weißen Magiers IX befindet. Dadurch bildet sich eine Zeitbrücke zum 13-jährigen Magierzyklus von 2019 – 2032, was auf die Wichtigkeit dieses (wenn auch künstlichen) Jahres hinweist. Etznab 5 verlangt von uns eine kristallklare Erforschung der Wahrheit. Wir sollen kompromisslos die hintergründigen Ursachen für die Ereignisse auf der Oberfläche der Weltbühne ergründen und auch mutig benennen. Keine faulen Kompromisse und keine Akzeptanz von verlogenem Blendwerk mehr, sondern befreiende Erkenntnis und radikale Ehrlichkeit wird von uns gefordert, auch wenn es bedeutet, dass dadurch unser bisheriges Selbst- oder Weltbild als Schein enttarnt wird und in sich zusammenstürzt. Geführt durch die Kraft des Todes werden wir im Loslassen der Lügen und der Zerrspiegel, aber auch all der künstlichen und überflüssigen Lebensweisen und –strukturen, unterstützt.

Astrologisch erwarten uns gleich in den ersten Monaten mächtig umwälzende Planetenenergien, die uns mit ihren herausfordernden Qualitäten auf die grundlegenden Themen in diesem Jahr einstimmen. Die Bühne wird zwischen den Sternzeichen Wassermann und Stier aufgespannt, betrifft also die Themen der Erneuerung und der Innovation, der Freiheit, der Brüderlichkeit und des höheren Geistes einerseits, und der Sicherheit, des Besitzes, des Habens, des Bewahrens und des genussvollen Lebens andererseits. Doch diese beiden Welten stehen im Quadrat zueinander, also einem Spannungsaspekt von 90°, was ihre Beziehung als ein Entweder/Oder-Ringen beschreiben lässt.

Und in diesen Zeichen bilden der kämpferische Mars und der vergeistigende Uranus im Stier das eine Team, und der expandierende Jupiter mit dem verdichtenden Saturn im Wassermann das Andere. So versprechen die folgenden Quadrate gewaltige Spannungsereignisse auf unserer Weltbühne, die sich natürlich auch im Kampf der ‚Staatsgewalten‘ gegen die Volkssouveräne entladen können:

– 13.1.21 Stier Mars im Quadrat zum Wassermann Saturn

– 17.1.21 Stier Uranus im Quadrat zum Wassermann Jupiter

– 21.1.21 Uranus-Mars-Mond Konjunktion im Stier

– 23.1.21 Stier Mars im Quadrat zum Wassermann Jupiter

– 17.2.21 Stier Uranus im Quadrat zum Wassermann Saturn

Das konfliktgeladene Kräftemessen zwischen Saturn (Sicherheit, Stabilität, Gesetze, Grenzen, Staat) und Uranus (Freiheit, Offenheit, Wandel, Fortschritt, Gemeinschaft), die ja ebenfalls in ihren Energien entgegengesetzte Qualitäten verkörpern, wird im 2021 insgesamt 3x stattfinden (als Teil ihres Zyklus von 1988 bis 2032), und somit das Ringen zwischen Altem und Neuem als Jahresthema dominieren. Nach Mitte Februar werden diese beiden Kontrahenten nochmals am 15. Juni und am 24. Dezember 2021 exakt aufeinandertreffen.

Wir können daraus schließen, dass diese mächtigen Himmelsboten auch starke Auswirkungen auf das Finanzsystem, die Weltwirtschaft und die Macht- und Besitzverhältnisse mit sich bringen werden, wie es bereits in verschiedensten Analysen und Prognosen angekündigt bzw. befürchtet wurde.

Wie zu erwarten, wird uns das globale C-Theater und seine hintergründigen Auswirkungen noch längere Zeit beschäftigen, da es hierbei um einen grundlegenden Kampf um unsere Weltgesellschaft geht und darum, welche der beteiligten Mächte die weitere Zukunft unserer Zivilisation dominieren werden. Doch der übergeordnete Sinn des C-Theaters ist derartig vielfältig und vielschichtig, dass es eine große Herausforderung ist, all seine Implikationen auf den multidimensionalen Lebensbühnen zu überblicken. Es ist jedoch für jeden einzelnen wichtig zu erkennen, dass wir uns zu Beginn dieses neuen Zeitalters tatsächlich in einem allumfassenden ‚Weltkrieg‘ befinden, in dem die alten Herrscher mit aller Macht versuchen, ihre Kontrolle über die Erde und die Menschheit zu verlängern, diese sogar noch mit allen verfügbaren Mitteln auszubauen und für die ‚Ewigkeit‘ zu zementieren, obwohl ihre Zeit bereits abgelaufen ist.

Von diesem multidimensionalen Weltenwandel ist somit jeder einzelne Mensch betroffen, und es ist wichtig, dass wir uns auch unserer Mitverantwortung wie auch unserer Mitschöpferkraft klar bewusst werden bzw. sind. Denn wir leben auf einem Planeten, auf dem sowohl der freie Wille des Einzelnen als auch die kollektive Feldqualität maßgeblich mitentscheidet, wie und wohin wir in den nächsten Jahrzehnten und Jahrhunderten steuern werden. Und wir stehen erst in der Eröffnungsphase dieser weltverändernden Transformation, deren Zielrichtung zwar kosmisch orchestriert ist, aber deren konkrete Wege überaus variabel und dynamisch von uns allen miterschaffen werden. Wir alle sind nun eindeutig aufgefordert, nicht nur im Rahmen des C-Theaters und ihrem weiteren geplanten Verlauf unsere Schöpferkraft lösungsorientiert und zielgerichtet einzusetzen, sondern auch bei all den weiteren globalen Herausforderungen, mit denen wir im 2021 konfrontiert werden (könnten). Wir haben die einzelnen Punkte bewusst kurz und knapp gehalten und sind auf die jeweiligen Themen nicht ausführlicher eingegangen, da jedes immense Tiefe und massive Auswirkungen auf unser Leben und unsere Weltgesellschaft haben (könnten)…

– Die weiteren Schritte in der C-Agenda, wie sie bereits 2010 von der Rockefeller Foundation veröffentlicht, im 2020 durch ein ‚Leak‘ aus einer kanadischen Regierungsbehörde bestätigt, und bisher akkurat umgesetzt wurde, inklusive Impf(chip)zwang und Internierungslager…

– Der wahrscheinliche Zusammenbruch des Finanz- und Wirtschaftssystems…

– The Great Reset und die 4. Industrielle Revolution, das seit Jahren vom Weltwirtschaftsforum und der UNO (Agenda 21 & 2030) verkündet und vorbereitet, und mit dessen Umsetzung (Flüchtlingsströme, CO2-Klimalüge, C-Plandemie, LockDowns) bereits begonnen wurde…

– Die Einführung eines universellen Grundeinkommens und globalen Schuldenerlasses, unter der Bedingung der Enteignung und der Impf(chip)-Erfüllung…

– Eine digitale Plandemie in Form von weltweiten Cyber-Attacken und Zusammenbrüchen der wichtigsten Infrastrukturen (Strom- & Wasserversorgung, Lebensmittelketten, Benzin/Diesel/Heizöl/Gas, Medien, Internet, Handynetze ua.), wie es bereits im Juni 2020 vom WEF zusammen mit globalen Unternehmen und Ländern simuliert wurde…

– Die Aktivierung des 5G-Waffensystems, wie es bereits im 2020 großflächig umgesetzt wurde, und die entsprechenden Schäden auf die Gesundheit von Menschen, Tieren und der Natur im Allgemeinen, und insbesondere die Zusammenhänge mit den Symptomen des angeblichen C-Virus…

– Mögliche Veröffentlichungen und Gerichtsentscheide im Falle hunderter Klagen gegen die Verantwortlichen der C-Plandemie und ihrer verursachten wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Schäden, insbesondere gegen die Mitglieder der BRD-Geschäftsführung, gegen das RKI und Christian Drosten…

– Der Ausgang der US-Wahlen, die Inthronisation des neuen Potus und die mögliche Intensivierung des Kampfes zwischen Deep State und White Heats, egal ob Biden & Co. oder Trump & Co. das Amt inaugurieren…

–  Die möglichen Enthüllungen rund um die globalen Wahlmanipulationen (Dominion, Solar Wind, Leonardo-Satelliten), nicht nur der US-Wahl 2020…

– Ein überraschend schnelles und erfolgreiches ‚Austrocknen‘ der sumpfigen Deep State Mitglieder und die Verhaftungen und Verurteilungen all dieser Verbrecher, ermöglich durch die über viele Jahre gesammelten Berge an Beweisen, aus denen angeblich mehr als 200.000 versiegelte Gerichtsakten von der Allianz/Patrioten/White Heats zusammengestellt wurden…

– Die Gründung einer neuen Staatsform in Amerika mit einem neuen Präsidenten/König, da die US Corp. bereits 2019 aufgelöst wurde, und Trump selbst verkündete, dass er der letzte US-Präsident sei…

– Ein mögliches Outing von Vicente Fusca als JFK Jr. …

– Die zukünftigen Aktivitäten der vor einem Jahr in der EU stationierten SHAEF-Truppen, die sich bisher sehr gut getarnt haben und scheinbar sehr passiv waren…

– Mögliche Bürgerkriege, nicht nur in den USA, sondern in allen Ländern weltweit…

– Die Wahl der neuen BRD-Geschäftsführung im September, die nach all den faschistischen Maßnahmen unserer gewählten (?) Bundes-Psychopathen sicherlich einige Überraschungen bereithalten werden…

– Die mögliche Umsetzung des GG §20 Abs. 4:

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

– Ein möglicher Krieg zwischen China, ev. Russland und/oder Iran gegen die USA…

– Weitere für den Mainstream-Bürger unglaubliche Enthüllungen (DECLAS bzw. Cosmic Disclosure) über UFOs, Außerirdische, Schwarze Projekte, PsyOps usw., wie sie bereits in den letzten Jahren immer mehr veröffentlicht wurden, und es inzwischen immer öfters sogar in die Leitmedien schaffen…

– Die Intensivierung der Erdmagnetfeld-Schwankungen und Schumann-Frequenzsprünge aufgrund der Erhöhung der solaren und kosmischen Strahlung, mit ihren demensprechenden Auswirkungen auf unsere Psychen, unsere Körper und unsere Gesellschaft…

– Der exponentielle Anstieg von erwachenden Menschen, die das Theater der Dunkelmächte durchschauen, aktiv an ihrem spirituellen Erwachen wirken, sich immer besser und professioneller vernetzen, sowohl untereinander als auch mit lichtvollen geistigen wie kosmischen Gruppierungen, und dadurch immer mächtiger eine positive Zeitlinie verwirklichen…

Konklusion

All diese (wahrscheinlichen wie möglichen) Ereignisse dienen letztlich nur dazu, unser Erwachen und den notwendigen Umbau unserer globalen Zivilisation voranzutreiben. Es geht dabei nicht um den Erhalt oder um die Rückkehr in die alte destruktive Welt, denn wir werden nach all den Tumulten und dem Chaos in eine neue Normalität kommen, ob wir wollen oder nicht. Aber wie diese ‚Neue Weltordnung‘ beschaffen sein wird, und von welchen Lebensqualitäten und Gesetzmäßigkeiten sie erfüllt sein wird, entscheidet letztlich jeder einzelne für seine eigene individuelle Welt, und wir alle gemeinsam als kollektiver Organismus der Menschheit und von Mutter Erde. So befinden wir uns nun unleugbar im Trainingslager unseres persönlichen Aufstiegs, das bereits 2013 mit dem Anbruch des neuen Zeitalters begonnen hat, und als erster Zyklus des Erwachens noch bis 2025 andauern wird. Parallel dazu befinden wir uns als globale Spezies seit Ende Juli 2019 im dringend notwendigen Umbau unserer menschlichen Gemeinschaft, was uns noch bis Ende Juli 2032 im Atem halten wird. Synchron werden auch Uranus und Pluto erst 2025 aus den jeweiligen Erdzeichen in die Luftzeichen Zwilling bzw. Wassermann wechseln, und der aktuelle Saturn – Uranus Zyklus, der uns im 2021 sehr spannungsgeladen um die Ohren fliegt, wird sich erst im 2032 vollenden.

Hier zum Abschluss noch ein paar Anregungen, was Du machen kannst, um Dich optimal in dieser unvorstellbar ereignisreichen Zeit fit zu halten, und am ‚Großen Werk des Erwachens‘ aktiv mitzuwirken:

– Befreie Dich radikal von Deinem Ego und seinen Ängsten…

– Stärke Deine Kraft, Deine Standhaftigkeit und Resilienz so oft Du kannst, und nutze die wundervolle Unterstützung von Mutter Erde, in dem Du täglich Deine energetischen Wurzeln stärkst und die liebe- und kraftvolle Herz-zu-Herz-Verbindung mit ihr pflegst…

– Richte Deinen Fokus so oft wie möglich kompromisslos auf Dein Gott-Selbst, die ICH-BIN-Gegenwart, und verankere Deine Identifikation immer bewusster in ihr, in dem Du auch fühlst und spürst, dass Du in Wahrheit diese göttliche ICH-BIN-Gegenwart bist…

– Öffne Dich für göttliche Lösungen, in dem Du die Liebe, Intelligenz und Kraft Deiner ICH-BIN-Gegenwart in jeder Situation verkündest und lebst…

– Wirke mutig als göttliches Souverän in Deiner Welt und konzentriere Dich immer auf Lösungen zum Wohle aller…

– Vernetze Dich liebevoll mit all den anderen gleichgesinnten ICH-BINs in Deinem Alltag…

– Unterstütze Deine Mitmenschen und Netzwerke, die sich dem Wohle allen Lebens verschrieben haben, und verwirkliche schöpferisch Deine Wahrheit und Deine Freiheit als spiritueller Krieger…

– Kämpfe nicht gegen die Feinde des Lebens, im Bewusstsein, dass ihre Tage bereits gezählt sind, sondern setze Dich voll und ganz für die Erschaffung der neuen Erde ein, die Du in Deinem Herzen bereits wahrnimmst…

In diesem Sinne wünschen wir und unser gesamtes Team vom zauberhaften Blaubeerwald einen elektrisierenden, ekstatischen Start ins neue ver-rückte Jahr, und falls Du unsere Angebote nutzen möchtest, freuen wir uns, Dich im 2021 persönlich unterstützen zu dürfen :-).

www.blaubeerwald.de