Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Die Prophezeiung: Bereits 2011 plante Bill Gates die Sterilisation durch Impfungen

24. Mai 2021

Mein erstes Buch WAS SIE NICHT WISSEN SOLLEN erschien im Jahr 2011, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und war bei Amazon jahrelang Bestseller #1 in der Kategorie „Soziale Gerechtigkeit“. Doch das ist nun Jahre her, und in der Zwischenzeit habe ich mehrere weitere Bücher veröffentlicht. Ich war also überrascht, als es vor zwei Wochen plötzlich wieder die Bestsellerliste jenes US-Buchriesen anführte, der gerade mein Buch LOCKDOWN weltweit gesperrt hatte. Ich fragte mich, was zu dieser Renaissance von WAS SIE NICHT WISSEN SOLLEN geführt haben mochte?

Dann erfuhr ich es: Jemand hatte einen kurzen Auszug aus meinem ersten Buch im Internet veröffentlicht, und dieser Post verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Warum? Ganz einfach: Ich hatte bereits vor zehn Jahren all das vorhergesagt, was wir jetzt gerade erleben, von der falschen Pandemie, der Panik, der Impfung, bis hin zur sich eben anbahnenden Hyperinflation. Ich hatte auch bereits die Hauptakteure dieser Farce – Gates und Rockefeller – genannt und die Angstmaschinerie beschrieben, die dazu führt, dass so viele verängstigte Menschen sich freiwillig grundlos impfen lassen, obwohl bekannt ist, welch schwere Nebenwirkungen solche Impfungen haben können. Es war in den 1970er-Jahren in den USA schon einmal eine falsche Schweinegrippe-Epidemie inszeniert worden und die Impfung (angeblich) dagegen hatte tausende Todesopfer gefordert.

Also, dies alles, von der Impfung, der künstlichen Zerstörung der Wirtschaft, der Reduzierung der Weltbevölkerung, bis hin zum Entzug der Freiheit und dem „Great Reset“ war vorhersehbar und ich hatte es 2011 prophezeit.

Ich schrieb damals: „Beide, Gates und Rockefeller, investieren über ihre Stiftungen seit vielen Jahren in die Sterilisationsforschung. Sie geben immer wieder offen zu Protokoll, dass ein Teil der Bevölkerung weg muss! Doch wie sollte man Menschen dazu bringen, sich freiwillig mit schädlichen Stoffen impfen zu lassen?

Ganz einfach: Man sagt ihnen nicht, dass die Impfung sie unfruchtbar macht oder sie sogar tötet. Man erklärt den Menschen, die Impfungen wären zu ihrem Schutz!

Alles, was es dafür bräuchte, wäre eine potentielle Gefahr, etwas das allen, die nicht eingeweiht sind, Angst macht, sie so sehr ängstigt, dass sie alle freiwillig zum Arzt laufen und um die Impfung betteln. Dann würden sie auch noch selbst dafür zahlen, dass sie eliminiert werden. Aber was könnte eine solche Gefahr sein? Ist so etwas überhaupt möglich?

Nun, wie wäre es mit der Vogelgrippe? Nicht gefährlich genug? Dann eben zwei Jahre später die Schweinegrippe. In den USA wurden im Jahr 1976/77 schon einmal etwa 100 Millionen Menschen gegen eine angebliche Schweinegrippe geimpft. Die Kampagne wurde damals abgebrochen, nachdem die befürchtete Epidemie ausblieb, es aber zu weit mehr als tausend Todesopfern und zu einer vermehrten Zahl von Gullian-Barré-Syndromen durch die Impfung gekommen war. Das Gullian-Barré-Syndrom ist eine neurologische Krankheit. Typisch sind Lähmungs-Erscheinungen, die in den Beinen beginnen und sich bis hin zur Atemlähmung ausbreiten können. In Deutschland erkranken jährlich etwa 1.000 bis 1.500 Menschen daran! Bis Anfang 2010 sollen in Deutschland bislang angeblich INSGESAMT 178 Menschen an der Schweinegrippe gestorben sein!(83)

Das bedeutet: Es sterben vermutlich fast zehnmal so viele Menschen an der Impfung wie an der Krankheit!…

Ein weiteres Programm der Gates-Familie ist der Einsatz von Nanotechnologie zur Impfung. Dabei werden Impfstoffe an Nanopartikel gekoppelt, die klein genug sind, um durch die Haarwurzeln in den Körper zu gelangen. Sie können aufgesprüht werden und aktivieren den Impfstoff, sobald der Betroffene schwitzt. Dafür schenkten die Gates im Jahre 2010 100.000 US-Dollar an Carlos Alberto Guzman vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig und an Claus-Michael Lehr und Steffi Hansen vom Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung im Saarland.

Das sind zwei eindrucksvolle Beispiele für das „Grand Challenges Explorations“-Programm, das behauptet, für einen Durchbruch im globalen Gesundheitssystem zu sorgen. Ein Einsatz dieser Nanopartikel-Impfungs-Sprays wäre als Massensterilisation etwa an Flughäfen denkbar oder an den Kontrollschleusen in öffentlichen Gebäuden oder bei Rockkonzerten.

Bill Gates sagt, dass Impfstoffe dabei helfen können, die Weltbevölkerung zu reduzieren, und er hat ein gutes Argument, warum das dringend nötig sein soll. Nein, nicht weil die meisten Menschen dumme, nutzlose Esser sind – so sagt er das nicht −, sondern weil sie CO2 verursachen.“

Wie gesagt: Das schrieb ich 2011, also vor 10 Jahren!

Das, was wir in den vergangenen 14 Monaten erlebten, war keine Pandemie, sondern die lang vorbereitete finale Phase des Versuchs, eine „Neue Weltordnung“ zu etablieren, die ich immer wieder im Detail beschrieben habe. Diejenigen, die hier die Strippen ziehen, haben all das stets ganz offen kommuniziert, aber die meisten Menschen sind wie Kinder, die sich mit aller Macht dagegen wehren, erwachsen zu werden. Sie hören nur, was sie hören wollen, leben in einer Art kindlicher Scheinwelt, und das, was in den kommenden Monaten vor uns liegt, wird sie so hart treffen wie ein Vorschlaghammer.

Es ist keine Schande, Fehler zu begehen, aber es ist traurig, wenn man unentwegt dieselben Fehler wiederholt. Doch genau das tun wir. Daher weiß ich, was als nächstes kommt, und es wird nicht schön sein. Für diejenigen aber, die es nicht wissen wollen, wird es ihr schlimmster Albtraum werden. Doch wer nicht hören will, muss fühlen!

WAS SIE NICHT WISSEN SOLLEN ist derzeit bei Amazon ausverkauft, ist aber über die Unbestechlichen oder alle anderen Online-Buchhändler noch zu haben. Die nächste Auflage ist seit vorgestern auch im Druck.

Ich wünsche Ihnen ganz persönlich von ganzem Herzen, dass Sie aus der Geschichte gelernt haben, dass Sie die Zeichen der Zeit richtig deuten, und dass Sie sich gut auf die kommenden Monate und Jahre vorbereitet haben! Möge die Macht mit uns sein!