Gesundheit, Natur & Spiritualität

Krankenschwester Nicole spricht über die Covid-Impfung: „Das habe ich noch nie gesehen“ (+Video)

30. August 2021

Auf der Website C19VaxReactions.com ist ein Video erschienen, in dem die Krankenschwester Nicole aus Baltimore im US-Bundesstaat Maryland über ihre Erfahrungen mit der Covid-Impfung berichtet. Die Website wurde von einer wachsenden Gruppe von Menschen gegründet, die durch den Corona-Impfstoff schwer geschädigt wurden.

In dem Video sagt sie, dass viele Patienten geschädigt werden. „Das habe ich wirklich noch nie gesehen“, sagt sie. Seit Januar dieses Jahres hat sie sechs Todesfälle nach der Impfung beobachtet. Sie hat auch zahlreiche Fälle von schweren Nebenwirkungen gesehen. „“Ich habe aufgehört zu zählen.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Atemstillstand, Herzstillstand, Schlaganfall

„Wir sprechen hier nicht von Nebenwirkungen wie Fieber, Schüttelfrost oder Muskelschmerzen, sondern von Blutgerinnseln, Parästhesien, Gastroparese, Atemstillstand, Herzstillstand, Schlaganfall und Diabetes. Ich habe Patienten, die nicht mehr gehen können. Patienten, die darüber klagen, dass ihre Füße und Hände brennen. Sie vergessen, wo sie sind. Das habe ich noch nie gesehen“, sagte die Krankenschwester.

Ärzte und Krankenschwestern ignorieren sie oder wissen nicht, was sie mit ihr anfangen sollen. Viele Patienten leiden unerträglich, weil das Gesundheitspersonal keine Ahnung hat, was mit ihnen los ist, sagte Nicole. „Sie werden durch experimentelle Behandlungen geschädigt, und dafür gibt es keine Protokolle.

Die Krankenschwester sagte auch, dass es äußerst schwierig ist, die kognitive Dissonanz zu durchbrechen und den Ärzten klar zu machen, dass diese Patienten durch die Impfung geschädigt wurden.


Quelle: uncutnews.ch