screenshot youtube
Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Bekannter amerikanischer Autor prangert totalitäre Corona-Maßnahmen an: C.J. Hopkins – Der Westen ist auf der Straße in den Totalitarismus

3. September 2021

In Deutschland werden Demonstrationen niedergeknüppelt, in Australien wird das Militär eingesetzt, in Frankreich werden Impfkritiker inhaftiert, in England, Italien und Griechenland wird die Gesellschaft in Geimpfte und Ungeimpfte gespalten.

Der bekannte amerikanische Dramaturg, Romanautor und politische Satiriker C.J. Hopkins warnt: Wir befinden uns auf der Straße in den Totalitarismus [siehe Artikel auf »Fassadenkratzer«].

Hier bestellen!

In den letzten 17 Monaten habe man so viele Warnhinweise erkennen können, dass man nicht umhin komme, eine gefährliche Entwicklung hin zum Totalitarismus zu erkennen.

Unter dem Bergriff der »Neuen Normalität« und im Zuge der Corona-Maßnahmen werde eine neue totalitäre Gesellschaft geformt.

Die sogenannten „Neue Normalität“ folge exakt dem Entstehungsmuster bekannter Formen des Totalitarismus, wie man es auf der Geschichte kenne.

Hopkins erklärt:

»Das global-kapitalistisch herrschende Establishment ist dabei, eine neue, noch offenere totalitäre Gesellschaftsstruktur und Herrschaftsmethode einzuführen. Sie heben unsere Verfassungs- und Menschenrechte auf und verlagern die Macht von souveränen Regierungen und demokratischen Institutionen auf nicht rechenschaftspflichtige globale Gebilde, die keiner Nation oder ihrem Volk verpflichtet sind.«

In Deutschland sind Demonstrationen gegen die Ideologie der »Neuen Normalität« verboten. Andere öffentliche Veranstaltungen, wie die Christopher-Street-Day-Demo, sind weiterhin erlaubt. Die Ächtung der politischen Opposition sei ein klassisches Kennzeichen totalitärer Systeme, erklärt Hopkins.

In Australien wurde das Militär eingesetzt, um die totale Befolgung von Regierungsdekreten zu erzwingen, in Frankreich werden Restaurant- und andere Geschäftsinhaber, die »Ungeimpfte« bedienen, nun inhaftiert, und die »Ungeimpften« verfolgt. In Großbritannien, Italien, Griechenland und zahlreichen anderen Ländern wird ein pseudo-medizinisches System der sozialen Spaltung eingeführt, um die Gesellschaften in »gute Menschen« (d. h. willfährige) und »schlechte« (d. h. nicht willfährige) zu unterteilen.

All dies zeige, dass wir auf dem Weg in den Totalitarismus seien, in dem die Willfährigen gegen die Kritiker gehetzt werden, mit all den schlimmen Folgen, die daraus entstehen können.


Quelle: freiewelt.net