Categories:

Wir töten die halbe Menschheit — und es wird schnell gehen

Eileen DeRolfJan van Helsing

21,00  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

SKU: A0072

Beschreibung

Der Plan der Elite, „min­der­wertige Völker“ über Krank­heiten und Seuchen los­zu­werden. Der Rest darf in der grün-sozia­lis­ti­schen Neuen Welt­ordnung leben!

Jetzt machen sie Ernst! Corona ist erst der Anfang!

„China wird eine ‚Erkältung’ bekommen. Diese Epi­demie soll sich dann über die ganze Welt aus­breiten – ent­weder als Rache der Chi­nesen oder weil der Virus mutiert ist – und die Men­schen generell dezi­mieren, um zirka 50 Prozent!“
Bri­ti­scher Hoch­g­rad­frei­maurer im Gespräch mit Bill Ryan (Project Camelot), 2010

Über die Jahr­zehnte haben ver­schiedene Autoren über die kom­mende Neue Welt­ordnung geschrieben und darüber, dass eine kleine Elite – haupt­sächlich Pri­vat­ban­kiers – die Welt an sich reißen und alles pri­va­ti­sieren will. Die Corona-Epi­demie ist ein geschickt genutztes Werkzeug, einen Finanz­crash zu tarnen, Bargeld zu ent­ziehen, Zwangs­imp­fungen und mög­li­cher­weise auch ein Chippen von Men­schen zu erwirken – und dabei noch richtig Kohle zu machen.

Und es gibt einen Plan: Zum einen gibt es den für die Menschheit der Zukunft, die auf min­destens die Hälfte redu­ziert werden soll. Manche sind dabei noch dras­ti­scher: Die Georgia Guide Stones schlagen eine Redu­zierung auf 500 Mil­lionen vor, David Foreman von Earth First sogar auf 100 Mil­lionen. Wie sie das machen werden und wen sie als erstes im Visier haben, erfahren Sie in diesem Buch.

Die Neue Welt­ordnung selbst wird u.a. über die Agenda 21 und Agenda 2030 im links-grünen Gewand ein­ge­führt. Dies schildert die Akti­vistin Eileen DeRolf am Bei­spiel der USA in aller Aus­führ­lichkeit und zeigt auf, wie man still und heimlich die Infra­struktur für ein neues Wirt­schafts­system auf Grundlage von Private Public Part­nerships aufbaut, um das freie Unter­neh­mertum zu ersetzen und die Besitzer von Eigenheim sowie Grund und Boden nach und nach zu ent­eignen. All das geschieht unter dem Deck­mantel von Umwelt­schutz und Nachhaltigkeit.

Um diese „Pri­va­ti­sierung der Welt“ und die his­to­ri­schen Hin­ter­gründe der­selben besser ver­stehen zu können, hat Jan van Helsing mit dem Insider Hannes Berger und dem Climate-Engi­neering-Spe­zia­listen Andreas Ungerer im Anhang ein langes Interview geführt, welches fol­gende Themen beinhaltet: Staaten werden Firmen – Künst­licher Corona-Virus – Handel der Geburts­ur­kunde an der Börse – Donald Trumps und Putins Rollen in diesem Spiel – 5G-Netz – Wet­ter­krieg. Und sie behandeln die Frage, ob alles so kommen muss und nicht viel­leicht doch noch eine Lösung in Sicht ist.

HIER GEHTS ZUR LESEPROBE