Chronomarchie / Pixabay
Wirtschaft & Finanzen

Bürger in Merkel-Deutschland müssen Gürtel enger schnallen – Ökonomie-Professor: Die Inflation wird lange anhalten

6. September 2021
Hier bestellen!

Für viele Menschen könnte sich der Lebensstandard deutlich verschlechtern. Grund ist die Inflation, zu der auch die EZB-Politik, Euro-Schulden, Corona-Maßnahmen und die Klimapolitik beitragen.

Ein einem Interview mit der »WirtschaftsWoche« erklärt der Ökonom Prof. Dr. Hunther Schnabl, dass die derzeitige Inflation wohl kein temporäres Phänomen sei: »Der Anstieg der Inflation wird anhaltend sein.«

Das Preisniveau vieler Verbrauchsgüter und Rohstoffe wird anziehen. Schon jetzt liegt die die Inflation mit 3,8 auf dem höchsten Stand seit 13 Jahren.

Die Europäische Zentralbank (EZB) habe ohnehin schon mit dem Anheben ihres Inflationsziels und dem Signal mehr Anleihen aufkaufen zu wollen die Erwartungen bestärkt.

Außerdem treiben Corona-Maßnahmen und Regeln sowie neue Klimaverordnungen die Kosten vieler Unternehmen nach oben. Die zunehmenden Komplexität des Wirtschaftsgeschehens erschweren Planungen und Prognosen. Auch die EZB liegt mit ihren Prognosen nicht immer richtig, erklärte der Wirtschaftsprofessor.


Quelle: freiewelt.net