Eine andere Freiheit (+Video)

“Ich will, dass es vorbei ist, darum lasse ich mich impfen.”

EINE ANDERE FREIHEIT

(ein Doku­men­tarfilm von Patricia Josefine Mar­chart und Georg Sabransky)

Mit enga­gierten Men­schen aus Kunst und Kultur: Nina Proll, Miriam Stein, Til Schweiger, Nina Adlon, Felix Adlon, Eva Herzig, Christine Sommer, Dietrich Brüg­gemann, Leo Him­mel­bauer, Jess Oberbeil und Helmuth Thoma und Ärzten und Wis­sen­schaftlern: David Martin, Katrin Skala, Ulrike Guerot, Martin Hirte, Christine Saahs, Reinhold Kerbl, Corinna Wilken, Martin Sprenger, Christian Schubert, Steffen Rabe, Christian Fiala, Veronika Him­mel­bauer, Andreas Sön­nichsen, Eva Hor­vatic und Peter Kampits.

Wieder reisen, chillen, sich mit Freunden treffen, keine Angst mehr haben, die Oma zu umarmen, ohne Maske in die Schule gehen, damit das Distance Learning vorbei ist, endlich wieder ganz normal auf der Uni stu­dieren, Reisen- in die ganze Welt, Partys feiern und Nächte durch­tanzen, das ver­spricht die Politik seit Wochen Kindern und Jugend­lichen, wenn sie sich gegen Sars-CoV‑2 impfen lassen.

Der Umgang mit der Corona Krise hat viele Spuren hin­ter­lassen, besonders bei Kindern und Jugend­lichen, die von der Covid19-Erkrankung selbst kaum betroffen sind. Ist das fair?
Wie geht es den Jugend­lichen, die sich ab 14 Jahren ohne Ein­wil­ligung der Eltern für eine Impfung ent­scheiden können? Was ist, wenn ich mich nicht impfen will?
Ist Impfen eine Lösung für das Ende der Pan­demie? Was sind die Neben­wir­kungen der Impfung bei Kindern und Jugend­lichen? Was sagen die Studien und Experten? Muss ich mich impfen, wenn ich schon Corona hatte?

Der Beitrag der Imp­fungen von Kinder zur Her­denim­mu­nität ist klein und eine voll­ständige Her­denim­mu­nität kann bei diesem Virus nie erreicht werden weil:

Geimpfte den Virus im Rachen tragen können
Tiere auch den Virus tragen
Sich nicht alle Men­schen werden impfen lassen.

https://www.researchgate.net/publicat…

Was sind die Kol­la­te­ral­schäden für Kinder und Jugend­liche, seit dem Beginn der Pan­demie, durch die Mass­nahmen, vom Lockdown bis zur “Neuen Normalität?
In Deutschland, Öster­reich und weltweit sind Jugend­liche und Kinder einem enormen Impf­druck ausgesetzt.

Die Ständige Impf­kom­mission (STIKO) am Robert Koch-Institut (RKI) empfahl bis 15. August 2021 eine Corona-Schutz­impfung nur für Kinder und Jugend­liche mit bestimmten Vor­er­kran­kungen. Seit 19. August 21 emp­fiehlt auch die STIKO eine Impfung für Kinder und Jugend­liche ab dem 12. Lebensjahr. “Die STIKO spricht sich aus­drücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugend­lichen eine Impfung zur Vor­aus­setzung sozialer Teilhabe gemacht wird.”

Die Stadt Wien lädt zu Vak­zin­parties — “Gemma Impfen”- ‑und das Rote Kreuz Deutschland wirbt mit: Impfen ist Liebe.
So viele Men­schen haben Angst vor der Erkrankung, so viele Angst vor der Impfung, so viele Angst vor dem Verlust ihrer Freiheit. Unsere Gesell­schaft erlebt eine immer grösser wer­dende Spaltung. Wie werden wir uns jemals wieder verstehen?

Wir haben diesen Film gemeinsam mit Jugend­lichen, Ärzten, Wis­sen­schaftlern und enga­gierten Men­schen aus Kunst und Kultur gemacht, um die unter­schied­lichsten Posi­tionen und wis­sen­schaft­liche Infor­ma­tionen in Bezug auf die Impfung für Kinder, Jugend­liche und Junge Erwach­senen zu beleuchten.

In diesem Film geht es um alles: Um unsere Kinder und deren Leben im Hier und Jetzt und in der Zukunft; Diesen Film haben Men­schen gemacht, die dafür Ver­ant­wortung übernehmen.
Wir sind nie­mandem ver­pflichtet, keiner Orga­ni­sation, keinem Auf­trag­geber, keinen Medien, keiner Partei, nur uns selbst und unserem Gewissen. Hier haben sich Men­schen zusam­men­ge­funden, die das Thema — Corona-Imp­fungen für Kinder und Jugend­liche aus unter­schied­lichen Per­spek­tiven kri­tisch beleuchten.

Eine Schutzfilm Produktion
https://www.schutzfilm.com

Dieser Film wurde aus­schliesslich durch Spen­den­gelder finanziert.
Bitte unter­stützen Sie weiter unsere Pro­jekte! Damit wir frei und unab­hängig arbeiten können.
Hier können Sie unsere Arbeit unter­stützen: https://www.zukunft-kinderrechte.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden