Categories:

Die schöne digitale Zukunft

16,99  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

SKU: A1029

Beschreibung

DIE SCHÖNE DIGITALE ZUKUNFT

Lockdown, leere Straßen, Home­office, Heimkino und Lie­fer­service: In einer nicht allzu fernen Zukunft wird der Prozess der Digi­ta­li­sierung abge­schlossen und diese „Maß­nahmen“ zum Alltag geworden sein. Die Zivi­li­sation hat sich in Groß­me­tro­polen zurück­ge­zogen und das öffent­liche Leben findet mit auf­wen­diger Technik in den vir­tu­ellen Welten statt, in denen die echte Welt nahezu kom­plett abge­bildet ist.

Doch es gibt eine kleine Min­derheit, die dieses Leben nicht mit­machen will und auf dem Lande mit der Natur lebt und spi­ri­tu­elles Wissen bewahrt. Der Autor führt den Leser durch beide Welten und die sich anbah­nenden Aus­ein­an­der­set­zungen um die Zukunft der Menschheit.

Der Prot­agonist schlägt sich auf die Seite des Wider­stands und sieht klar, dass die digitale Zivi­li­sation in eine Sack­gasse geraten ist und ihr nur mit spi­ri­tu­ellen Mitteln zu helfen ist. Er beginnt eine spi­ri­tuelle Reise, um es mit den dunklen Mächten, die die Welt beherr­schen, aufzunehmen.

Die Corona-Krise beschleunigt den Prozess der Digi­ta­li­sierung ungemein. Nicht nur ver­zeichnen die Internet-Riesen starke Umsatz­zu­wächse und viele neue Kunden, die Men­schen gewöhnen sich an das Internet und daran, nicht mehr per­sönlich in Kontakt zu treten.

Hugo Palme entwarf seinen Roman vor der Corona-Krise und war selbst erschrocken, wie schnell die Rea­lität sich in Richtung seines Zukunfts­sze­narios bewegte.

Nach seinem ersten erfolg­reichen Roman „Und doch obsiegt das Licht“ prä­sen­tiert er hier eine weitere span­nende Erzählung um eine Zukunft, in der Digi­ta­li­sierung sowie Kommerz und Mate­ria­lismus an ihrem Kul­mi­na­ti­ons­punkt ange­kommen sind.

Bro­schiert  220 Seiten   Preis 16,99 Euro