Schlagwort: Klimawandel

Warum die Welt doch nicht im Meer ver­sinkt: Korallen lügen nicht!

Mal ver­brennen wir im Ozonloch. Mal ersticken wir im Stick­stoff. Zur Zeit werden wir am liebsten im Die­sel­dampf ver­kohlt. Ersaufen werden wir so oder so. Räusper: Eigentlich schon seit 20 Jahren. Hüstel: Spä­testens in 100 Jahren, oder so. Dann aber ganz, ganz bestimmt… (Von Peter Bartels) Tirili Tirila: Wenn auf Capri die grün-rot-tote Sonne im […]

Den ganzen Artikel lesen

Antrag der Grünen: Kli­ma­schutz ins Grund­gesetz! (Videos)

“– Noch – noch! – haben wir alle Chancen, deutlich unter 2 Prozent zu bleiben. Deshalb schlagen wir Ihnen vor, den Kli­ma­schutz im Grund­gesetz zu ver­ankern” (Grünen-Chef A. Hof­reiter) mit einem max. Ein­fluss Deutsch­lands 0,000.653 ° C (berechnet nach IPCC Formeln und 3,2 °C ECS Wert) irgendwann in ferner unbe­stimmt Zukunft. (Von Michael Limburg) Mit […]

Den ganzen Artikel lesen

Harald Lesch, ein Pro­fessor mit NULL Wissen zur Kernkraft

Dr. Lutz Niemann Unsere Medien reden der Politik nach dem Munde, so wieder einmal der Phy­siker und Fern­seh­pro­fessor Harald Lesch in der Talkshow von Markus Lanz im ZDF. Thema war das Klima, die momentane Dürre hier in Deutschland, darüber wurde bei EIKE berichtet: hier und hier. Aber Herr Lesch zeigte seine Unkennt­nisse und Halb­wahr­heiten nicht […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Empörung der Grünen – der lustige EU-Klimawandel-Report

Eric Worrall: „Er lässt uns alle wie Idioten aus­sehen!“ – ver­lieren die Grünen ihren Klam­mer­griff in der EU? Die Grünen sind scho­ckiert, weil der Abge­ordnete im UK-Par­lament Stuart Agnew von der kli­ma­skep­ti­schen United Kingdom Inde­pen­dence Party UKIP aus­er­wählt worden ist, einen Grun­d­lagen-Kli­­ma­­report für das Euro­päische Par­lament zu schreiben. Ein Par­la­men­tarier der UKIP ruft Empörung hervor mit […]

Den ganzen Artikel lesen

Windin­dustrie räumt ein: Mas­sives neues Projekt wird ohne Sub­ven­tionen scheitern

CFACT [Vor­be­merkung des Über­setzers: Was hier über ein geplantes Win­d­­energie-Projekt in den USA steht, dürfte ziemlich ähnlich auch für Deutschland gelten. Daher wird dieser Beitrag hier über­setzt. – Ende Vor­be­merkung] Ame­rican Electric Power AEP ver­kündete soeben, dass es Pläne für ein mas­sives Windpark-Projekt im Oklahoma Pan­handle gestrichen hat, weil das Unter­nehmen nicht genehmigt wird, bevor großzügige […]

Den ganzen Artikel lesen

Fahrrad-Aktivist will neue Partei gründen und CO2-Steuern einführen

Was die ehe­malige SED-Pos­­tille „Neues Deutschland“ berichtet, hätte früher als Satire für einige Lacher gesorgt. Noch scheinen die Pläne etwas unaus­ge­goren, vor allem was es mit der „CO2-Steuer-Kam­­pagne“ auf sich haben soll. Sollen Bürger dem­nächst Abgaben auf ver­brauchte Luft ent­richten?   ND: Der Ber­liner Fahr­ra­dak­tivist Heinrich Strö­ßen­reuther erwägt die Gründung einer Partei. »In Berlin denke […]

Den ganzen Artikel lesen

Ohne Braun­kohle ist Deutschland erpressbar

Deutschland hat jahr­zehn­telang die För­derung von Stein­kohle sub­ven­tio­niert, um die eigene Strom­ver­sorgung sicher­zu­stellen. Zusammen mit der Braun­kohle lag die Kraft­werks­leistung im Bereich des Strom­be­darfs. Mit der Schließung der Stein­koh­len­zechen und der geplanten Aufgabe der Braun­koh­le­för­derung ent­steht die Abhän­gigkeit von Importen, um den Strom­bedarf zu decken. Damit ist Deutschland erpressbar. Ener­gie­ver­sorgung in Deutschland Braun­kohle ist in […]

Den ganzen Artikel lesen

Kli­ma­wandel und die Süd­deutsche Zeitung: Die fetten Jahre sind vorbei

Viele kennen aus ihrer Schulzeit den berühmten Spruch „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Kar­thago zer­stört werden muss“, ein Mus­ter­bei­spiel, wie durch unend­liches Auf­sagen eine nicht rational begründbare Meinung über­nommen und am Ende doch Wirk­lichkeit wird. Die Süd­deutsche Zeitung hat dieses Prinzip schon lange ver­in­ner­licht und wendet es zur Vor­be­reitung des End­kampfes gegen den […]

Den ganzen Artikel lesen

Pollen sorgen für neues Chaos bei Luftmessstellen

Kleinere Pollen als gedacht ent­puppen sich als Fein­staub­ver­ur­sacher. Nanu? Die Natur hat dieses Jahr gewagt, mit ihrer uner­meß­lichen Fein­staub­pro­duktion von Pollen die men­schen­ge­machte weit in den Schatten zu stellen. Eine Gefahr für die Gesundheit stellt laut Aus­sagen von Wis­sen­schaftlern beides nicht dar. (Von Holger Douglas) Was wird hier eigentlich gemessen? Wie richtig ist das? Und wie […]

Den ganzen Artikel lesen

Rus­sische Arktis war 1920–1940 wärmer als heute

Thema heute: Die Tem­pe­ra­tur­ent­wicklung in der Arktis. Als erstes inter­es­sieren wir uns für die harten Fakten. Bei Climate4You finden wir die per Satellit gemessene Tem­pe­ra­tur­ent­wicklung (UAH) der Arktis:     Abb. 1: Tem­pe­ra­tur­ent­wicklung der Arktis während der letzten 40 Jahre. Daten: UAH. Graphik: Climate4You Wir sehen in den letzten 4 Jahr­zehnten eine Erwärmung. Nach einer (El […]

Den ganzen Artikel lesen