Heiko Schrang: Wahl 2017 – Bil­der­berger in der Regierung? (Video)

Spä­testens jetzt nach der Wahl, müsste den meisten klar sein, dass hier ein Kas­per­le­theater son­der­gleichen abge­laufen ist. Wie F.D Roo­sevelt schon sagte: „In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, daß es auf diese Weise geplant war!“

https://youtu.be/0Vu4l4HiKWw

Unter diesem Gesichts­punkt ist auch der medi­en­wirksam in Szene gesetzte Rückzug von Frauke Petry zu sehen. Oder das Wahl­plakat der FDP mit der Auf­schrift „Schul­ranzen ver­ändern die Welt. Nicht Akten­koffer“. Christian Lindner selbst hat sich 2013 mit den abso­luten Kof­fer­trägern der Hoch­finanz, der Groß­in­dustrie und der Medi­en­mogule getroffen.

Wenn wir aber hinter die Kulissen der Thea­tershow gucken, dann werden wir fest­stellen, dass die Spit­zen­po­li­tiker, der wahr­scheinlich zukünf­tigen Jamai­ka­ko­alition, eine Gemein­samkeit haben. Sie trafen sich schon lange vorher bei den Regis­seuren, die ihre Rolle im Thea­ter­stück der Politik fest­gelegt haben: Den Bil­der­bergern und der Antlantikbrücke.

Angela Merkel (CDU)

  • Angela Merkel war 2005 auf der Bil­der­ber­ger­kon­ferenz. Im gleichen Jahr wurde sie Bundeskanzlerin.
  • Außerdem ist sie Mit­glied der Atlantikbrücke

Christian Lindner (FDP)

  • Christian Lindner war 2013 auf der Bil­der­ber­ger­kon­ferenz. Im gleichen Jahr wurde er FDP-Vorsitzender.
  • Er ist Mit­glied der Atlantikbrücke

Grüne bei den Bil­der­bergern bzw. der Atlantikbrücke

  • Jürgen Trittin war 2012 bei den Bilderbergern
  • Joschka Fischer war 2008 bei den Bilderbergern
  • Omid Nou­ripour, Mit­glied des Bun­destags, ist im Vor­stand der Atlantikbrücke

Wo die Reise weiter hingeht, hat Arend Oetker, ehe­ma­liger Vor­stands-Chef der Atlantik-Brücke bereits erläutert: „Die USA wird von 200 Familien regiert und zu denen wollen wir gute Kon­takte haben“.

Die aus­führ­lichen Listen befinden sich in Heiko Schrangs Buch „Die Jahr­hun­dertlüge, die nur Insider kennen“.

Letzt­endlich konnten die Wähler nur zwi­schen Bil­derberg- und Ant­lan­ti­brücken-Inter­es­sen­ver­tretern CDU, FDP und Grüne wählen.

Denkt immer daran, Poli­tiker kommen und gehen, wer bleibt, seid ihr.

Mehr von Heiko Schrang gibt es hier: www.macht-steuert-wissen.de