Photo Credit: Worldbank.org
Politik

Bundesregierung siedelt die ersten 10.000 Araber und Nordafrikaner ganz offiziell nach Deutschland um!

19. April 2018

Wer noch vor einem Jahr vor dem Resettlement-Programm der EU warnte, wurde als Fakenews-Verbreiter und Hetzer beschimpft. Oft kam sogar die Aussage, ein solches Programm sein reine Erfindung der Kritiker der Flüchtlingspolitik Merkels.

Davon ist nun nicht mehr die Rede.

Heute wurde bekannt, dass Angela Merkel im Rahmen dieses Programms 10.000 Nordafrikaner und Araber zur festen Ansiedelung nach Deutschland umsiedeln will.

Diese Angaben stammen von EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos, der bestätigte, dass die Zusage der Bundesregierung bereits bei der EU-Kimmission eingegangen sei.

Stolz ergänzte Avramopoulos dass dadurch das von der EU geplante Programm zahlenmäßig nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen werde.


Mehr Hintergrundinformationen finden Sie hier:

Brüssel plant die „legale“ Umsiedlung von 50.000 Afrikanern nach Europa bis 2019

EU-Papier beweist Umvolkung! – Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Geheime Polizei-Dokumente: Bundesregierung fliegt Flüchtlinge mit Charterflugzeugen aus Griechenland ein

 


Erstveröffentlichung auf philosophia-perennis.com


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad