Allahu Akbar gegröhlt und Poli­zeihund mit Axt erschlagen (Video)

In den Nie­der­landen ist ein Poli­zeihund gestorben, nachdem ein Axt schwin­gender Mann “Allahu Akbar” gegröhlt und Poli­zisten ange­griffen hatte. Er wurde mit Schüssen zu Boden gestreckt.
Laut Zeugen habe der 26-Jährige auf Ara­bisch “Gott ist der Grösste” gebrüllt, als Beamte seine Wohnung betraten, berichtet die bri­tische Daily Mail.
Der Poli­zeihund, der am Mittwoch bei der Ver­haftung des Mannes mit einer Axt im Ort Schiedam ver­wundet wurde, ist ver­storben. Dies bestä­tigte die Gemeinde Schiedam. 
Der “Allahu Akbar”- Schreihals wurde im kri­ti­schen Zustand ins Kran­kenhaus gebracht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden