Politik

Vom Mainstream verschwiegen: Neue Flüchtlingswelle! Starker Anstieg der Asylanträge in Deutschland!

18. Juni 2018

Neue Flüchtlingswelle hat bereits begonnen! Deutsche Mainstream-Medien schweigen! Österreichische Medien berichten!

Mitten hinein in den Asylstreit zwischen der CDU und der CSU kommt diese Nachricht, die von den Schwergewichten des deutschen Mainstreams verschwiegen wird (die österreichischen Zeitungen berichten darüber):

In Deutschland steigen die Asylanträge stark! Alleine im Mai 2018 beantragten 78.000 Menschen Asyl. 14.000 mehr als noch im Vormonat (April: 64.000)!

Und jetzt der kommt der Hammer. Die österreichische Kronenzeitung berichtet weiter:

Viele Tausend von ihnen hätten nach den geltenden Dublinregeln ihr Asylverfahren bereits in jenem EU-Staat durchlaufen müssen, in dem sie registriert worden waren.

Deutschlands CSU-Innenminister drängt daher darauf, diese Migranten bereits an der deutschen Grenze wieder zurückzuweisen und löste damit einen koalitionsinternen Streit aus. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will von Seehofers Plänen nichts wissen und setzt weiter auf eine europäische Gesamtlösung. Somit hat CSU-Innenminister Horst Seehofer also vollkommen recht mit seiner Kritik und seinem Masterplan!

Die Kronenzeitung weiter:

Die aktuellen Zahlen aus Deutschland lassen jedoch keinen Zweifel mehr aufkommen, dass sich eine neue Flüchtlingswelle bereits in Bewegung gesetzt hat.  

Und in einem anderen Punkt hat Seehofer ebenfalls recht. Er sagt nämlich:

Nicht seine CSU, sondern die CDU sei es gewesen, „die mit der Flüchtlingsentscheidung 2015 die Spaltung Europas herbeigeführt hat!“

Doch um Teufel komm raus gibt Merkel mit ihrer „Welcome-Refugee-Politik“ nicht nach, will weiterhin eine „gesamteuropäische Lösung“, obwohl sie weiß, dass es eine solche niemals geben wird. Schon seit 3 Jahren streiten die EU-Mitgliedsstaaten darüber.

Jetzt mischt sich auch noch der französische „Bonaparte“ Emmanuel Macron in die Diskussion ein, der Merkel natürlich den Rücken stärkt.

Und wissen Sie, was er zum Besten gab? Das hier:

Deutschlands Regierungschefin sei „verantwortlich für ihr Volk und ihr Parlament“, sagte Macron am Freitag vor Reportern in Paris. Länder seien „den Wegen verpflichtet, die ihre Staats- oder Regierungschefs vorgeben“.

Alles klar? Sie haben kein Mitspracherecht mehr, sondern sollen und müssen das tun, was Ihnen Merkel & Co. befehlen! Meinungs-Diktatur-Demokratie 2018. Ich fasse es nicht!

Dem gegenüber sagte der neue italienische Innenminister Matteo Salvini (hinsichtlich der Diskussion um die Flüchtlingsrettungsschiffe):

„Wir sind die Herren in unserem eigenen Haus!“

Capice?

Auch der österreichische GRÜNE (vermutlich) Freimaurer-Präsident Alexander Van der Bellen hat die neue Flüchtlingswelle, die auf Europa zurollt, verharmlost.

Die Kronenzeitung berichtet darüber:

Noch am Mittwoch hatte Bundespräsident Alexander Van der Bellen erklärt, dass er keine neue Flüchtlingswelle auf Europa zukommen sehe. Aktuelle Zahlen aus Deutschland sprechen allerdings eine andere Sprache…

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen spielte – anders als die türkis-blaue Regierung – die Gefahr einer neuen Flüchtlingsroute über den Balkan herunter. „Von der Menge her“ könne davon „gar keine Rede sein“, sagte er in dieser Woche. Es sei derzeit nicht absehbar, dass sich eine neue Welle von Flüchtlingen in Bewegung setzt, fügte Van der Bellen hinzu.

Quelle 1    Quelle 2

So also werden Sie vor allem in der Flüchtlingsfrage von den Politikern gemaßregelt, was Sie zu denken und zu tun haben und – salopp gesagt – „verarscht!“

Dabei sieht die Wahrheit, sehen die Fakten so aus:

Europa ist gespalten wie nie zuvor!Bundeskanzlerin Angela Merkel ist mit ihrer „Flüchtlings-Agenda“ schuld daran. Die innere Sicherheit Deutschlands ist gefährdeter als je zuvor. Und die Mainstream-Presse schweigt dazu!

 


Vielen Dank an Guido Grand für diese gründliche Recherche! – www.guidograndt.de


Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad