Glu­ten­freies Knä­ckebrot aus Lein- & Chia­samen und Kürbis- & Son­nen­blu­men­kernen — einfach selber machen!

Nach einem Beitrag über ein Rezept zum Sel­ber­backen eines Floh­samen-Brotes, welches sehr oft ange­klickt wurde, bekamen wir eine Nach­richt von unserer Leserin Ste­phanie, die uns eines ihrer Rezepte zum Sel­ber­machen von guten­freiem Knä­ckebrot zur Ver­öf­fent­li­chung zuge­sandt hat.

Von Ste­phanie stammt auch das Titelbild, was unserer Meinung nach so richtig Lust auf diese Köst­lichkeit macht 🙂

Vielen Dank, liebe Ste­phanie! Und allen Bäckern da draußen viel Spaß beim Nachbacken:

Glu­ten­freies Knäckebrot

5 Ess­löffel geschro­teter Leinsamen
3 Ess­löffel Kürbiskerne
3 Ess­löffel Sonnenblumenkerne
2 Ess­löffel Chiasamen

2 Ess­löffel Kokosöl mit 2 Ess­löffel Toma­tenmark Salz, Honig, ita­lie­ni­schen Kräutern und etwas warmem Wasser vermischen.
Alles zu einem weichen Teig ver­ar­beiten, auf ein Back­blech und dann ein karo­muster eindrücken.

40min auf 200 Grad im Ofen backen.
Danach auf 100 Grad für 2h, hierbei in die Türe einen Koch­löffel klemmen, damit die Feuch­tigkeit abziehen kann.

Guten Appetit!