Wirtschaft & Finanzen

Steuert Bitcoin wieder auf die 10.000 $-Marke zu?

14. September 2020

Trotz der Tatsache, dass die Kosten für Bitcoin in jüngster Zeit einen gewissen Abwärtstrend verzeichnet haben, sind die wichtigsten Unterstützungsniveaus immer noch sehr intakt, da die BTC einen weiteren Versuch mit 10.000 $ plant. Wie auf der Website wie bitqt test steht, sind die Kosten von Bitcoin in Dollar (BTC) kontinuierlich gesunken. Aber laut Bitcoin-Händlern ist die Hauptunterstützungsebene immer noch vorhanden, und dies hat die Fortsetzung für verschiedene Altcoins wie TheTezos (XTZ) und Algorand (ALGO) ausgelöst. Sie sind im Juli 2020 separat um über 9% und 17% gestiegen.

Was hier zu bemerken ist, ist, dass die Höchststände von Altcoin im Allgemeinen dann eintreten, wenn Bitcoin sich ruhig verhält, und dies wurde in den vergangenen zwei Monaten auch von den Märkten beobachtet. Die Frage ist, inwieweit sie andauern wird und ob das höchstbewertete kryptographische Geld für einen Versuch der 10.000-Dollar-Grenze vorbereitet genug ist. Der Wert von Bitcoin hält über $9.000 als Hauptunterstützungsebene, und es beweist weiter, dass die Struktur fehlerfrei ist, aber es gibt einige Faktoren, die hier ebenfalls berücksichtigt werden müssen, um eine Antwort auf die Frage zu erhalten.

  • Wichtige Signale, die vom Markt ausgehen – In jedem Fall können die Marktzeichen für viele Investoren eine Menge Antworten bereithalten. Die erste ist das wichtige Aufwärtsmuster. Dieses Muster bleibt so lange dynamisch, wie der Markt anhaltend höhere Tiefststände erreicht. Es ist grundlegend, dass Bitcoin das Niveau von $8.500 bis $8.800 für höhere Zeitspannen beibehält. Falls dieses Niveau verloren geht, kann es zu einer Kettenreaktion von Unglücksauslösern kommen. In einer niedrigeren Zeitspanne kann jedoch der Gegenwert des Niveaus von 9.000 $ – 9.100 $ ausgedrückt werden, das in der Nähe der Trendlinie liegt.

Zweitens bewegt sich der Markt immer noch über der 100-Tage- und 200-Tage-Grafik, und das ist ein zinsbullisches Zeichen, da es auf einen höheren Trend hinweist. Darüber hinaus werden diese beiden Merkmale eher früher als später zum wichtigsten Faktor. Diese Merkmale können zu der Unterstützung werden, die die Kosten weiter in die Höhe treiben kann.

  • Schlüsselregionen in kürzerer Zeitspanne – Das BTC-USD-Vier-Stunden-Chart vermittelt ein gutes Bild der sehr neuen bereichsgebundenen Entwicklungen. Die Marke von $9.400 zeigt sich als Widerstand, während die lebenswichtige Unterstützung, die bei $9.000-$9.100 liegt, sich als Hilfe behauptet. Diese Spanne kann noch einige Tage anhalten, da die Kosten in der Mitte dieser beiden Niveaus stecken bleiben. Die Auseinandersetzung in den Wirtschaftssektoren findet statt, da die Kosten seit Erreichen des Zenits in der ersten Juniwoche gesunken sind.
  • Relevant ist, dass die Bullen versuchen, die 9.400-Dollar-Hindernisschwelle zu überwinden, woraufhin wahrscheinlich ein erneuter Test des 9.600-Dollar-Widerstands stattfinden kann. Ein Überqueren der 9.600-Dollar-Marke bedeutet, dass eine Fortsetzung bis zur 10.000-Dollar-Hindernismarke denkbar ist, und wenn diese Marke erneut durchbrochen wird, erweist sich ein Ausbruch als zunehmend wahrscheinlich. Der Aufwärtstrend ist auf die gesamte Marktkapitalisierung zurückzuführen – Die vollständige Kryptokapitalisierungsgrafik zeigt ein konsistentes Bild. Erstaunlicherweise macht das Diagramm höhere Hochs, während Bitcoin nachlässt und derzeit nicht in der Lage zu sein scheint, ein weiteres Hoch zu erreichen. Dies zeigt, dass Altmünzen in letzter Zeit im Mittelpunkt des Interesses gestanden haben. Auch sie haben ihr Potenzial und ihre Marktkapitalisierung genutzt.

Nahe dran gibt es eine Art versteckte bullische Disparität, die sich in der Nähe der Unterstützung, die bei 240 Milliarden Dollar lag, abzeichnet. Wahrscheinlich wird es zu einer weiteren Kompression kommen, bevor ein weiterer Schlag nach oben statt eines weiteren Verlusts erfolgt.

  • Eine optimistische Situation für Bitcoin – Wie bereits erwähnt, war das Gebiet um 9.000 $ – 9.100 $ eine kritische Zone, die es zu halten galt. Zum Glück für die Haussiers hielt der Markt die notwendige Unterstützung bereit, durch die die Haussesituation strukturiert werden konnte. Der 9.000-$9.100-Dollar-Bereich muss sich halten, damit sich der Aufschwung fortsetzen kann. Wie lange auch immer dieser Aufschwung unterstützt wird, die Dynamik wird nach oben gerichtet sein, und es kann ein Test bei $9.600 stattfinden. Diese 9.600-Dollar-Hindernisebene ist immer noch ein unerprobtes Gebiet und bereit für eine Erprobung der Wirtschaftssektoren.

Für den Fall, dass die Kosten von Bitcoin bei diesem Widerstandsniveau abgelehnt werden, wird die folgende Zielzone für Unterstützung die 9.300-Dollar-Zone sein. Wenn die Struktur weiter besteht, wird zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich ein erneuter Versuch in der 10.000-Dollar-Zone stattfinden. In diesem Sinne würde ein wiederholter Versuch mit den 10.000-$10.500-Dollar-Territorien einen potenziellen Ausbruch nach oben auslösen.

Wenn man all diese Punkte betrachtet, scheint es ziemlich wahrscheinlich, dass Bitcoin die 10.000-Dollar-Marke innerhalb kürzester Zeit durchbrechen wird, da alle Indikatoren dafür sprechen. Der Markt muss diesen Schritt jedoch auch unterstützen, damit Investoren weiter darüber nachdenken können, ihre Anteile an der Krypto-Währung zu erhöhen.