Gesundheit, Natur & Spiritualität

Blutbild okay – und trotzdem Eisenmangel? (Video)

4. Januar 2021

Etwa jede zweite Frau hat zeitweise Eisenmangel, weil sie mit der Menstruation Blut verliert.

Männer sind seltener betroffen.

Bevor der Arzt überhaupt eine Veränderung im Blutbild sieht, macht sich der leichte Mangel an Eisen im Körper schon bemerkbar.

Kein Wunder, dass viele lange nach den Ursachen für Müdigkeit, Konzentrationsstörungen oder Haarausfall bis hin zu Erschöpfung und Depression suchen.

Dr. med. Michael Radecki, Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren des GanzGesund Zentrums Köln erklärt in diesem Video von Anne Welsing, wie das alles zusammenhängt – und vor allem, was man gegen Eisenmangel tun kann.