Gesundheit, Natur & Spiritualität

Das Wort zum Sonntag: Christus spricht „Lasst euch nicht trennen“

7. November 2021

Christus sagt:

„Geliebte Erdenbürger, ihr alle, die ihr da in euren Informationsnetzwerken gefangen seid. Es gibt Gutes wie auch nicht so Erfreuliches für euch.

Seid nun bereit, euch den Tatsachen zu stellen. Ihr habt euch eine Möglichkeit erbeten, die Menschheit wieder zurück zum Ursprung zu führen, euch wieder an die Natur, an ihre wundervolle Kraft zu erinnern. Ihr seid in den letzten Jahrzehnten getrieben gewesen von einer Kraft des Aufbaus, der Erneuerung, der Reise zum Erfolg, um immer mehr und mehr erreichen zu wollen. Wohin sollte der Weg gehen, wohin glaubt ihr, kann euch dieses – koste es was es wolle, aber ich will es haben – Gehabe führen? 

Ihr sitzt alle in einem Boot, doch das ist immer noch nicht allen Seelen im Bewusstsein. Schaut euch um, es gibt nun eine total gespaltene Gesellschaft, schlimmer als sie je war.  

Dieses Virus, das ihr euch da erbeten habt, bringt euch immer mehr in Stagnation, Angst, Schrecken, sich verstecken zu müssen usw. Gleichzeitig gibt es die Verschwörer, die Anhänger verschiedener Gruppierungen, die glauben, mit ihren Überzeugungen die einzig Überlebenden zu sein. Könnt ihr erkennen, dass sich alles wiederholt, alles schon einmal dagewesen ist? Die Geschichte ist unendlich und wiederholt sich so oft, bis endlich Einkehr und Besonnenheit, Zusammenarbeit, Gemeinsamkeit an erster Stelle stehen. 

Nur bei Naturkatastrophen greift diese Basis des Mitgefühls, des Helfens, steht dies an erster Stelle. Doch so sollte es immer sein, so war es unter den inkarnierten Seelen ausgemacht. Je mehr ihr euch voneinander trennt, umso länger wird dieses Chaos, diese ‚Pandemie‘, wie ihr es nennt, andauern. 

An alle Lichtarbeiter, die hier ihren Beitrag leisten, sei gesagt: Sendet jeden Tag die lichtvolle Energie eurer Herzen an alle Seelen hier auf dem Planeten Erde. Ihr werdet dringend gebraucht, denn euer Licht erhellt die graue Masse, in der viele von euch gefangen sind.  

Nur so kann eure Absicht der neuen lichtvollen Dimension, in der ihr euer Leben gestalten möchtet, stattfinden. Zurzeit sind noch viele gefangen in den Ängsten der euch prophezeiten Machtstrukturen, euch gefügig zu machen, eure Gehirne zu beeinflussen, euch zu Spielbällen der Großen zu formen.  

Seid versichert, ihr geliebten Seelen, wir in der Geistigen Welt würden das niemals geschehen lassen. Ihr habt zwar alle den freien Willen, um euch zu erfahren, doch auch hier gibt es Grenzen, wenn es das Gemeinwohl und Gottes Plan betrifft.  

Ziel ist es für das neue Erdenleben‘, bewusst im Umgang mit der Natur, eins mit allen Lebewesen, im gegenseitigen Geben und Nehmen ein Zusammenleben zu finden. Davon ist derzeit weltweit nichts zu sehen oder auch zu spüren.  

Wie euch schon mehrmals übermittelt wurde, muss die Welt zuerst im Chaos versinken, um dann bereit zu sein, eine Neuordnung, eine vollkommen neue Lebensweise zu erschaffen.

Seid versichert, ihr geliebten Erdenbürger, dass alles bereit ist, nach eurem Plan vollbracht zu werden. Bleibt weiterhin dem Licht verbunden, lasst alle Gedanken und Nachrichten der dunklen Seite los, lasst sie nicht in euer Herz. Trennt euch von allem, was da an ‚Dunkelheit‘ über euch hereinbricht.  

Sendet auch hier Lichtpunkte aus euren Herzen, bittet die himmlischen Lichtarbeiter um Unterstützung, Anleitung, was ihr tun könnt, für ein besseres, gerechteres Erdenleben. Ihr werdet Antworten bekommen, wenn ihr euer Herz dafür öffnet.  

So danke ich jedem Einzelnen von euch für sein Wirken, für seine Bereitschaft, das Licht und die bedingungslose Liebe zu allem, was ist, zu stärken. 

Es grüßt euch Christus, euer ständiger Begleiter!!!“

Dankbar empfangen am 31.10.21 von    www.johannazimmermann.at