screenshot youtube

Das Wort zum Sonntag: Das Paradies auf Erden neu erschaffen

Erz­engel Michael ver­si­chert, dass der Wandel unserer Seelen nicht mehr auf­zu­halten ist:

„Geliebte Meister,

während sich die Menschheit und die Erde auf den nächsten großen Sprung in der Evo­lution und der Bewusst­seins­er­wei­terung vor­be­reiten, wird alles bis in den tiefsten Kern der Existenz erschüttert. Je höher ihr nach Erleuchtung strebt, desto tiefer müsst ihr in die Ker­nessenz eurer Ver­gan­genheit ein­dringen. Wenn ihr die Gedächt­nis­zellen eurer kos­mi­schen Ver­gan­genheit anzapft und euch eures könig­lichen Erbes bewusst werdet, erinnert ihr euch auch daran, wie es in eurer alten Ver­gan­genheit immer wieder vorkam, dass eure Rea­lität und die Welt auf den Kopf gestellt zu werden schienen und alles, was ver­traut war, sich rasch auf irgendeine Weise ver­än­derte oder weg­gefegt wurde, oft durch Kriege zwi­schen Rassen und Nationen oder durch öko­lo­gische Kata­strophen durch die Ele­mente der Natur: Feuer, Wasser, Luft/Wind und Erdbewegung.

Jeder Mensch auf der Erde befindet sich auf irgend­einer Ebene mitten in einer evo­lu­tio­nären Krise. Viele streben danach, die ver­blei­benden Gedan­ken­muster, Gewohn­heiten und die Dichte ihrer tierischen/menschlichen Natur abzu­schütteln. Es gibt auch viele von euch, die seit vielen Lebens­zeiten als ver­fei­nerte „Wesen” der Menschheit fun­giert haben und sich in die Reiche der spirituellen/menschlichen Wesen bewegen, wobei eure un-sterb­liche Seele hell im Inneren brennt und euer auri­sches Feld von der ewigen Geis­tessenz unseres Vaters/Muttergottes über­strahlt wird.

Wie wir schon oft gesagt haben, GOTT/GÖTTIN STRAFT NICHT. Da jedoch das uni­ver­selle Muster des Wandels immer stärker wird und sich der Wandel der Zeit­alter beschleunigt, wird alles, was nicht auf Wahrheit, Gleich­ge­wicht und Har­monie beruht, in seinen Grund­festen erschüttert werden. Wie euch bewusst wird, müssen sich viele Regie­rungen und Zivi­li­sa­tionen, die mit nega­tiven dritt­di­men­sio­nalen Schwin­gungs­fre­quenzen von Macht, Gier, Kon­trolle und Unehr­lichkeit auf­gebaut und durch­drungen wurden, nun ihren Mis­se­taten stellen, und der Verrat des ihnen ent­ge­gen­ge­brachten Ver­trauens wird auf­ge­deckt. Die­je­nigen, die darauf bestehen, in den niedrig gele­genen Küs­ten­ge­bieten zu bauen oder zu leben, sollten sich inzwi­schen darüber im Klaren sein, dass die radi­kalen Erd­ver­än­de­rungen, die gerade statt­finden, noch einige Zeit andauern und zunehmen werden, wenn sie nicht auf­hören, auf dem Treibsand der Nega­ti­vität und Ver­ant­wor­tungs­lo­sigkeit zu bauen.

Eure Küs­ten­linien haben sich schon viele Male zuvor ver­ändert und werden sich wieder ver­ändern, denn das alles ist Teil der Zyklen der Natur und der Rei­nigung der Erd­ober­fläche. In der Ver­gan­genheit sind Land­massen gesunken, um sich dann erfrischt und erneuert wieder zu erheben und bald von neuem Leben zu wimmeln. Dürre kommt in Gebiete, die durch Pes­tizide und Che­mi­kalien über­nutzt und zer­stört wurden, und Wüsten blühen auf, nachdem sie Hun­derte von Jahren brach­ge­legen haben.

Man muss nur die Geschichte der Menschheit und der Erde erfor­schen, um zu wissen, dass dies wahr ist, und warum seid ihr dann so über­rascht, wenn ihr wieder einmal von einer „Zeit des Status quo“ in eine „Zeit des Wandels“ übergeht? Es hat schon immer Zyklen von Tod und Wie­der­geburt als Teil des evo­lu­tio­nären Pro­zesses gegeben, und diese Zyklen betreffen jede Facette der Schöpfung.

Wir wollen keine Angst oder Zweifel in euch wecken. Tat­sächlich ist es genau das, was wir zer­streuen wollen, während wir uns bemühen, euch zu ver­si­chern, dass ihr und nur ihr allein ent­scheiden werdet, ob ihr euch mit Leich­tigkeit und Anmut oder durch Kata­strophen und Chaos in das Neue Zeit­alter bewegt. Wir möchten euch helfen zu ver­stehen, was in den kom­menden Monaten und Jahren auf euch zukommt. Die meisten von euch, die diese Bot­schaften lesen, sind sich bewusst, dass dies die wich­tigste Zeit ist, die ihr jemals auf dem Pla­neten Erde ver­bringen werdet. 

Die Ent­schei­dungen, die ihr jetzt trefft, und die Energien, die ihr von euch aus­strahlt und die das Kraftfeld schaffen, in dem ihr lebt, werden eure Rea­lität bestimmen und wie ihr diese bedeut­samen Jahre des Über­gangs erleben werdet. Es ist an der Zeit zu ent­scheiden, ob ihr auf der Spirale des Auf­stiegs durch das Geschenk des Lebens­pro­zesses oder durch die alten Energien des Todes­pro­zesses vor­an­kommen wollt. Macht keinen Fehler, jedes mensch­liche Wesen auf dem Pla­neten befindet sich inmitten dieses Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesses – auf irgend­einer Ebene und in irgend­einer Form – ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht.

Ich bitte euch, euer Bewusstsein nach außen zu pro­ji­zieren, weg von euch selbst und eurem kleinen Bild der Rea­lität. Nehmt ein erwei­tertes Bewusstsein an: Stellt euch vor, wenn es euch hilft, dass ihr euer Leben und das Leben der Men­schen um euch herum von unserem Aus­sichts­punkt aus betrachtet, was euch die Fähigkeit gibt, das Pan­orama dessen zu sehen, was von Augen­blick zu Augen­blick geschieht. Blickt auf euer Jahr zurück, über mehrere Jahre hinweg. Habt ihr nicht große Fort­schritte gemacht? Seid ihr nicht ein viel wei­serer, mit­füh­lender und erleuch­teter Mensch? Könnt ihr nicht die Voll­kom­menheit oder zumindest die Gerech­tigkeit in dem sehen, was in eurer Ver­gan­genheit geschehen ist? Seid ihr nicht stärker und weiser durch eure Prü­fungen und Tests auf dem Weg?

Beob­achtet die Men­schen, die euch am nächsten stehen. Haben sie sich wei­ter­ent­wi­ckelt und ihr Bewusstsein erweitert, oder stecken sie immer noch in der Tret­mühle der Trägheit fest – ängstlich in ihrem Tun­nel­blick auf das Leben? Werdet ihr fähiger darin, alte, über­holte Gewohn­heiten und Denk­muster los­zu­lassen? Fällt es euch nicht leichter, die Fülle an Infor­ma­tionen, die euch erreichen, zu filtern, um her­aus­zu­finden, was eure Wahrheit ist und was nicht mehr eurem höchsten Gut dient?

Ihr seid dabei, eine Ver­bindung des Hei­ligen Herzens und des Hei­ligen Geistes mit Spirit wie­der­her­zu­stellen. Es braucht ein ver­eintes Herz und einen ver­einten Ver­stand, um die kohäsive Kraft unseres Vater-/Mut­ter­gottes zusam­men­zu­bringen. „Bedin­gungslose Liebe“ ist der magische Schlüssel, der die Feuer der Schöpfung ent­facht. Liebe mit Bedin­gungen wurde zur Norm, als die Menschheit in die Dichte sank, und aus diesen nega­tiven Gedan­ken­mustern ent­sprangen alle anderen selbst­be­gren­zenden Kon­zepte und wurden zu euer Wahrheit. Jetzt ist es an der Zeit, eure gegen­wärtige Rea­lität umzu­kehren, los­zu­lassen und neu zu struk­tu­rieren, eine neue Rea­lität, die all die Lek­tionen in Meis­ter­schaft umfasst, die wir euch in den letzten Jahren gegeben haben. 

Wir haben euch Mög­lich­keiten gegeben, eure Gedanken zu kon­trol­lieren und den Geist zu beru­higen, um euer Unter­be­wusstsein und euer Bewusstsein mit der höheren Weisheit eures gött­lichen Selbst neu zu programmieren. 

Wir haben euch geholfen, die ver­schie­denen Gemüter eures Cha­k­ren­systems ins Gleich­ge­wicht zu bringen, so dass sie wieder in Har­monie mit­ein­ander arbeiten können. Es ist kein Wunder, dass ihr mit eurer Umgebung auf Kriegsfuß steht, denn ihr habt so lange Zeit einen aus­sichts­losen Kampf mit eurer eigenen Schat­ten­seite geführt.

Ihr seid die­je­nigen, die der gött­lichen Kraft der Schöpfung erlauben müssen, durch euch in die Erde und aus eurem Solaren Herz­zentrum her­aus­zu­fließen, damit dieses wun­dersame Elixier all­mählich die Erde erfassen und zum Erwachen der Menschheit bei­tragen kann. Es wird eine Zeit kommen, in der die radi­kalen Kräfte der Natur nicht mehr not­wendig sein werden, um die Erde zu rei­nigen und in Har­monie zu bringen. 

Könnt ihr nicht erkennen, wie unge­heuer wichtig jeder von euch in diesem Prozess der Rei­nigung und Trans­for­mation ist? Euer Ziel ist es, nicht nur auf­zu­steigen, sondern eurem Geist-Selbst zu erlauben, her­ab­zu­steigen, damit eine Inte­gration und Ver­schmelzung der vielen kom­plexen Facetten eures Selbst statt­finden kann, die auf eurer viel­fäl­tigen und wun­der­samen Reise durch dieses Uni­versum, die Galaxis und während all eurer irdi­schen Erfah­rungen ent­standen sind.

Als Ster­nensaat-Seelen hattet ihr vor eurem Abstieg durch das mul­ti­di­men­sionale Uni­versum eine Vielzahl von Erfah­rungen, in denen ihr alle Tugenden und Qua­li­täten des Schöpfers in per­fekter Har­monie und in völ­liger Über­ein­stimmung mit dem gött­lichen Willen vor­gelebt habt. In vielen anderen Erfah­rungen habt ihr eure enormen men­talen Fähig­keiten fast aus­schließlich genutzt, indem ihr euch auf eine bestimmte Gedan­kenform oder Schöpfung kon­zen­triert habt. Durch eure bewusste Absicht habt ihr die not-wendige, reine Schöp­fer­licht-Sub­stanz her­vor­ge­bracht, und wie ein Laser­strahl habt ihr diese per­fekte Vision pro­ji­ziert, bis sie sich auf wun­dersame Weise auf der phy­si­schen Ebene mani­fes­tiert hat.

Ihr habt auch viele wun­dersame Aben­teuer erlebt, indem ihr euch fast aus­schließlich auf die emo­tio­nalen Facetten eures mehr­di­men­sio­nalen Selbstes kon­zen­triert habt. Indem ihr die Tugenden und Attribute eurer gött­lichen Natur nutztet, während ihr euch in den höheren Reichen der Existenz auf­hieltet, ver­schmolz euer Bewusstsein freudig mit der Engelswelt und erlebte so die exquisite Liebe der Schöpfung in ihrer reinsten Form, während ihr hin­auszogt, um bei der Erschaffung von Welten und Rea­li­täten jen­seits der Beschreibung zu helfen. Während ihr diese ver­schie­denen Facetten des Schöpfers erlebt habt, hat euer indi­vi­dua­li­siertes Geist-Selbst jede Erfahrung regis­triert und in eurer rie­sigen Gedächt­nisbank auf­ge­zeichnet, denn ihr wusstet, dass eine Zeit kommen würde, in der ihr all die Weisheit, die ihr in der Ver­gan­genheit gewonnen hattet, in euer Bewusstsein zurück­holen müsstet.

Seit eurem Abstieg in die Welt der Phy­si­ka­lität hat euer Geist-Selbst darum gekämpft, innerhalb seiner phy­si­schen Hülle zu funk­tio­nieren, während ihr das Spiel der Dua­lität und der Trennung gespielt habt. In zahl­reichen Lebens­zeiten habt ihr euch in erster Linie auf eure spi­ri­tuelle Natur kon­zen­triert und die anderen Facetten eures Seins aus­ge­schlossen. Es ist an der Zeit, all diese ver­schie­denen Facetten eurer Natur wieder in Har­monie zu bringen, damit ihr wieder in einem Zustand des ver­einten Bewusst­seins funk­tio­nieren könnt. 

Als ihr in der illu­so­ri­schen Umgebung der dritten/vierten Dimension funk­tio­niertet, war die am meisten ver­nach­läs­sigte Facette eures Wesens euer intui­tiver Ver­stand oder Seelen-ver­stand. Er ist eine der größten Res­sourcen, die ihr in euch habt, denn er ist eure Ver­bindung zu eurem Höheren Selbst und letztlich zur Schöp­fer­quelle. Eure Seele und euer hei­liger Ver­stand haben einen unend­lichen Vorrat an fri­schen Ideen und krea­tiven Gedan­ken­formen, die nur darauf warten, dass ihr sie anzapft. Euer intui­tiver Ver­stand oder die kleine innere Stimme, wird euch immer den rich­tigen Weg weisen und euch helfen, die richtige Ent­scheidung zu treffen, wenn ihr nur darauf hört.

Seit dem Sturz in die Dichte wurde die Weisheit der Seele in den meisten Men­schen fast völlig aus­ge­schaltet. Nachdem diese innere Stimme so viele Jahr­tau­sende lang igno­riert wurde, zog sich die Seele mit großer Trau­rigkeit in eine fast völlige Stille und Ruhe als Beob­achter zurück und wartete auf die Zeit, in der sie als euer Partner auf der Reise des Lebens zurück­ge­rufen werden würde. Sie leuchtet immer heller in jenen von euch, die sich fleißig bemüht haben, sich wieder mit ihrer Seele, ihrem Höheren Selbst und ihrem Got­tes­strahl (ICH BIN Gegenwart) zu ver­binden, und sie ist jetzt ein stän­diger und lie­be­voller Begleiter, der euch leitet, inspi­riert, nährt und schützt.

Sie wird euch mit Mit­gliedern eurer See­len­fa­milie oder mit jenen zusam­men­bringen, mit denen ihr etwas Wich­tiges zu teilen habt. Sie wird euch auf eine Art und Weise inspi­rieren und unter­stützen, die die Schleusen der Fülle öffnet und euch dabei hilft, eure höchsten Visionen zu ver­wirk­lichen, wenn sie im Ein­klang mit dem höchsten Gut für alle stehen. Inspi­rierte Gedanken und frische kreative Ideen werden mühelos her­vor­strömen, wenn ihr euch selbst und anderen dient, indem ihr zum Mit­schöpfer all dessen werdet, was har­mo­nisch schön, lie­bevoll und von höchster Qua­lität ist.

Es mag nicht so scheinen, aber eine wun­dersame neue Vision, eine kraft­volle wahr­schein­liche Zukunft für die Menschheit und die Erde hat Gestalt ange­nommen und wird von Augen­blick zu Augen­blick gestärkt und ver­größert, eine Zukunft, in der die gesamte Menschheit sowie das Mineral‑, Pflanzen‑, Tier‑, Menschen‑, Natur­geister- und Ele­men­tar­reich friedlich auf der Erde koexis­tieren werden. 

Es wird eine Erde sein, die in ihrer Schönheit unbe­rührt ist, die fun­kelnd klares Wasser und saubere, gesunde Luft zum Atmen hat. Es wird eine Welt des Über­flusses und der Fülle sein, in der niemand unter einem Mangel an ange­mes­sener Nahrung, Unter­kunft oder Mög­lich­keiten leidet, und eine Welt, in der ver­schiedene Rassen, Kul­turen, Über­zeu­gungen und Tra­di­tionen geehrt und respek­tiert werden ─ in der niemand ver­sucht, anderen seine oder ihre Über­zeu­gungen auf­zu­zwingen oder anderen das Recht abzu­sprechen, ihre eigenen Wahr­heiten zu leben und ihren eigenen Bräuchen zu folgen.

Da immer mehr von euch ihre Auf­merk­samkeit und ihre Gedanken langsam von den selbst­be­gren­zenden Denk­mustern der Ver­gan­genheit abziehen, ver­lieren sie all­mählich an Kraft und werden unwirksam. Haben wir euch nicht immer wieder gesagt, dass Gedanken Energie haben, positive oder negative, und worauf ihr euch kon­zen­triert, ver­größert ihr mit eurer Energie? 

Wenn ihr erlaubt, dass die Attribute eures Gott-Selbstes her­vor­treten und die ver­fei­nerte Energie des Geistes zur domi­nie­renden Kraft in eurem Leben wird, ist der Weg frei für den Zugang zu den sel­tenen Fre­quenz­mustern des gesamten Spek­trums der zwölf Strahlen eurer dia­man­tenen Kern-Got­tes­zelle. Ihr inte­griert* auch die Geschenke der unzäh­ligen Teile eurer selbst ─ jene See­len­frag­mente, die eben­falls die Reise in die Dichte gemacht haben und bereit sind, ihre Weisheit und Aben­teuer mit euch zu teilen. Deshalb müsst ihr nicht alle Ant­worten haben, so wie es auch nicht not­wendig war, dass ihr jede ein­zelne Facette des irdi­schen Lebens erlebt. 

Eure gött­lichen See­len­ver­wandten haben das für euch getan, so wie ihr eure ein­zig­ar­tigen Erfah­rungen und Weis­heiten mit ihnen teilen könnt. 

Erinnert euch, meine tap­feren Krieger, ihr habt jetzt Zugang zur Neuen Gött­lichen Blau­pause, um das Paradies auf der Erde im ent­ste­henden Was­ser­mann­zeit­alter neu zu erschaffen. Wir sind hier, um euch mit allen Kräften des Himmels zu unter­stützen, die euch zur Ver­fügung stehen. Greift nach innen und nach oben, wir werden euch antworten. 

In Liebe und Dank­barkeit grüße ich euch, ihr Geliebten. 

ICH BIN Erz­engel Michael“ 

———————————–

Ronna Herman, https://www.starquestmastery.com/

Über­setzung: Wolfgang, Spi­rit­scape (YouTube)

Erz­engel Michael — DAS PARADIES AUF ERDEN NEU ERSCHAFFEN — YouTube

Liebe das Ganze, weil das Ganze Liebe ist: DAS PARADIES AUF ERDEN NEU ERSCHAFFEN — Erz­engel Michael durch Ronna Herman (liebe-das-ganze.blogspot.com)