Jan van Helsing: „Wenn das die Pati­enten wüssten“ erscheint noch vor Weihnachten!

Liebe Leser, liebe Freunde,

nach sechs bru­talen Wochen des Schreib­ein­satzes ging das neue Buch „Wenn das die Pati­enten wüssten“ Montag Nacht in Druck. Und wenn bei der Dru­ckerei nichts dazwi­schen kommt, haben wir die fer­tigen Bücher am 22.12., signieren am selben Tag noch und können am 23.12. noch einen Teil davon ver­schicken. Ob diese dann zum Hei­lig­abend noch ankommen, wissen wir aller­dings nicht. Das Chaos bei der Post und den Kurier­diensten vom vor­he­rigen Jahr ist uns noch gut in Erinnerung…

Alleine in den letzten vier Wochen kamen noch derart span­nende Themen und Inter­views mit dazu, dass wir weiter expan­dieren mussten. Aus den ursprünglich geplanten 300 Seiten wurden am Ende 480! Neben dem Krebs­ex­perten Lothar Hirneise („Che­mo­the­rapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe“) und Dr. Frank Gan­sauge (er hatte Haus­durch­su­chungen, weil er Krebs­pa­ti­enten mit einem Schöll­kraut­prä­parat behan­delte) kam auch noch Dr. Thomas Sarnes mit hinzu, der derzeit durch seine impf­kri­ti­schen Videos in aller Munde ist.

Die Fülle der Themen – vor allem auch zur Impf­the­matik – sehen Sie in der kos­ten­losen Leseprobe.

Das Buch ist überall vor­be­stellbar, doch wenn Sie signierte Exem­plare haben möchten, dann gibt es diese über den Amadeus-Shop oder über Die­Un­be­stech­liche.

Nun heißt es, alles gut vor­zu­be­reiten, damit wir von unserer Seite aus gut gewappnet sind.

Dies war es von meiner Seite in aller Kürze. Sobald es Neu­ig­keiten gibt, gebe ich wieder Bescheid.

Herz­liche Grüße

Euer Jan