Categories:

“Kli­ma­wandel — Rea­lität, Irrtum oder Lüge” Werner Kirstein

22,95  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

SKU: J0002

Beschreibung

Kaum ein anderes Thema beschäftigt die Men­schen in den letzten Jahren so sehr wie die Schlag­worte „Kli­ma­wandel und Erd­er­wärmung“. Aber die Sache ist nicht so einfach wie sie uns immer wieder prä­sen­tiert wird. Die Gesell­schaft scheint hier in zwei Lager gespalten zu sein. Wir bewegen uns offenbar zwi­schen Glauben und Wissen. Viel zu komplex erscheint die The­matik vielen Men­schen, um sich damit aus­führlich auseinanderzusetzen.

Der Autor, Prof. Dr. Werner Kirstein, ein erfah­rener Kli­ma­tologe und Phy­siker, hat sich seit über 40 Jahren mit den natur­wis­sen­schaft­lichen Pro­zessen der regio­nalen und glo­balen Kli­ma­va­ria­bi­lität ein­gehend befasst. Hier erklärt er weit­gehend ohne Mathe­matik und Physik die Fakten zu den „Brenn­punkten“ beim Klimawandel.

In diesem Buch wird ins­be­sondere gezeigt: Kli­ma­wandel ist Rea­lität, Kli­ma­wandel ist Irrtum und Kli­ma­wandel ist Lüge. Das sind ganz offen­sichtlich zunächst einmal krasse Gegen­sätze. Dennoch sind alle drei Aus­sagen voll­kommen richtig. Wie kann das sein?

Wirk­samen Kli­ma­schutz fordern viele Akti­visten von der Politik. Hat der Mensch über­haupt Ein­fluss auf das Klima der Erde und kann man es wirklich schützen? Politik und Medien schüren jeden­falls Ängste mit apo­ka­lyp­ti­schen Hor­ror­sze­narien. Warum soll der Mensch mit Panik-Visionen ein­ge­schüchtert werden und warum unter­stützen und ver­breiten viele Medien massiv diese Kampagne?

Auszug aus dem Inhalt:

- Kli­ma­wandel ist Realität

- Kli­ma­wandel ist Irrtum

- Kli­ma­wandel ist Lüge

- Wetter ist nicht gleich Klima

- Die Atmo­sphäre ist kein Treibhaus

- Koh­len­dioxid-Emis­sionen überall

- Die Kohlendioxid-Propaganda

- Die Medien als Sprachrohr der Klima-Hysterie

- Die Rolle des Welt­kli­ma­rates (IPCC)

- Pseu­do­wis­sen­schaft und Klimalügen

- Kli­ma­wandel: Glaube versus Wissen

- Ver­wirrung mit EU-Grenzwerten

- Die über­stürzte und geschei­terte Energiewende

- Die Lügen und Irr­tümer der Politik

Gebunden, 212 Seiten